Schutzhütte

CASTIGLIONI MARMOLADA, 2.042 m

Schutzhütte · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
VisitTrentino Verifizierter Partner 
  • Castiglioni Marmolada 1
    / Castiglioni Marmolada 1
  • Castiglioni Marmolada 3
    / Castiglioni Marmolada 3
  • / Castiglioni Marmolada 4
  • / Castiglioni Marmolada 5
  • / DSC_0559
  • / Castiglioni Marmolada 6
  • / Castiglioni Marmolada 7
  • / Castiglioni Marmolada 8
  • / Castiglioni Marmolada 9
  • / Castiglioni Marmolada 10
  • / ART_8555
  • / DSC_0444
  • / ART_8574
  • / DSC_0574
  • / DSC_0576
  • / DSC_0771
  • / DSC_0887
  • / P1030909
  • / P1030911
  • / tagliere
  • / DSC_0564
Das Anfang des 20. Jahrhunderts von bayrischen Bergsteigern aus Bamberg erbaute und während des Ersten Weltkriegs bombardierte Rifugio Castiglioni Marmolada wurde in den 30er-Jahren vom CAI, Mailand wieder aufgebaut. Die Hütte wurde dem Bergsteiger Ettore Castiglioni gewidmet. Von den Fenstern des Speiseraums hat man einen phantastischen Blick auf die Königin der Dolomiten mit ihrer vom Gletscher bedeckten Nordseite, dessen Wasser sich im Sommer im See des Passo Fedaia sammelt. Die Einrichtung, die über die Jahre hinweg sorgfältig gepflegt wurde, erzählt von der Atmosphäre vergangener Zeiten. Inhaber der Hütte ist die Familie Soraruf, der auch die Capanna Punta Penia gehört. Auf dem Gipfel der Marmolata ist sie die höchste in den Dolomiten. Öffnungszeiten Anfang Mai - Anfang November Weihnachten - 10. Januar Ende Januar - Ostern Bevor Sie Ihre Wanderung starten, kontaktieren Sie immer den Hüttenwirt, um die Öffnung zu überprüfen Routen Vom Passo Fedaia kann man den Aufstieg zur Punta Penia (dem Gipfel der Marmolata) entlang des normalen Steigs über den Gletscher in Angriff nehmen: Diese Route kann mit der Aufstiegsanlage bis zur Pian dei Fiacconi verkürzt werden und erfordert bergsteigerische Fähigkeiten sowie die Begleitung eines Bergführers (1,30 Stunden bis Pian dei Fiacconi, 3,30 Stunden auf dem normalen Steig Richtung Punta Penia). Der Aufstieg zur Marmolata ist auch über den (schwierigen) Klettersteig des Westkammes möglich (3,30 Stunden) vorbei an der Forcella Marmolada. Von hier aus ist auch die Überquerung zum Rifugio Contrin möglich. Auf dem der Marmolata gegenüberliegenden Hang erreicht man das Rifugio Viel Dal Pan (1,45 Stunden) oder man nimmt den Klettersteig der „Trincee“ von der Porta Vescovo bis zum Passo Padon mit herrlichen Ausblicken auf den gesamten Gletscher (3 Stunden, mittlerer Schwierigkeitsgrad).

EINRICHTUNGEN BETRIEB
Eigenes Restaurant, PKW-Parkplatz, Eigener Garten, Bar, WiFi, Terrasse

BETTEN & ZIMMER
Einzelzimmer, Doppelzimmer

TAGUNG / KONGRESS
WiFi

NEBENKOSTEN
Nutzung Waschmaschine / Wäschetrockner

VERPFLEGUNG
Frühstücksbuffet, Lunchpaket

ZAHLUNGSARTEN
Barzahlung, EC-Cash / Maestro, Überweisung, Kreditkarten möglich

FREMDSPRACHEN
Englisch, Deutsch

LAGE
Berglage, Am Wanderweg, See - Entfernung (m), Ruhige Lage, Direkt an d. Ski-/ Wander-/ Bushaltestelle

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
25

Adresse

CASTIGLIONI MARMOLADA
FEDAA 5
38032 CANAZEI - CIANACEI PASSO FEDAIA IT

Anfahrt

Man erreicht die Hütte mit dem Auto von Canazei und von Rocca Pietore (BL), bis zum Stausee Fedaia.

Koordinaten

DG
46.463460, 11.862080
GMS
46°27'48.5"N 11°51'43.5"E
UTM
32T 719755 5149523
w3w 
///bestimmt.melodien.förster

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Leider konnten keine Ergebnisse gefunden werden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Reservieren & Buchen

Booking
bei der Destination

CASTIGLIONI MARMOLADA

FEDAA 5
38032 CANAZEI - CIANACEI PASSO FEDAIA IT
Telefon +39 0462 601117 Fax +39 0462 601117
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Touren in der...