Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wanderung durch die "Pradiei"

Wanderung · Val di Non
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT Val di Non Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: ML, APT Val di Non
  • /
    Foto: ML, APT Val di Non
  • /
    Foto: ML, APT Val di Non
  • /
    Foto: ML, APT Val di Non
  • /
    Foto: ML, APT Val di Non
  • /
    Foto: ML, APT Val di Non
600 750 900 1050 1200 m km 2 4 6 8 10

Eine entspannende und vom Panorama her lohnende Wanderung durch die Weiden des oberen Nonstales, woher die Bauern das Futter für ihre Tiere gewinnen. Im Sommer sind Kühe und Pferde anzutreffen die dort ungestört weiden. Im Hintergrund gibt es einen ständigen Ausblick auf die Gruppe des Adamello Brenta sowie die wilde Gruppe der Maddalene. Farben der Natur und herrliche Düfte begleiten die Familie längs der ganzen Wanderung.
leicht
10,1 km
2:45 h
80 hm
80 hm
outdooractive.com User
Autor
APT Val di Non
Aktualisierung: 21.08.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
987 m
Tiefster Punkt
952 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

E' possibile percorrere l'itinerario anche in bici.

Start

Fondo (979 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.439084, 11.136566
UTM
32T 664123 5145052

Ziel

Fondo

Wegbeschreibung

Vom Dorfzentrum von Fondo aus geht’s hinab zum kleinen Weiler Vasio. An der Wegegabelung links fortsetzen, den hölzernen Wegweisern folgend. Auf dieser Strecke bleiben, die sich entlang der Dörfer Fondo, Malosco, Sarnonico, Cavareno und Romeno erstreckt. Hier im Dorfzentrum angekommen begeht man zuerst einen Rundkurs bis hin zum Gehöft der Sunny Ranch, wo es möglich ist Pferde zu bewundern oder einen kleinen Ausritt zu machen. Dann wieder zurück auf den ursprünglichen Parcours, immer den Hinweisschildern folgend. Schließlich auf demselben Weg zurück mit herrlichem Ausblick auf die Berge, die Tiere auf den grünen und friedfertigen Weiden und vereinzelten alten Obstbäumen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,1 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm
Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp barrierefrei kinderwagengerecht

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.