Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Vom Castel Cles zu den alten Fraktionen Maiano und Pez

· 1 Bewertung · Wanderung · Val di Non
LogoAPT - Val di Non
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Val di Non Verifizierter Partner 
  • Lago di Santa Giustina
    / Lago di Santa Giustina
    Foto: Sara Stefli, APT - Val di Non
  • / Veduta del lago di S. Giustina con il castel Cles
    Foto: APT - Val di Non
  • / Palazzo, Assessorile - Cles
    Foto: APT - Val di Non
m 660 640 620 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Wanderung durch Apfelgärten mit herrlichem Ausblick auf den Santa Giustina See zum majestätischen Schloss Cles und den reizvollen Ortschaften Maiano und Pez.
leicht
Strecke 3,1 km
1:00 h
50 hm
50 hm
666 hm
618 hm
Schöne, einfache Wanderung, die für alle geeignet ist. Sie führt vom Castel Cles durch charakteristische Apfelgärten, die den Sant Giustina See überragen, zu den Ortschaften Maiano und Pez. Unterwegs trifft man auf die kleine Kirche der Heiligen Peter und Paul, die das Tal überragt und von wo aus man eine atemberaubende Aussicht genießen kann, sowie auf das alte Kirchlein San Vigilio in der Ortschaft Pez.

Autorentipp

Die beste Zeit für einen Spaziergang ist der Frühling, wenn die Apfelbäume blühen, aber auch der Sommer und Herbst, wenn die Bäume reife Früchte tragen.

 

Entlang der Via del Castello kann man links dem „frutteto sonoro“ lauschen, wo die Apfelbäume im Klang entspannender Musik erblühen.

Profilbild von APT Val di Non
Autor
APT Val di Non
Aktualisierung: 15.02.2022
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
666 m
Tiefster Punkt
618 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Cles (652 m)
Koordinaten:
DD
46.367685, 11.034675
GMS
46°22'03.7"N 11°02'04.8"E
UTM
32T 656501 5136912
w3w 

Ziel

Cles

Wegbeschreibung

Die Route schlängelt sich vorwiegend durch dörfliches Gebiet. Ausgangspunkt ist die Via del Castello. Sie erreicht man, wenn man vom Parkplatz der Piazza Fiera aus die Staatsstraße überquert. Die asphaltierte Straße führt zunächst an Häusern vorbei, dann durch Obstgärten und einen Wald bis zum Castel Cles. Das Schloss ragt majestätisch auf einem einsamen Hügel, der von Apfelplantagen umgeben ist und am Ufer des Santa Giustina Sees liegt. Bei der Kreuzung geht es links auf der von einer Mauer gesäumten Straße weiter. Dann leicht bergauf auf dem Sentiero delle Nogare, der uns durch charakteristische Obstgärten in die Ortschaft Maiano zum Kirchlein Peter und Paul bringt. Hier hat man eine Traumaussicht auf das Tal.

Wenn man rechts aufwärts geht und die Bahngleise quert, erreicht man den alten Ortsteil Pez. Sein kleiner Platz ist von ehrwürdigen alten Häusern gesäumt. Auf dem Weg zum Doss di Pez hinauf liegt rechts das alte Kirchlein San Vigilio. Geht man auf dem gleichen Weg zurück und der Via Romana entlang, erreicht man die Pfarrkirche Santa Maria Assunta, die auf den Corso Dante blickt. Nun vorbei am Palazzo Assessorile weiter in Richtung Piazza Granda. Vom Platz aus geht es dann hinunter in die Via 4 Novembre, an deren Ende die Piazza Fiera, unser Ausgangspunkt, liegt.

Wenn Sie noch weiter wandern möchten, können Sie nach der kleinen Kirche von Maiano geradeaus auf der flachen Straße weitergehen. Am Ende des Wohngebiets biegen Sie rechts ab und gehen die Via Guardi aufwärts. Anschließend kommt man auf die Straße, die von Maiano direkt nach Pez und ins Zentrum führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Haltestelle Cles Polo Scolastico der Bahnlinie Trento-Malè liegt nicht weit vom Ausgang der Route entfernt. Von der Haltestelle aus gelangen Sie durch die Unterführung auf die Piazza Fiera.

Anfahrt

Cles liegt an der Staatsstraße SS42, die von Trient in Richtung Val di Sole und den Tonalepass hinaufführt.

Parken

Großer und freier Parkplatz in Piazza Fiera

Koordinaten

DD
46.367685, 11.034675
GMS
46°22'03.7"N 11°02'04.8"E
UTM
32T 656501 5136912
w3w 
///oktober.turm.schlamm
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

4Land mappa escursionistica scala 1:25.000, tavola 155

Kartenempfehlungen des Autors

4Land mappa escursionistica scala 1:25.000, tavola 155

Ausrüstung

Ganz normale Sportschuhe

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Mirko Ropelato
11.08.2021 · Community
Facile e piacevole passeggiata con bellissimi scorci su Castel Cles e il Lago di Santa Giustina. Molto belle le chiesette dei Santi Pietro e Paolo e di San Vigilio.
mehr zeigen
Gemacht am 10.08.2021
Foto: Mirko Ropelato, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,1 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
50 hm
Abstieg
50 hm
Höchster Punkt
666 hm
Tiefster Punkt
618 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.