Tour hierher planen Tour kopieren
Rennrad empfohlene Tour

Rundtour im unteren Val di Non mit Anstieg zur Predaia

Rennrad · Val di Non
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Val di Non Verifizierter Partner 
  • Foto: APT Val di Non, APT - Val di Non
m 800 600 400 200 40 35 30 25 20 15 10 5 km
42 km lange Rundfahrt, die zumeist auf Nebenstraßen verläuft und sowohl Brenta-Dolomiten als auch Predaia abdeckt und zudem am majestätischen Castel Thun vorbeikommt.  
mittel
Strecke 42,1 km
2:45 h
1.250 hm
1.250 hm
909 hm
281 hm
Da es sich hier um eine Rundtour handelt, kann man sie von jedem Ort aus, der an der Strecke liegt, beginnen. In unserer Beschreibung nehmen wir Cles als Ausgangspunkt.

Vom Städtchen Cles aus folgen wir der Beschilderung zum Krankenhaus und fahren bergab durch die Dörfer Tuenno, Terres, Flavon, Cunevo und Denno. Die Abfahrt endet in einem Knotenpunkt unterhalb der Staatsstraße, wo wir geradeaus weiterfahren, uns rechts halten und der Beschilderung nach Ton folgen. Nun geht es auf der Straße leicht bergab, über eine Brücke und wieder bergauf, bis wir zur Kreuzung mit der Staatsstraße 73 gelangen. Wir biegen links auf die Staatsstraße ab und fahren Richtung Cles weiter. Anfänglich steigt die Straße leicht an, führt dann aber wieder leicht bergab bis zur Località Sabino. Hier sollte man auf eine Kreuzung auf der rechten Seite in der Nähe eines einzelnen Hauses achten, kurz bevor man die verkehrsreiche Staatsstraße unterquert. Wir fahren nun an den Apfelplantagen vorbei kontinuierlich bergauf, bis wir zum kleinen Dorf Toss kommen. Wir durchqueren das Dorf und biegen kurz vor der Kirche links auf die Via Castello ab, wo Hinweisschilder zum Castel Thun stehen. Wir fahren geradeaus bis zu einem Kreuz weiter, halten uns rechts und folgen der Beschilderung nach Dardine. Das asphaltierte Landsträßchen mit recht unbündigem Untergrund führt mit einem Gefälle von über 20 % in eine Schlucht hinunter und dann zum Dorf Dardine wieder hinauf.

In Dardine angekommen fahren wir Richtung Vervò hinauf und durchqueren die Fraktion Priò. Vor Vervò geht es links ab in Richtung Taio und Cles. Diese schöne Panoramastraße führt bis nach Tres hinunter und stößt in der Nähe von Taio auf die Staatsstraße 43. Wir folgen dieser verkehrsreichen Straße zurück nach Cles.

Autorentipp

Imperdibile una visita a Castel Thun.
Profilbild von APT Val di Non
Autor
APT Val di Non
Aktualisierung: 25.11.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
909 m
Tiefster Punkt
281 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Cles, Tuenno, Denno, Ton, Tres, Dermulo (656 m)
Koordinaten:
DD
46.363866, 11.035910
GMS
46°21'49.9"N 11°02'09.3"E
UTM
32T 656607 5136491
w3w 
///verkürzt.balkon.abwarten

Ziel

Cles, Tuenno, Denno, Ton, Tres, Dermulo

Wegbeschreibung

Essendo un anello questo itinerario può essere intrapreso partendo da uno dei paesi toccati dal percorso. Nella nostra descrizione viene preso Cles come punto di partenza.

Dall’abitato di Cles si seguono le indicazioni per l’ospedale e si prosegue in discesa attraversando i paesi di Tuenno, Terres, Flavon, Cunevo e Denno. La discesa da Denno termina in uno svincolo sotto la statale dove bisogna proseguire diritto mantenendosi sulla destra e seguire le indicazioni per Ton. La strada prosegue in leggera discesa e dopo aver oltrepassato un ponte comincia a salire fino al bivio con  la strada statale 73 che si imbocca a sinistra in direzione Cles. Inizialmente la strada è in leggera salita per diventare poi leggera discesa fino alla località Sabino. Qui bisogna fare attenzione ad un bivio a gomito sulla destra nei pressi di una casa isolata poco prima di passare sotto la statale a traffico sostenuto. Si sale costantemente fra i meleti fino a raggiungere il paesino di Toss. Si attraversa il paese e prima della chiesa si prende Via Al Castello sulla sinistra che riporta le indicazioni per Castel Thun. Si prosegue diritto fino ad una croce dove ci si mantiene sulla sinistra seguendo le indicazioni per Dardine. Si tratta di una stradina di campagna asfaltata ma dal fondo un po’ sconnesso che con pendenze impegnative oltre al 20% scende in una forra per poi risalire al paese di Dardine. 

Da Dardine si sale in direzione di Vervò attraversando la frazione di Priò. Prima di Vervò si svolta a sinistra in direzione Taio e Cles. Questa strada piacevole e panoramica scende a Tres e si ricongiunge alla strada statale 43 nei pressi di Taio. Si prosegue ora su questa strada a traffico sostenuto fino a raggiungere Cles.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.363866, 11.035910
GMS
46°21'49.9"N 11°02'09.3"E
UTM
32T 656607 5136491
w3w 
///verkürzt.balkon.abwarten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
42,1 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
1.250 hm
Abstieg
1.250 hm
Höchster Punkt
909 hm
Tiefster Punkt
281 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.