Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg

Naturlehrpfad „Naturgrenze – Grenzkultur"

Themenweg · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Val di Non Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT - Val di Non
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT - Val di Non
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT - Val di Non
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT - Val di Non
  • /
    Foto: Silvia Gentilini, APT - Val di Non
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 6 5 4 3 2 1 km
Auf diesem Weg kann man die landschaftlichen und kulturellen Besonderheiten des Gebiets um Proveis im Ultental an der Grenze zwischen Südtirol und dem Trentino kennenlernen. Zu entdecken gibt es nicht nur unterschiedliche Sprachen und Kulturen, sondern auch verschiedene Architekturstile, unterschiedliche Wälder und Felsarten, Gegensätzlichkeiten in Natur und Geologie.
leicht
6,5 km
2:15 h
140 hm
420 hm
Die Wanderstrecke wurde mit der Absicht geplant, dem Gast die landschaftlichen und kulturellen Besonderheiten dieses einmaligen Gebiets näherzubringen. Einmalig ist das Gebiet aufgrund seiner Lage zwischen zwei recht  unterschiedlichen Volksgruppen.

Entlang der 5 km Wanderstrecke wurden 14 thematische Tafeln aufgestellt, die die  besonderheiten des Gebiets veranschaulichen: die Spuren des Bergbaus, Beispiele der Energieproduktion, Hinweise auf die heilenden Eigenschaften autochthoner Pflanzen und Modelle einer wilden Orchidee und einer Mühle.

Autorentipp

Non può mancare una sosta alle Malghe di Cloz e Revò! Imperdibili i loro taglieri di affettati e le torte fatte in casa!
Profilbild von APT Val di Non
Autor
APT Val di Non
Aktualisierung: 13.11.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.737 m
Tiefster Punkt
1.366 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Malga Cloz
Malga Revoda

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Parkplatz Hofmahd (1.688 m)
Koordinaten:
DG
46.506405, 11.043734
GMS
46°30'23.1"N 11°02'37.4"E
UTM
32T 656799 5152344
w3w 
///sonde.baustellen.bezirke

Ziel

Parkplatz Hofmahd

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt am Parkplatz „Hofmahd“ (direkt am Eingang des Tunnels, der das Val di Non mit dem Ultental verbindet) und schlängelt sich an der Clazner Alm (Malga di Cloz), der Rawauer Alm (Malga di Revò) (erreichbar über die ebene Forstraße Nr. 8) und der Kesselalm (Malga Kessel) (von der Rawauer Alm zuerst Weg Nr. 11 und dann Nr. 133) vorbei, die sich alle auf dem Gebiet des Oberen Val di Non an der Grenze zwischen dem Trentino und Südtirol befinden.

 Der Lehrpfad ist für Personen jeden Alters geeignet und bietet mehrere Einkehrmöglichkeiten in den auf der Strecke liegenden Almen, die sich durch ein ausgezeichnetes gastronomisches Angebot und vortreffliche Gastfreundschaft auszeichnen. Für den Rückweg steht der Linienbus zur Verfügung, der täglich dreimal zwischen St. Walburga (Ultental) und Proveis verkehrt. Anschlüsse bestehen auch nach Lana. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Wir fahren mit dem Auto über Rumo, Revò oder Castelfondo Richtung Ultental. Nach dem Dorf Proveis gelangt man zu einem Tunnel und bald darauf zu einem zweiten, viel längeren. Nach dem ersten Tunnel befindet sich auf der rechten Seite der Staatsstraße ein großer Parkplatz.

Parken

Parkplatz Hofmahd nach Proveis an der Straße, die das Val di Non mit dem Ultental verbindet

Koordinaten

DG
46.506405, 11.043734
GMS
46°30'23.1"N 11°02'37.4"E
UTM
32T 656799 5152344
w3w 
///sonde.baustellen.bezirke
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Mappa escursionistica scala 1:25.000 4Land, Val di Non #155

Ausrüstung

Sono sufficienti dei normali scarponcini da trekking

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,5 km
Dauer
2:15h
Aufstieg
140 hm
Abstieg
420 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.