Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Alta Via Percorso consigliato

Königsspitze 3851mtr

Alta Via · Gruppo Ortles-Cevedale
Responsabile del contenuto
DAV Sektion Ludwigsburg Partner verificato  Explorers Choice 
  • Ankunft bei der Rifugio Pizzini
    / Ankunft bei der Rifugio Pizzini
    Foto: Stephan Schlosser, Archiv Thomas Nippgen
  • / Die Punta San Matteo
    Foto: Stephan Schlosser, Archiv Thomas Nippgen
  • / Cevedale und Monte Pasquale
    Foto: Stephan Schlosser, Archiv Thomas Nippgen
  • / Hurra unser Tourenziel zeigt sich mal
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Bei der unteren Firnschulter - hier "trennt sich der Spreu vom Weizen"!
    Foto: Stephan Schlosser, Archiv Thomas Nippgen
  • / Gipfel in Sicht
    Foto: Stephan Schlosser, Archiv Thomas Nippgen
  • / Am Gipfelgrat
    Foto: Stephan Schlosser, Archiv Thomas Nippgen
  • / Der Gipfelgrat
    Foto: Stephan Schlosser, Archiv Thomas Nippen
  • / Am Gipfelkreuz
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Auf der Gipfelwächte
    Foto: Stephan Schlosser, Archiv Thomas Nippgen
  • / Blick vom Gipfel zum Ortler-Hintergrat
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Am Gipfel
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Am Gipfel - Überreste vom I. Weltkrieg
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Das Team
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Detailaufnahme vom Gipfelaufbau der Königsspitze
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Königsspitze von der Rifugio Pizzini
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
  • / Königsspitze von der Rifugio Pizzini
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
m 3500 3000 2500 2000 8 6 4 2 km
Auch von Süden ein imposanter Berg
media
Lunghezza 9 km
11:30 h.
1.706 m
3 m

Consiglio dell'autore

Wenn man die Zeit hat, ist der Ausgangspunkt Rifugio Pizzini ein lohnderer Stützpunkt für weitere Hochtouren, wie z.B. Monte Cevedale.
Immagine del profilo di Thomas Nippgen
Autore
Thomas Nippgen
Ultimo aggiornamento: 05.04.2020
Difficoltà
II, 45°, PD+ media
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
3.851 m
Punto più basso
2.100 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Punti cardinali
NESO
Punti di sosta
Protezioni mobili (friends-nuts)
Protezioni e Sicurezza
Protezioni mobili (friends-nuts)
Lunghezza corda minima
1 x 60 m
Numero rinvii
3

Indicazioni sulla sicurezza

Die Tour ist eine anspruchsvolle Hochtour, die seit Jahren am besten im Frühsommer durchgeführt weden sollte. Ab Mitte /Ende Juli dürfte die Tour ausgeapert sein, dann erhebliche Steinschlaggefahr ab der  Einsattelung nördl. Punkt 3248.

Auch muss man damit rechnnen, die Eispassagen, wenn diese blank sind, zusätzlich mit Eisschrauben abzusichern.

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Tour wurde im Frühsommer 2015 begangen!

Partenza

Albergo Ghiacciaio dei Forni (2.149 m)
Coordinate:
DD
DMS
UTM
w3w 

Arrivo

Albergo Ghiacciaio dei Forni

Direzioni da seguire

Vom Parkplatz der Albergo Ghiacciaio dei Forni den schmalen Fussweg steil nordwärts hinauf zum einer alten Stellung aus dem I. Weltkrieg. Dort weiter, nun nicht mehr so steil ansteigend am Rande einer Art Hochplateau zur Rifugio Pizzini (Weg gut markiert und beschildert). Dort übernachten.

Von der Rifugio Pizzini den Wegspuren nordwärts folgend zum westl. Arm des Vedr. del Gran Zebru. Über den Gletscher zur Einsattelung nördl. Punkt 3248. Von hier die Rinne hoch zur unteren Firnschulter und weiter über das steile Firn-/Eisfeld zur oberen Firnschulter. Von dort rechtshaltend weiter über das Eisfeld zu den Felsen der Gipfelwand und anschließend durch eine steile Rinne (bis zu 45°)zum Gipfelgrat. Diesem kurz folgend zum Gipfel.

Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg zurück.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Come arrivare

Anfahrtsbeschreibung ab Bormio (Italien)

Von Bormio die SP29 in Richtung Passo del Gavia / Santa Caterina Valfurva. Ziemlich am Orteingang von Santa Caterina Valfurva links ab in die Via Frodololfo. Diese, ab ab dem Tourismusbüro Via Forni benannt, folgend ins Valle dei Forni. Nach dem Ortsausgang wird die Staße schmälker und steiler und endet am Parkplatz bei der Albergo Ghiacciaio dei Forni.

Dove parcheggiare

Großer Parkplatz bei der Albergo Ghiacciaio dei Forni (2015 noch kostenlos)

Coordinate

DD
DMS
UTM
w3w 
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

DAV-Alpenvereinsführer Ortleralpen

Diverse Foren im Internet

Mappe consigliate

Tabacco 1:25.000 «Ortles-Cevedale»

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Attrezzatura

Normale Hochtourenausrüstung ausreichend (Tourenrucksack,  steigeisenfeste Bergschuhe, Tourenbekleidung Regenbekleidung, Handschuhe, Stirnlampe, Trinkflasche, Sonnenschutz,  Biwaksack,  Erste-Hilfe-Beutel, Hüftsitzgurt,  Steinschlaghelm,  1 Sicherheitskarabiner Ball-Lock,  2 HMS-Karabiner,  2-3 Schnappkarabiner, 2 Expressen,   Steigeisen mit Frontalzacken, 2 Eisschrauben,  Eispickel, je eine lange und kurze Prusikschlinge, 2 Bandschlingen).

Bei zunehmender Ausaperung noch zusätzlich 2 - 3 Eisschrauben, Standplatzschlinge, 2-3 Expressen, 1 Bandschlinge empfehlenswert.


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
II, 45°, PD+ media
Lunghezza
9 km
Durata
11:30 h.
Dislivello
1.706 m
Discesa
3 m
Panoramico Passaggio in vetta

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio