Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Grenzwege: Monte Carone

· 1 Bewertung · Bergtour · Ledro
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Valle di Ledro Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Cadrione
    / Cadrione
    Foto: Bruno Ferrari, APT - Valle di Ledro
  • / Monte Carone
    Foto: Apt Valle di Ledro, APT - Valle di Ledro
  • / Monte Carone
    Foto: Stefania Oradini, APT - Valle di Ledro
  • / Valle di Ledro - Dive into the Nature
    Video: APT - Valle di Ledro
  • / Chiesetta di Leano
    Foto: Apt Valle di Ledro, APT - Valle di Ledro
  • / Malga Guil
    Foto: Apt Valle di Ledro, APT - Valle di Ledro
  • / Croce di Carone
    Foto: Apt Valle di Ledro, APT - Valle di Ledro
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 14 12 10 8 6 4 2 km
Rundweg an der Grenze zwischen Trentino und Lombardei, einmal am Rand der Habsburgischen Monarchie, wie die militärischen Festungen aussagen, die auf dem Weg zu sehen sind.
schwer
Strecke 15,3 km
7:00 h
1.408 hm
1.150 hm
1.603 hm
472 hm
Monte Carone beherrscht das Westufer des Gardasees, auf den ein herrlicher Ausblick sich von der Spitze öffnet. Der Rückweg geht durch das Leanotal hinunter, wo ein Dörfchen sich oben in den Bergen befindet, das nur im Sommer zum Leben springt. Die Gegend diente in der Vergangenheit als Almweide.
Profilbild von Apt Valle di Ledro
Autor
Apt Valle di Ledro
Aktualisierung: 09.09.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.603 m
Tiefster Punkt
472 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Rifugio Baita Segala

Sicherheitshinweise

Eine Strecke des Aufstieges zeichnet sich für die Steinstufen aus.

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

Weiter Informationen über www.vallediledro.com

Start

Parkplatz, Via San Giacomo, Pré (488 m)
Koordinaten:
DD
45.866665, 10.787679
GMS
45°52'00.0"N 10°47'15.6"E
UTM
32T 638755 5080787
w3w 
///gerüst.anspricht.einsehen

Ziel

Monte Carone

Wegbeschreibung

Von Prè geht es auf dem Weg SAT 421 bis zur Kapelle der Madonna del Cinale hinauf, wo es rechts Richtung Cadrione und Bocca dei Fortini geht. Daher geht der Weg zum Gipfel los. Eine Strecke des Aufstieges zeichnet sich für die Steinstufen aus, die im Ersten Weltkrieg gebaut wurden. Links geht es auf einem Weg nach Malga Vil hinunter und dann auf dem Weg SAT 421 an Leano vorbei und wieder nach Prè.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Trentino Trasporti

Anreise: Bus 214 Riva del Garda - Prè
Rückkehr: Bus 214 Prè - Riva del Garda

Weitere Informationen und Zeitplan

 

Anfahrt

Von der Brennerautobahn A22 an der Ausfahrt Rovereto Sud - Lago di Garda ausfahren. Der SS240 della Val di Ledro bis Pré folgen und in Via San Giacomo einbiegen, wo der Parkplatz sich befindet. Weitere Möglichkeiten

Parken

Parkplatz, Via San Giacomo, Pré.

Koordinaten

DD
45.866665, 10.787679
GMS
45°52'00.0"N 10°47'15.6"E
UTM
32T 638755 5080787
w3w 
///gerüst.anspricht.einsehen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Consorzio 'per il Turismo della Valle di Ledro - Valle di Ledro Tremalzo Map Trekking/MTB

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)
Bettina Werner
05.09.2020 · Community
Bloß nicht nochmal. Nur breite Teer und Waldwege. Total öde.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,3 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.408 hm
Abstieg
1.150 hm
Höchster Punkt
1.603 hm
Tiefster Punkt
472 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.