Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Einsiedelei St. Pankraz

Wanderung · Val di Non
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT Val di Non Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: APT Val di Non
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5

Dieser anspruchslose Ausflugverläuft auf einem Teilstück desWanderwegs Jacopeo d’Anaunia,einem alten Pilgerweg, der dasganze Tal durchquert. Die alte St.Pankraz-Kirche stellt eine Etappedieses Pilgerwegs dar. Im Inneren derKirche ist ein Weihwasserbecken ausdem 9. Jahrhundert erhalten, das mitMotiven langobardischer Herkunftverziert ist. In der Apsis befindetsich ein Gemälde aus dem 18.Jahrhundert, auf dem die Madonnamit Kind, St. Pankraz und andereHeilige dargestellt sind. In nächsterNähe befinden sich auch die Resteder alten Wohnstätte der Einsiedlerund ein trockener Brunnen aus Steinaus dem späten Mittelalter, der alsBären- und Wolfsfalle diente.
leicht
5 km
2:00 h
240 hm
240 hm
Mit dem Auto erreichen wir die Gabelungder Straßen zum Ortszentrum von Campodennound zum Nachbarort Sporminore.Oberhalb der Kreuzung beginnt eineAsphaltstraße und führt am Sportplatzentlang, wo wir auch das Auto abstellenkönnen. Wir folgen derselben Straße inden Wald hinauf, bis wir zu der Kreuzungmit dem ebenen Lez-Wanderweg (“sentierodel Lez“) kommen, der sich auf derTrasse eines alten Bewässerungskanals(im Dialekt Lez) entlangschlängelt. Wirbiegen links auf diesen Weg in RichtungSporminore ein und kommen wenig späterzu einem Pfad auf der rechten Seite,der zur Einsiedelei St. Pankraz hinaufführt.Von der Einsiedelei aus steigen wir denHügel hinauf, bis wir rechts auf eine Forststraßestoßen, die zum Dorf Termon hinunterführt.Die Forststraße trifft dann aufden Lez-Weg, dem wir nach rechts in RichtungCampodenno folgen. Dabei durchwandernwir einen in den Fels gehauenesWegabschnitt, der eine atemberaubendeAussicht auf das untere Val di Non bietet.An der Kreuzung mit der Straße, die vonCampodenno heraufkommt, gehen wirschließlich zum Sportplatz hinab.

Autorentipp

Vale la pena fare una sosta presso il grazioso erempo di San Pancrazio

outdooractive.com User
Autor
APT Val di Non
Aktualisierung: 25.11.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
794 m
Tiefster Punkt
593 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Ausrüstung

Semplici scarpe da ginnastica

Weitere Infos und Links

Jedes Jahr am 12. Mai findet anlässlichdes Gedenktages des HeiligenPankraz in diesem wunderschönenund stimmungsvollen Theater das traditionelleSt. Pankraz-Fest statt.

Start

Campodenno (593 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.259596, 11.029870
UTM
32T 656439 5124893

Ziel

Campodenno

Wegbeschreibung

Mit dem Auto erreichen wir die Gabelungder Straßen zum Ortszentrum von Campodennound zum Nachbarort Sporminore.Oberhalb der Kreuzung beginnt eineAsphaltstraße und führt am Sportplatzentlang, wo wir auch das Auto abstellenkönnen. Wir folgen derselben Straße inden Wald hinauf, bis wir zu der Kreuzungmit dem ebenen Lez-Wanderweg (“sentierodel Lez“) kommen, der sich auf derTrasse eines alten Bewässerungskanals(im Dialekt Lez) entlangschlängelt. Wirbiegen links auf diesen Weg in RichtungSporminore ein und kommen wenig späterzu einem Pfad auf der rechten Seite,der zur Einsiedelei St. Pankraz hinaufführt.Von der Einsiedelei aus steigen wir denHügel hinauf, bis wir rechts auf eine Forststraßestoßen, die zum Dorf Termon hinunterführt.Die Forststraße trifft dann aufden Lez-Weg, dem wir nach rechts in RichtungCampodenno folgen. Dabei durchwandernwir einen in den Fels gehauenesWegabschnitt, der eine atemberaubendeAussicht auf das untere Val di Non bietet.An der Kreuzung mit der Straße, die vonCampodenno heraufkommt, gehen wirschließlich zum Sportplatz hinab.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

4Land cartina escursionisitica numero 155 scala 1:25.000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
240 hm
Abstieg
240 hm
Rundtour kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.