Plan a route here Copy route
Mountain tour recommended route

Wolayersee

· 3 reviews · Mountain tour · Carnic Alps
Responsible for this content
Nassfeld - Pressegger See Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: NLW Tourismus Marketing GmbH
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 7 6 5 4 3 2 1 km
Der Wolayersee ist ein hoch gelegener Bergsee und eine Perle am Karnischen Hauptkamm.
moderate
Distance 7.1 km
3:50 h
812 m
812 m

Beschreibung

Von der Hubertuskapelle führt der Forstweg entlang bis zur Unteren Wolayeralm. Hier beginnt der Weg anzusteigen und nach einigen Serpentinen stehen wir vor dem Sprudelbach (schöner Wasserfall). Nach kurzer Zeit erreichen wir das Plateau der Oberen Wolayeralm. Von dort geht es dann weiter durch eine Senke, wo wir bereits das Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkrieges beim Wolayersee erblicken. Nach einer Wanderung von ca. ½ Stunde erreichen wir das Ziel – die Wolayerseehütte am Wolayersee.

Beschaffenheit

Forstweg mit der Möglichkeit Abkürzungen über einen Gehweg zu nehmen

Infrastruktur

Parkplatz an der Hubertuskapelle im Wolayer Tal. Zu erreichen über Birnbaum - Nostra. Fahrmöglichkeit noch weiter bis zur Unteren Wolyer Alm. Dort ist der Schranken! Möglichkeit zur Rundtour beim Abstieg über das Valentintörl zum Plöckenpass. Übernachtungsmöglichkeit auf der Hütte (Alpenvereinshütte). Die Wanderung ist Teil des Karnischen Höhenweges 403 (Friedensweg)

Einkehrmöglichkeiten

Beim Ausgangspunkt in Birnbaum beim Birnbaumerwirt Ziel: Wolayerseehütte (bewirtschaftete Schutzhütte mit Übernachtungsmöglichkeit) Hüttentelefon: 0039 3316 422095

Erlebnispunkte

* Wolayersee, malerisch gelegen mit Kletterzentrum * Geotrail - Geschichte hautnah erleben (Fossilien, Tafeln etc.) * Karnischer Höhenweg (Weitwanderweg) * Klettersteig Hohe Warte * Gipfeltouren * Grenzüberschreitende Wanderungen nach Italien

Weitere Informationen

  • Startpunkt: Hubertuskapelle - Nostra
  • Zielpunkt: Wolayersee Hütte
  • Länge: 6.7
  • Gesamtgehzeit: 3
  • Wegnummer: 20, 439
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,968 m
Lowest point
1,117 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

www.lesachtal.com/wandern

Start

Hubertuskapelle - Nostra (1,120 m)
Coordinates:
DD
46.642030, 12.865370
DMS
46°38'31.3"N 12°51'55.3"E
UTM
33T 336634 5167598
w3w 
///availing.decency.notepads

Destination

Wolayersee

Turn-by-turn directions

Von der Hubertuskapelle führt der Forstweg entlang bis zur Unteren Wolayeralm. Hier beginnt der Weg anzusteigen und nach einigen Serpentinen stehen wir vor dem Sprudelbach (schöner Wasserfall). Nach kurzer Zeit erreichen wir das Plateau der Oberen Wolayeralm. Von dort geht es dann weiter durch eine Senke, wo wir bereits das Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkrieges beim Wolayersee erblicken. Nach einer Wanderung von ca. ½ Stunde erreichen wir das Ziel – die Wolayerseehütte am Wolayersee.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Anreise nach Birnbaum mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

www.nassfeld.at/mobilitaet

Getting there

Anfahrt über die B111 bis nach Birnbaum im Lesachtal. Rechts abbiegen in Richtung Nostra. Der Straße bis zur Ortschaft folgen und dem Forstweg bis zur Hubertuskapelle folgen.

Parking

Am Startpunkt stehen Parkplätze zur Verfügung!

Coordinates

DD
46.642030, 12.865370
DMS
46°38'31.3"N 12°51'55.3"E
UTM
33T 336634 5167598
w3w 
///availing.decency.notepads
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wanderkarte

  • Nummerobject_container_element1746_object_def124
  • Verlagobject_container_element1747_object_def125
  • Titelobject_container_element1748_object_def180
  • Maßstabobject_container_element1749_object_def126
  • Isbnobject_container_element1750_object_def127
  • Druckausgabeobject_container_element1752_object_def129
  • Digitalausgabeobject_container_element1751_object_def128

Weitere Wanderkarte

  • Druckausgabeobject_container_element1759_object_def129
  • Digitalausgabeobject_container_element1758_object_def128

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Climbing helmet as required
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

2.7
(3)
Melanie Götzke
June 24, 2017 · Community
Die Wanderung führt seit diesem Sommer über eine brutalst in die Landschaft gehackte und gesprengte Forst/ Almfahrstrasse bis fast zur oberen Wolayer Alm. D. h. man läuft 2 Stunden in der prallen Sonne durch einen massivst zerstörten Bergwald auf einer 5 Meter breiten Schotter Straße in weiten Schleifen 600hm bergauf bis es endlich wieder landschaftlich einigermaßen schön wird. Mit Landschaftspflege oder gar Naturschutz durch Erhalt der Hochalm durch Anlage eines befahrbaren Weges hat das m. E. nichts zu tun. Diese Wanderung ist momentan und vmtl. für die nächsten Jahre nicht mehr zu empfehlen
Show more
Thomas Wystrach
August 12, 2014 · Community
When did you do this route? August 12, 2014

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
7.1 km
Duration
3:50 h
Ascent
812 m
Descent
812 m
Scenic Refreshment stops available Botanical highlights Insider tip

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view