Plan a route here Copy route
Hiking trail

Vom Bondo-Tal auf den Passo Nota und zurück

Hiking trail · Italy
Profile picture of Oliver Geiger
Responsible for this content
Oliver Geiger
Map / Vom Bondo-Tal auf den Passo Nota und zurück
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 12 10 8 6 4 2 km
Schöner Rundwanderweg im Bondo-Tal und hinauf auf den Passo Nota, auf historischen Pfaden und Kriegsschauplätze des 1. Weltkrieges.
moderate
Distance 12.7 km
7:02 h
831 m
831 m
Über einen romantischen Pfad werden wir rasch auf die Höhen des Passo Nota gebracht und über alte Kriegstransportwege wandern wir auf der Höhe wieder zurück. Vorbei an alten Kriegsschauplätze und durch einige Tunnels werden wir nicht nur mit schönem Bergpanorama belohnt – und das grüne Bondo-Tal tut sein übriges dazu!

Author’s recommendation

Ein Badehose einpacken und zum Schluß in einer der vielen Badegumpen eine kurze Abkühlung suchen – oder wenigstens die Füße kurz abkühlen!
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,323 m
Lowest point
705 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Wanderparkplatz im Bondo-Tal (705 m)
Coordinates:
DD
45.817352, 10.736421
DMS
45°49'02.5"N 10°44'11.1"E
UTM
32T 634896 5075220
w3w 
///fishery.reverb.cards

Destination

Wanderparkplatz im Bondo-Tal

Turn-by-turn directions

Von Vesio aus fahren wir in die Valle di Bondo (Bondo-Tal), bis wir an einem Wanderparkplatz kommen, wo es die Möglichkeit gibt, das Auto zu parken. Von hier aus wandern wir zuerst an der Fahrstraße weiter ins Tal hinen, bis uns nach ein paar hundert Meter ein Wegweiser zurMuravalle hinauf weist.

Über die No. 217 wandern wir an einem Bach den Berg hinauf, bis wir in einer Kehre auf der Cima na Muravalle ankommen. Hier geht es auf einem breiteren Schotterweg leicht bergabwärts und wir folgen dem Weg, der uns an einigen 1. Weltkrieg-Stationen vorbeiführt bis zumCimitero di Guerra (Kriegsfriedhof). Dieser kann kurz besichtigt werden und danach geht es auf dem gleichen Weg weiter bis zum Passo Nota(1.305 m), den wir, kurz nachdem wir unterhalb der Rif. degli Alpini (1208 m) vorbei gewandert sind, erreichen.

Hier gehen wir den rechten Wanderweg weiter bergaufwärts, bis wir einen breiten geplasterten Fahrweg erreichen. Auf diesem weiterhin bergauf und oben dann wieder etwas abwärts, wo wir auf de Passo di Bestna treffen. den Weg gehen wir weiter abwärts der erst wieder in Schotter- und dann in einen Trampelpfad wechselt. In einer der Spitzkehren, wo der Weg nach links abbiegt, geht ein kleiner – nicht gekennzeichneter Weg (!) – Weg ab, der in der Karte als No. 102 beziffert ist. Diese Abkürzung führt uns wieder fast zurück zu  Cima na Muravalle bringt. Wir folgen dem Schotterweg wieder bergauf, lassen den Abstieg über die No. 217 links bzw. rechts liegen und folgen dem Schotterweg auf der No. 102 weiter leicht aufwärts.

Nach ein paar hundert Meter geht der Weg eben weiter und geht in die No. 106 über. Wir gehen unterhalb der Corna Vecchia (1.415 m) undCorno Nero (1.404 m) immer weiter auf dem Weg, der in Kehren und durch Tunnel ständig sein Bild und den Blick auf ein anderes Panorama bietet.  

In einer der vielen Kurven geht gut gekennzeichnet der Weg hinab ins Tal ab. Über die No. 231 werden wir wieder hinunter geführt, wobei man aber schon relativ früh weit oben in einer Variante auf den Aufsteigsweg zurückgeführt wird. Der eigentliche Weg geht unscheinbar gerade aus weiter hinab, wobei wir aber hier die Variante nehemen, die uns wirklich gemütlich und sanft absteigend hinab bringt. Nach gut einer 3/4 h stossen wir wieder auf unseren Aufstiegsweg No. 217 und folgen diesem auf bekanntem Wege hinab zur Fahrstaße. Eine letzte Erfrischung im Bachlauf, bevor es wieder auf der Fahrstraße weiter bis zum Parkplatz zurück geht, wo wir unser Ziel erreichen.

Note


all notes on protected areas

Parking

Auf dem kostenlosen Wanderpark im Bondo-Tal, ca. 4 km nach der Ortschaft Vesio, oder auf einm der Vielzahl an Parkmöglichkeiten im Bondo-Tal selber.

Coordinates

DD
45.817352, 10.736421
DMS
45°49'02.5"N 10°44'11.1"E
UTM
32T 634896 5075220
w3w 
///fishery.reverb.cards
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
12.7 km
Duration
7:02 h
Ascent
831 m
Descent
831 m

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view