Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

846 - Folgaria Megabike

· 4 Bewertungen · Mountainbike · Altopiano di Folgaria,Lavarone,Luserna
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Alpe Cimbra Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Nel bosco
    / Nel bosco
    Foto: Matteo Cappè, APT - Alpe Cimbra
  • /
    Foto: Matteo Cappè, APT - Alpe Cimbra
  • /
    Foto: Matteo Cappè, APT - Alpe Cimbra
  • / Nel forte
    Foto: Matteo Cappè, APT - Alpe Cimbra
  • / Lago Coe
    Foto: Marco Gober, APT - Alpe Cimbra
  • / Forte
    Foto: Marco Gober, APT - Alpe Cimbra
  • /
    Foto: Paolo Codeluppi, APT - Alpe Cimbra
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 40 35 30 25 20 15 10 5 km Rifugio Stella d'Italia Santuario della Madonna delle Grazie Forte Sommo alto Forte Dosso delle Somme Lago Coe
Wettkämpferische Strecke mit dem hohen, technischen Engagement und der hohen Variabilität (Steigungen und Abstiegen). Hier wechseln sich spannende Ausblicke und wunderschöne alpine Umgebungen mit wichtigen Zeugnissen des Ersten Weltkriegs ab. Es ist eine Strecke für trainierte Bikers!
schwer
Strecke 40,7 km
3:20 h
1.176 hm
1.177 hm
Auf dieser früheren Mtb Schaltung, einer der schönsten in Trentino, „Folgaria Megabike“ genannt, wir können uns auf der Probe stellen. Hier werden wir sehen, ob wir echte Bikers sind! Es gibt wichtige Höheunterschiede zu bewältigen, es gibt die Abhänge zu steigen und die Anhöhen zu erreichen. Dann gibt es unerwartete, schnelle Abfahrten zu verwalten, wir müssen eine gute Beherrschung von unserem Mtb haben. Aber das lenkt uns nicht von der Schönheit der Orte und Landschaften ab, die wir treffen. Die Schutzhütte Stella d’Italia, der Bauernhof Malga Vallorsara und die Schutzhütte Baita Tonda werden unsere Referenzpunkte sein, um sich zu erfrischen und uns eine gastronomische Übertretung zu bewilligen.
Profilbild von Marco Gober
Autor
Marco Gober
Aktualisierung: 25.06.2020
Schwierigkeit
S2 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.779 m
Tiefster Punkt
1.169 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

VITTORIA
ALPEN HOTEL EGHEL
MARTINELLA
HOTEL SAYONARA
CLUB HOTEL ALPINO
FOLGARIA POST HOTEL
GARDEN
Rifugio Stella d'Italia
BIANCANEVE
VILLA CRISTINA
Rifugio Valbona
HOTEL LARES

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Koordinaten:
DD
45.913970, 11.177060
GMS
45°54'50.3"N 11°10'37.4"E
UTM
32T 668834 5086793
w3w 
///kralle.begannen.erfindung

Wegbeschreibung

Von dem Zentrum von Folgaria steigen wir über Cadorna Straße bis Ortsteil Costa und erreichen wir Passo Sommo. Von Passo Sommo folgen wir der schönen Schotterstraße, die uns allmählich zum Schutzhütte Rifugio Stella d'Italia und dann zum oberen Festung Forte Sommo führt. Von der Festung, durch die Panoramastraße und den dichten Wald, fahren wir nach Val Orsara (Tal), fahren wir weiter an Agritur Vallorsara (Erfrischungsstelle) vorbei und über die steile Forststraße erreichen wir die Sennhütte Malga Pioverna Alta. Der Ort verdient eine Pause, für die Schönheit der Weiden und für das weite Panorama. Von der Sennhütte fahren wir weiter in Richtung Costa d'Agra (Veneto), dann steigen wir zur Schutzhütte Rifugio Malga Valbona ab. Hier nehmen wir die Provinzstraße und in guter Abfahrt kehren wir nach Trentino zurück. In der Nähe des Coe-Sees biegen wir links in der schönen Schotterstraße ein, die zum Berg Monte Maggio führt. Wir folgen diese Straße im Durchschnitt bis zur letzten Biegung, dann biegen wir (Zeichen) nach rechts ab. Wir gehen von einer Hügelseite auf die andere und wir fahren die andere Seite des Abhangs. Unter uns öffnet sich Val di Terragnolo (Tal) und hinter dem Tal sehen wir das Pasubio-Massiv. Wir biegen nach rechts ab und auf den einfachen Weg (Achten Sie auf die Wanderer auf der Strecke) erreichen wir die Kreuzung von Camini, in der Nähe von Passo Coe. Von hier folgen wir der unbefestigten Straße, die uns zum Cargaore führt und dann lässt uns die steilen Hügelkämme hinaufsteigen. Nach dem kurzen Aufstieg und dem Übergang auf dem Grat erreichen wir Festung Forte Dosso delle Somme. Der Aussichtspunkt ist wunderschön. Hier beginnt der letzte Teil der Strecke, alles in Abstieg auf einer unbefestigten Straße, mit der letzten Strecke auf und ab, bevor wir wieder Folgaria erreichen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Folgaria wird von dem öffentlichen Verkehrsmittel von Trentino Trasporti bedient. Info APT Tel. 0039 0464 724100

Anfahrt

Folgaria ist 18 km von Rovereto (Ausfahrt Rovereto Nord A22) und 28 km von Trient (Ausfahrt Rovereto Sud A22) entfernt.

Parken

In der Nähe des Ausgangspunkts

Koordinaten

DD
45.913970, 11.177060
GMS
45°54'50.3"N 11°10'37.4"E
UTM
32T 668834 5086793
w3w 
///kralle.begannen.erfindung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,2
(4)
Giorgio Zandonai
22.09.2018 · Community
Facile non sbagliare traccia, infatti basta seguire gli innumerevoli cartelli con dicitura "gibo megabike classic" Tutto il tracciato é su strada forestale... Sarebbe stato bello anche qualche single track o nei boschi
mehr zeigen
sabato 22 settembre 2018 20:15:09
Foto: Giorgio Zandonai, Community
sabato 22 settembre 2018 20:15:50
Foto: Giorgio Zandonai, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

mercoledì 19 agosto 2020, 14:58
sabato 22 settembre 2018 20:15:09
sabato 22 settembre 2018 20:15:50
Discesa finale

Bewertung
Schwierigkeit
S2 schwer
Strecke
40,7 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
1.176 hm
Abstieg
1.177 hm
Rundtour kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.