Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Zustieg von der Helmbahn Bergstation zur Sillianer Hütte

Hiking trail · Carnic Alps
Responsible for this content
ÖAV Sektion Sillian Verified partner 
  • Helm - Gipfelhang mit gleichnamigen Haus
    / Helm - Gipfelhang mit gleichnamigen Haus
    Photo: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Sillianer Hütte
    Photo: Peter Dörflinger, ÖAV Sektion Gleisdorf
  • / Sillianer Hütte
    Photo: Sektion Sillian, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Aussichtsreich, von der Sillianer Hütte gegen die Sextener Dolomiten
    Photo: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Sillianer Hütte
Kurzer Zustieg mit Bergbahnunterstüzung von Sexten oder von Vierschach.
easy
Distance 4.2 km
1:30 h
405 m
0 m
Mit der Helmbahn fährt man entweder von Sexten oder von Vierschach bis zur Bergstation und beginnt dort die eigentliche Wanderung. Über breite Wanderwege geht es vorbei an der Hahnspielhütte (bewirtschaftet) und dann entweder direkt über den Helmgipfel oder südlich etwas tiefer daran vorbei. Im Sattel östlich des Gipfels treffen beide Wegvarianten wieder zusammen und man wandert über den Leckfeldsattel zur Sillianer Hütte. Die Sillianer Hütte wird gerne als Ausgangs- oder Endpunkt für den Karnischen Höhenweg benutzt und ist deshalb meist sehr gut besucht. Die Aussicht vom Karnischen Kamm auf die Sextner Dolomiten ist sagenhaft und auf der hier beschriebenen Zustiegstour kann man den Ausblick dank Seilbahnunterstützung vergleichsweise kraftsparend genießen.

Author’s recommendation

Der Abstecher über den Gipfel des Helm ist sehr lohnenswert.
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Sillianer Hütte, 2,447 m
Lowest point
Helmbahn Bergstation, 2,060 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Sillianer Hütte
Rifugio Gallo Cedrone
Ristorante Monte Elmo

Start

Bergstation Helmbahn (2,046 m)
Coordinates:
DD
46.716096, 12.362406
DMS
46°42'57.9"N 12°21'44.7"E
UTM
33T 298419 5176994
w3w 
///surfer.purport.warble

Destination

Sillianer Hütte

Turn-by-turn directions

Von der Bergstation (2060m) folgt man dem Weg Nr. 20 zur Hahnspielhütte (2150m). Man folgt dem Weg weiter in östlicher Richtung bis zur Wegkreuzung unterhalb des Helm. Nach links geht es auf den Gipfel des Helm (2433m), geradeaus geht es gemächlicher dahin in den Sattel (2356m) östlich des Helms, in dem beide Wege wieder zusammen treffen. Von dort wandert man mit leichter Steigung zum Leckfeldsattel (2381m) und dann über den etwas steileren Schlussanstieg zur Sillianer Hütte (2447m).

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Von Österreich kommend mit der Bahn über Lienz nach Vierschach-Helm.

Von Südtirol kommend mit der Bahn über Franzensfeste nach Vierschach-Helm.

Sexten verfügt über keine Bahnanbindung. Bei der öffentlichen Anreise ist es daher empfehlenswert mit der Bahn nach Vierschach zu fahren und von dort mit der Bergbahn hinauf zu fahren.

Getting there

Auf der Brennerautobahn A22 bis zur Ausfahrt Brixen/ Pustertal, der SS49 bis Innichen folgen, auf die SS52 abbiegen und bis Sexten fahren. Im Ort der Beschilderung zur Talstation der Helmbahn folgen. ODER: Weiter auf der SS49 bis nach Obervierschach. Im Ort nach rechts abbiegen zur Talstation der Helmbahn.

Von Österreich kommend auf der A10 bis Spittal an der Drau, am Knoten spittal auf die B100 nach Lienz abbiegen, B100 durch Lienz hindurch bis zur Staatsgrenze, weiter auf SS49 bis Vierschach. Die Talstation ist linke der Straße auf der anderen Seite des Flusses Drau.

Weitere Informationen zur Helmbahn: https://www.dreizinnen.com/de/preise-reiseinfo/im-sommer/betriebszeiten-sommer.html

 

Parking

Große Parkplätze bei den Talstationen.

Coordinates

DD
46.716096, 12.362406
DMS
46°42'57.9"N 12°21'44.7"E
UTM
33T 298419 5176994
w3w 
///surfer.purport.warble
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Normale Wanderausrüstung mit festen Wanderschuhen, Erste-Hilfe-Set und wetterfester Kleidung.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
4.2 km
Duration
1:30 h
Ascent
405 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Cableway ascent/descent Summit route Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view