Share
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Mountainbiking

Von Riva del Garda über den Sentiero della Pinza

· 2 reviews · Mountainbiking · Garda Trentino
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Mountainbike-tour am Gardasee: Von Riva del Garda über den Sentiero della Pinza
    / Mountainbike-tour am Gardasee: Von Riva del Garda über den Sentiero della Pinza
    Video: Outdooractive
  • / Bastione
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Sentiero della Pinza
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Sentiero della Pinza
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Sentiero della Pinza
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Hafen Riva del Garda
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
m 1000 800 600 400 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km Hafen Riva del Garda Brunnen in Campi Marterl in Righi Bastione Hafen Riva del Garda Bastione

Eine kleine, aber feine Bike-Runde direkt über Riva del Garda. Die Auffahrt erfolgt über schöne, wenig frequentierte Asphaltsträßchen und die Abfahrt über den wunderschönen Sentiero della Pinza, der am Ende steil nach Riva abtaucht, mit wunderschönen Ausblicken über den Gardasee und Riva del Garda.

easy
16.9 km
2:15 h
731 m
736 m

Die Tour direkt über den Dächern von Riva del Garda ist ein schönes Beispiel für eine typische Lago-Biketour. In nördlicher Richtung von Riva del Garda liegt auf 570 m Höhe der idyllische kleine Tennosee und etwas unterhalb die Ortschaft Tenno. Die Auffahrt führt uns ein Stück in dieses Tal hinein, jedoch auf der weniger befahrenen Seite zum Bergdorf Pranzo. Von dort geht es noch einmal über eine Straße, die durch eine steile Felswand geschlagen ist, weiter hinauf in ein kleines Seitental in dem die kleine Siedlung Campi liegt. Auf der Auffahrt genießen wir die wunderschönen Blicke auf die mediterran angehauchten Siedlungen Ville del Monte, Calvola und Tenno mit der gleichnamigen Burg, die auf der anderen Seite an den Berghängen kleben.

Hier beginnt der Traum von einer MTB-Abfahrt auf dem alten Sentiero della Pinza. Der Weg führt in abwechslungsreicher Manier immer an den steilen Hang des Monte Englo entlang, mit kleinen Gegenanstiegen und schönen Trialeinlagen. Am Ende gibt es noch einen steilen Sinkflug auf einer Beton- und Pflasterpiste direkt über Riva.

outdooractive.com User
Author
Hartmut Wimmer 
Updated: July 30, 2015

Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Campi, 711 m
Lowest point
Hafen Riva del Garda, 72 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Hafen Riva del Garda (76 m)
Coordinates:
Geographic
45.884034, 10.838297
UTM
32T 642640 5082806

Turn-by-turn directions

Vom Hafen in Riva aus fahren wir zunächst auf der Hauptstraße über die Kuppe in Richtung Norden und biegen nach der kurzen Abfahrt in die enge Seitenstraße Via Ardaro ein und folgen dieser leicht ansteigend bis zur Einmündung in die SP 37, die Hauptverkehrsstraße zum Ledrosee, der wir bergauf folgen. Vor die Straße in den Tunnel hinein führt, biegen wir auf auf die kleinere Straße in Richtung "Pranzo, Campi, Tenno" ab.

Bei den weiteren Abzweigungen bleiben wir immer in Richtung Pranzo, Campi und folgen der immer ruhiger werdenden Straße durch schöne Oliven- und Weingärten. Am Ortseingang von Pranzo verlassen wir die Hauptstraße und folgen der kleinen Ortsdurchgangsstraße bis wir am oberen Ende wieder an der Auffahrtsstraße münden, der wir weiter folgen.

An der nächsten großen Abzweigung folgen wir der linken Straße in Richtung Campi. Den Ort erreichen wir eine Weile später nach Durchfahrung eines Tunnels. Wir bleiben auf der Hauptstraße bergauf bis zum oberen Ende der Ortschaft. Dort nehmen wir den linken Weg in Richtung "Sentiero della Pinza-Riva", der uns waagerecht auf die andere Seite des Taleinschnittes führt und fahren dort ein Stück talauswärts.

Bei der nächsten Ansammlung von einigen Häusern mit dem Namen Righi fahren wir geradeaus weiter zwischen den Häusern hindurch auf den Karrenweg. Bei der Einmündung an dem nächsten Querweg bei den Gebäuden befahren wir diesen nach rechts und folgen nun dem alten Weg immer am Hang entlang. Dabei bleiben wir immer auf dem Hauptweg, bald vorbei an der Ruine des Turms von San Giovanni.

Beim letzten Wegedreieck vor der Ruine der Bastione biegen wir links auf den markierten Wanderweg in Richtung Riva ab. Geradeaus führt der Weg zur Bastione, die natürlich durchaus einen Abstecher wert ist.

Den befestigten Weg folgen wir in vielen schönen Kurven bergab bis zum Erreichen des Parkplatzes an der Hauptstraße in Riva. Dieser folgen wir nach rechts bis zum Ausgangspunkt der Tour am Hafen.

Note


all notes on protected areas

Getting there

In Riva del Garda in Richtung Limone fahren. Am Ende der Ortschaft befindet sich links der Hafen.

Parking

Entlang der Straße befinden sich beidseitig Parkplätze, die jedoch meistens belegt sind. Wer in der Nähe sein Quartier hat, sollte besser gleich mit dem Bike anfahren.
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Moser Bike Guide 12, 50 Touren Gardasee West, ISBN 978-3-7688-1001-2 Mountainbike Gardaseeberge Nord, Claudio Kerschbaumer, ISBN 88-431-0018-1

Author’s map recommendations

Kompass Karte Nr. 690, Alto Garda e Ledro, 1:25.000

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more


Questions & answers

Ask the first question

Got any questions regarding this content? You can ask them here.


Reviews

4.5
(2)
Johann Eisgruber
October 10, 2016 · Community
Mit der Einstufung leicht bin bei der Abfahrt nicht einverstanden. Der Weg ist manchmal sehr steil und hat viel lockeres Gestein. Da muss man schon aufpassen.
show more
Montag, 10. Oktober 2016 3:13:05 nachm.
Photo: Johann Eisgruber, Community
Jens Hildebrandt
June 28, 2016 · Community
Sehr schöne Tour, allerdings würde ich über die Fahrradwege hoch fahren, die immerwieder parallel zu der Straße gehen am Anfang. Diese sind zwar etwas steiler aber man hat weniger Verkehr und kommt immer wieder zurück auf die Straße. Am Ende der Runde lohnt nochmal ein Abestcher auf die "Bastion" dort hat man einen tollen Ausblick auf Riva und kann auch was essen gehen
show more
Bastion
Photo: Jens Hildebrandt, Community
Bastion
Photo: Jens Hildebrandt, Community
Frank Schleifer
April 24, 2016 · Community
Eine superschöne Tour allerdings sind wir noch weiter zu Tennosee, sind nur 70hm mehr und lont sich auf jeden Fall die Steigung der Strasse ist so angenehm das man angenehm und entspannt hochradeln kann, ich hatte mit Tennosee 800hm. Die Abfahrt ist einfach und man hat immer wieder eine tolle Aussicht auf den See
show more
Done at April 21, 2016
Photo: Frank Schleifer, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
16.9 km
Duration
2:15h
Ascent
731 m
Descent
736 m
Loop Scenic

Statistics

  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.