Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Carnalez - Maso Plaz

Wanderung · Val di Non
Verantwortlich für diesen Inhalt
Maso Plaz
  • Idyllisch durch den Wald
    / Idyllisch durch den Wald
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Bizarre Kalksand-Erosionen
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Naturbewuchs
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Rastplatz in der Mitte der Route
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Oberes Nonstal mit Fondo, Cavreno und Sarnonico
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Prächtige Erikablüte im Frühjahr
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Erste Frühlingsboten am Wegrand
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Fenster auf das obere Nonstal
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Liegewiese am Maso Plaz
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Tortelli della Val di Non
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Torbogen am Eingang
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Große Kürbisausstellung im Herbst
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Ein Sitzplatz inmitten von Blumen
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Wald und Wiesen - Ausblick auf das obere Nonstal
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Nach dem Startpunkt - entlang an Wiesen und Wald
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Vegetation wie aus dem Zengarten an den Schotterhängen der Dünen
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Quelle am Wegrand
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Aussicht vom Holzsteg
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Panorama oberes Nonstal
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Gemütlicher Wegverlauf
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Herbststimmung am Maso Plaz
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Wildblumen und Insektenparadies
    Foto: Alois Margesin, Maso Plaz
  • / Maso Plaz, Paradise for People and Nature
    Video: Maso Plaz Restaurant
m 1300 1200 1100 1000 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Maso Plaz

Gemütlicher Fuß- und Radweg für die ganze Familie.
leicht
2,7 km
0:55 h
59 hm
122 hm
Individuelle Tour abseits der viel frequentierten Routen. Dieser ist wie eine Promenade, sehr leicht zu gehen und für alle Altersschichten geeignet. Der Kurs führt durch lichten Fichten- und Kiefernwald und bietet reizvolle Fotomotive. In der Sommerhitze bietet der Wald angenehme Kühlung und im Herbst ein reizvolles Farbenspiel vom Grün der Fichten, dem Gelb der Lärchen und dem warmen Braun der Buchen. Vorbei an den Füßen der legendären Dünen von Maso Plaz mit seinen bizarren Erosionen und den speziellen Pflanzen. Holzsteg und Rastplatz unter mediterranen Kiefern im Mittelteil.

Autorentipp

Im Mittelteil der Route befindet sich die Abzweigung zu den "Dünen von Maso Plaz". Ein kleiner Abstecher dahin (ca 20 Min Aufstieg) lohnt sich auf jeden Fall
Profilbild von Alois Margesin
Autor
Alois Margesin
Aktualisierung: 04.04.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1053 m
Tiefster Punkt
980 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Maso Plaz

Sicherheitshinweise

Da es sich auch um einen Radweg handelt, ist der Trakt für den Verkehr gesperrt, es ist jedoch auf Mountainbiker zu achten.

Start

Parkplatz oberhalb der Ortschaft Carnalez an der Route "Rankipino" (1043 m)
Koordinaten:
DG
46.445509, 11.101154
GMS
46°26'43.8"N 11°06'04.2"E
UTM
32T 661384 5145693
w3w 
///meerenge.änderung.getragen

Ziel

Maso Plaz

Wegbeschreibung

Der Streckenverlauf beginnt oberhalb von Carnalez an einem Parkplatz an der Straße, die von Brez auf das Brezer Joch nach Laurein führt.. Der Ausgangspunkt ist ideal, weil ausreichend Parkplatz zur Verfügung steht und für Gruppen auch ein Bus problemlos wenden kann. Auf der Strecke „Rankipino“, die auch für Radfahrer ausgeschildert ist, wandern wir Richtung Maso Plaz. Der Weg ist 2m breit und führt in sanften Linien durch den Wald. Er verläuft ohne große Höhenunterschiede bis zum Mittelteil, wo es an einem Abschnitt sogar einige Stufen zu überwinden gibt, um dann über einen befestigten Holzsteg ein kleines Tal zu überqueren. Danach verläuft der gesamte Streckenabschnitt wieder relativ eben, bis auf einen wenige hundert Meter langen Teil, der eine Steigung aufzuweisen hat. Die letzten zehn Minuten der Wanderung verlaufen auf einem Forstweg leicht abwärts. Das Ziel erreichen wir auf direktem Wege, da der Rankipino direkt am Maso Plaz vorbei läuft. Man kann diese Tour ganzjährig gehen; bei tiefem Schnee mit Schneeschuhen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Fondo (Val di Non) aus mit dem Bus Richtung Cles bis zur Haltestelle Brez fahren. Dort nimmt man entweder zu Fuß die Straße nach Carnalez bis zu den Piani di Carnalez (3km) oder ein Taxi. Für die Rückkehr empfehlen wir den Fußweg nach Arsio, von wo aus dieselbe Buslinie wieder zurück nach Fondo fährt. Für den Fahrplan ist die Linea Extraurbana Fondo-Cles im Internet abrufbar.

Anfahrt

Von Bozen aus über Mendelpass-Fondo-Brez-Carnalez-Piani di Carnalez

Von Meran aus über Lana-Gampenpass-Fondo-Brez-Carnalez-Piani di Carnalez

Von Meran aus über Lana-Ultental-Laurein-Piani di Carnalez (Straße Brezer Joch-Brez)

Von Trient aus über Mezzolombardo-Cles-Brez-Carnalez-Piani di Carnalez

Von Mailand aus über Brescia-Passo Tonale-Val di Sole-Cles-Brez-Carnalez-Piani di Carnalez

Parken

Gratis Parkplatz oberhalb der Ortschaft Carnalez an den "Piani di Carnalez" an der Straße, die von Brez nach Laurein führt. Hier ist immer genügend Platz und es kann auch ein Bus mühelos wenden.

Koordinaten

DG
46.445509, 11.101154
GMS
46°26'43.8"N 11°06'04.2"E
UTM
32T 661384 5145693
w3w 
///meerenge.änderung.getragen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,7 km
Dauer
0:55h
Aufstieg
59 hm
Abstieg
122 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.