Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour Etappe 7

GardaTrek - Top Loop 7: Rückkehr auf dem Wasser

Fernwanderweg · Garda Trentino
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Garda Trentino Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Weg auf dem Monte Baldo
    / Der Weg auf dem Monte Baldo
    Foto: Archivio APT Garda Trentino, APT - Garda Trentino
  • / Gämse auf dem Monte Baldo
    Foto: Archivio APT Garda Trentino (Ph. G. P. Calzà), APT - Garda Trentino
  • / in Richtung der Bocca di Navene
    Foto: Archivio Garda Trentino - Ph. G. P. Calzà, APT - Garda Trentino
  • / auf dem Monte Baldo
    Foto: Archivio Garda Trentino - Ph. G. P. Calzà, APT - Garda Trentino
  • / Die Seilbahn nach Malcesine
    Foto: Foto Funivia Malcesine Monte Baldo, APT - Garda Trentino
  • / Schifffahrt über den Gardasee
    Foto: Fototeca Trentino Marketing SpA, APT - Garda Trentino
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 7 6 5 4 3 2 1 km ALTISSIMO "DAMIANO CHIESA" Malcesine Monte Baldo
Ein atemberaubender und wirklich einzigartiger Ausklang für den GardaTrek: „Abstieg“ mit der Seilbahn und Rückfahrt zum Ausgangspunkt mit der Fähre. 
mittel
Strecke 7,6 km
2:50 h
374 hm
684 hm

Was kann es Besseres geben als einen unvergesslichen Wandertag in einer drehbaren Gondel mit Panoramablick zu genießen und den Ausgangspunkt ganz entspannt übers Wasser zu erreichen - zum Beispiel auf einem der geschichtsträchtigen Boote, die seit Beginn des 20. Jahrhunderts über den See gleiten? Genau das erwartet Sie auf der letzten Etappe des GardaTrek!

Von der Damiano Chiesa-Hütte führt eine recht einfache Wanderung, mit Seeblick, zur Seilbahnstation. Entlang dieser Strecke kann man leicht Gämsen sehen, die auf den steilen Felswänden oder auf den Weiden springen.

Sie sollten die Zeiten vorab genau berechnen, damit Sie rechtzeitig in Malcesine ankommen, um das Boot nach Riva del Garda zu erwischen! Alternativ fahren mehrmals täglich Busse nach Riva, hierbei finden Sie die Bus-Fahrpläne. Bitte berücksichtigen Sie dabei, dass die Bergstation der Seilbahn Malcesine - Monte Baldo, vor allem an den Wochenenden im Sommer, überfüllt sein kann und sich daher die Abfahrt u. U. verzögert.

Autorentipp

Bevor Sie mit der Fähre zum Ausgangspunkt zurückkehren, nehmen Sie sich Zeit und besuchen Sie Malcesine, eines der reizvollsten Dörfer am Gardasee.

Profilbild von Valentina Bellotti
Autor
Valentina Bellotti
Aktualisierung: 13.11.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.051 m
Tiefster Punkt
1.421 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Malcesine Monte Baldo
ALTISSIMO "DAMIANO CHIESA"

Sicherheitshinweise

Die am Grat entlangführende Passage, die nach Bocca Navene SAT 651 abfällt, ist bei schlechtem Wetter starken Witterungseinflüssen ausgesetzt. Bei schlechtem Wetter empfiehlt es sich daher, über eine unbefestigte Straße zur Graziani-Hütte abzusteigen, und von dort aus zur Bocca Navene weiterzugehen. Da es sich um eine Hochgebirgswanderung handelt, sind entsprechendes Schuhwerk und Kleidung erforderlich.

Alle Angaben in dieser Informationsbroschüre unterliegen regelmäßig Änderungen, weshalb keine der Angaben einen Absolutheitsanspruch erhebt. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten können leider nicht gänzlich vermieden werden, da sich die Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnisse ständig verändern. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für etwaige Änderungen, denen sich der Nutzer gegenübersieht. Es wird allerdings dringend empfohlen, vor jeder Wanderung Informationen über den Zustand der Wege und Örtlichkeiten sowie über die Umwelt- und Wetterbedingungen einzuholen.

Weitere Infos und Links

  • Für weitere Informationen über Routen, Wander-Service (Berghütte, Geschäfte, etc.) und Unterkünfte für Wanderer: 
    APT Garda Trentino - Tel. +39 0464 554444 - www.gardatrentino.it

Start

Damiano Chiesa - Monte Altissimo Berghütte (2.051 m)
Koordinaten:
DD
45.810504, 10.890675
GMS
45°48'37.8"N 10°53'26.4"E
UTM
32T 646897 5074731
w3w 
///chemisch.heldin.oberbegriff

Ziel

Riva del Garda

Wegbeschreibung

Am Ausgang der Hütte halten Sie sich rechts und steigen auf einer unbefestigten Straße ab. Nach der ersten Serpentine und einem kurzen geraden Stück biegen Sie rechts ab, immer dem SAT-Weg 651 folgend. Der Weg führt über eine Wiese und gibt immer wieder den Blick auf den See frei, bevor es ein Stück durch den Wald und dann über eine asphaltierte Straße geht. Nach einem kurzen Fußmarsch erreichen Sie die Hütte Bocca Navene. Weiter geht es auf einer asphaltierten Straße. Folgen Sie dabei immer den Ausschilderungen SAT 651. Dann lassen Sie den Asphalt hinter sich und gehen auf einem Schotterweg weiter. Ein letztes gerades Stück bringt Sie schließlich zur Seilbahnstation.
Fahrplan und Preise der Seilbahn Malcesine – Monte Baldo finden Sie auf der Website, über die Sie auch die Fahrkarten erwerben können. Von der Seilbahnstation aus sind sowohl das Zentrum von Malcesine als auch die öffentlichen Verkehrsmittel in wenigen Gehminuten erreichbar.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Fahrplan und Preise der Seilbahn Malcesine – Monte Baldo finden Sie auf der über die Sie auch die Fahrkarten erwerben können.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten für die Rückkehr von Malcesine nach Riva del Garda:

  • über den See, mit dem öffentlichen Fährverkehr. Fahrplan und Preise finden Sie auf der Website von Navigarda.
  • mit dem Bus ab Haltestelle Malcesine. Fahrplan und Preise finden Sie auf der Website gardatrentino.it.

Anfahrt

Anreise an den nördlichen Gardasee / Garda Trentino:

www.gardatrentino.it

Parken

Die Damiano Chiesa-Hütte ist nur zu Fuß erreichbar.

Koordinaten

DD
45.810504, 10.890675
GMS
45°48'37.8"N 10°53'26.4"E
UTM
32T 646897 5074731
w3w 
///chemisch.heldin.oberbegriff
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  • Die Wanderkarte Garda Trentino kann in den Informationsbüros in Riva del Garda, Arco und Torbole erworben werden. Die Karte ist auch online bestellbar

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Die vorgeschlagene Route umfasst weder gesicherte Wege noch Klettersteige, daher ist weder ein Helm noch andere Schutzausrüstung erforderlich. In Anbetracht der starken körperlichen Beanspruchung, der Länge der Etappen sowie den teils ausgesetzten Streckenabschnitten wird diese Art von Tour jedoch nur gut trainierten Menschen empfohlen, die zudem über ein gutes Orientierungsvermögen und Erfahrung im Bergwandern verfügen.
Zur Begehung des GardaTrek ist normale Ausrüstung für Hochgebirgswanderungen erforderlich. Wir empfehlen außerdem die Mitnahme von Schlechtwetterausrüstung in Form von Wind- und Fleecejacken, Taschenlampe, Unterwäsche zum Wechseln, Sonnenbrille und Sonnencreme, Trinkflasche sowie Proviant.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
374 hm
Abstieg
684 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.