Plan a route here Copy route
Mountain tour recommended route

Übergang von der Sillianer Hütte zur Obstanserseehütte

Mountain tour · Carnic Alps
Responsible for this content
ÖAV Sektion Sillian Verified partner 
  • Sillianer Hütte
    / Sillianer Hütte
    Photo: Sektion Sillian, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Auf dem Hochgräntenjoch, 2429 m, mit dem Kriegerfriedhof
    Photo: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Blick vom Höhenweg zum See und zur Hütte
    Photo: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Grat zum Demut
    Photo: Jan Kürschner, DAV Sektion Altdorf
  • / Mit Demut zum Demut, 2592 m
    Photo: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Zwischen Schöntalhöhe und Eisenreich
    Photo: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Obstansersee-Hütte
    Photo: Alpenverein Austria, ÖAV-Hüttenfinder
m 2800 2700 2600 2500 2400 2300 2200 8 7 6 5 4 3 2 1 km Obstansersee-Hütte Sillianer Hütte
Wunderschöner Übergang entlang des viel besuchten Karnischen Höhenweges. Dieser kurze Abschnitt ist ideal um sich einzugehen und den Körper für die folgenden Etappen des Karnischen Höhenweges zu akklimatisieren.
moderate
Distance 8.4 km
4:00 h
449 m
599 m

Viele Höhenwegs Aspiranten beginnen den Karnischen Höhenweg in Sillian und steigen am ersten Tag auf die Sillianer Hütte auf. Die erste richtige Etappe auf dem eigentlichen Höhenweg führt dann, wie hier beschrieben von der Sillianer Hütte vorbei am Hornischegg zum Hochgräntenjoch. Im Joch erinnert ein kleiner Kriegerfriedhof mahnend an die Gräuel und Absurditäte des Krieges. Man wandert weiter entlang des Kamms und überschreitet den Eisenreich, mit 2665m der Höchste Punkt der Wanderung. Im Abstieg verlässt man den Kamm und steigt hinunter zum Obstansersee und der gleichnamigen Hütte.

Die Orientierung entlang des Weges ist dank guter Markierungen und durch die starke Frequentierung nicht schwierig. Die Wege sind gut angelegt, aber teils schmale Steige auf denen Trittsicherheit nötig ist. Neben der landschaftlichen Schönheit ist der Höhenweg auch historisch interessant. Entlang des Weges kann man immer noch Anlangen aus dem Krieg sehen.

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Eisenreich, 2,665 m
Lowest point
Obstanserseehütte, 2,304 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Obstansersee-Hütte
Sillianer Hütte

Start

Sillianer Hütte (2,451 m)
Coordinates:
DD
46.705951, 12.406397
DMS
46°42'21.4"N 12°24'23.0"E
UTM
33T 301744 5175755
w3w 
///magnificence.boat.unburied

Destination

Obstanserseehütte

Turn-by-turn directions

Von der Sillianer Hütte (2447m) folgt man dem Weg in östlicher Richtung zum Hornischegg (2546m). Der Weg führt auf der Nordseite des Kamms unterhalb des Gipfels vorbei und trifft dann wieder auf den Kammverlauf. Wahlweise kann man von hier den Gipfel des Hornischegg besteigen (ca. 10 Minuten). Es geht mit wenig Höhenunterschied weiter entlang des Kamms zum Hochgräntenjoch (2429m). Anschließend steigt man über Demut (2592m) und Schöntalhöhe (2650m) auf den Eisenreich (2665m). Der Steig zwischen den Gipfeln ist teilweise etwas schmaler, stellt für Geübte aber kein Problem da. Auf der Ostseite des Eisenreich folgt man noch ein Stück dem Kamm und steigt dann in das Obstanserseekar ab. An der ersten Weggabelung (ca. 2490m) wählt man den linken Weg, an der zweiten (ca. 2440m) den rechten Weg und wandert geradewegs auf die Obstanserseehütte (2304m) zu.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
46.705951, 12.406397
DMS
46°42'21.4"N 12°24'23.0"E
UTM
33T 301744 5175755
w3w 
///magnificence.boat.unburied
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Wanderausrüstung mit festen Wanderschuhen, Erste-Hilfe-Set, wetterfester Kleidung und alles was man für mehrtägige Hüttenwanderungen benötigt.

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
8.4 km
Duration
4:00 h
Ascent
449 m
Descent
599 m
Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Linear route Insider tip

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view