Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Auf der Lessinia Hochebene: von Busoni nach Passo della morte

· 2 Bewertungen · Bergtour · Rovereto,Vallagarina,Altopiano di Brentonico
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Rovereto e Vallagarina Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Piccoli eploratori al Passo della Morte
    / Piccoli eploratori al Passo della Morte
    Foto: Apt Rovereto Vallagarina, APT - Rovereto e Vallagarina
m 1400 1300 1200 6 5 4 3 2 1 km MONTI LESSINI MONTI LESSINI
leicht
Strecke 6,6 km
2:34 h
192 hm
188 hm

Die Vallgarina war einst ein Grenzgebiet, während des Ersten Weltkriegs wurden hier viele Schlachten ausgetragen, und es gibt noch viele Zeugnisse auf dem Territorium, die uns an diese Ereignisse erinnern. In Rovereto, bei der Burg, befindet sich das im 1921 gegründete Italienische Kriegsmuseum, in dem Sie Gegenstände und Fotografien, Waffen, Uniformen, Grabenkriegsmaterialien, Dokumente und Plakate entdecken können .
Auch in Lessinia gibt es einige Zeichen des Laufes der Geschichte: bei dem Standort Busoni führt ein Netzwerk von Militärgalerien zu Sichtungsposten, von denen aus das Tal kontrolliert wurden koennte.

Profilbild von Apt Rovereto Vallagarina
Autor
Apt Rovereto Vallagarina
Aktualisierung: 23.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.401 m
Tiefster Punkt
1.212 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

MONTI LESSINI

Start

Koordinaten:
DD
45.699331, 10.968400
GMS
45°41'57.6"N 10°58'06.2"E
UTM
32T 653240 5062526
w3w 
///getrunken.schlüpft.anstürme

Wegbeschreibung

Die Route findet größtenteils auf einem einfachen Feldweg statt und beginnt beim Parkplatz in der Nähe des Spielplatzes des Dorfes S. Michele. Von hier führen eindeutige Hinweise zum Standort der Busoni. An den Eingängen angekommen, geht es zurück und stetig bergauf in Richtung Monte Corno, dann leicht bergab durch die Wiesen bis zum Eingang des Waldes, auf dem Weg, der zum Passo della Morte führt. Hier ist es ratsam, nur die Strecke abzudecken, die mit Handläufen und Metallschnüren gut geschützt ist. Es ist auch mit Kindern machbar, wenn man sie sie nah und unter Kontrolle hält. Nach einer ersten charakteristischen Passage unter Felsen weitet sich der Felsvorsprung erheblich und von hier aus ist die Aussicht leicht zu bewundern. Kehren Sie dann zu der großen Wiese zurück und gehen Sie rechts den Saumpfad entlang. Folgen Sie den Weg, der zur Malga Fratte und dann auf einem Feldweg zurück nach Villaggio S. Michele führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der SS12 dell'Abetone e del Brennero in der Ortschaft Sdruzzinà fahren Sie in Richtung Sega di Ala.

Parken

Bei Sega di Ala befinden sich zahlreiche Parkplätze.

Koordinaten

DD
45.699331, 10.968400
GMS
45°41'57.6"N 10°58'06.2"E
UTM
32T 653240 5062526
w3w 
///getrunken.schlüpft.anstürme
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(2)
Mirco Bellomi
20.06.2021 · Community
L’itinerario proposto non è ben tracciato in quanto giunti al passo della morte il restante pezzo di tracciato non è più ben segnalato. La traccia GPS proposta passa da un prato dove la segnaletica non è più ben visibile e passa per l’erba molto alta con pericolo di zecche e serpenti. Consiglio di fare l’altro itinerario che passa per i denti della sega correttamente segnalato e ben tenuto.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,6 km
Dauer
2:34 h
Aufstieg
192 hm
Abstieg
188 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.