Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Arrampicata alpinaPercorso consigliato

"Zeitsprung" Große Zinne, Ostwand

Arrampicata alpina · Dolomiti
LogoAVS Referat Bergsport & HG
Responsabile del contenuto
AVS Referat Bergsport & HG Partner verificato  Explorers Choice 
  • Topo - Wandbild - Beschreibung
    / Topo - Wandbild - Beschreibung
    Foto: Hannes Pfeifhofer, AVS Referat Bergsport & HG
  • /
    Foto: Hannes Pfeifhofer, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Hannes Pfeifhofer
    Foto: Hannes Pfeifhofer, AVS Referat Bergsport & HG
m 3000 2800 2600 2400 2200 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
150 Jahre nach der Erstbegehung der Großen Zinne gelang Hannes Pfeifhofer gemeinsam mit Diddi Niederbrunner die Route Zeitsprung an der Großen Zinne.
difficile
Lunghezza 3,9 km
8:00 h.
750 m
750 m
2.999 m
2.300 m

17 Seillängen über Platten, Risse und Kamine bis hinauf zum Ringband.

Der Einstieg ist 20 Meter Rechts vom Normalweg. Über kompakte Platten und Risse klettert man an einem Pfeiler hoch. Dort gibt es zwei Möglichkeiten, eine Seillänge im fünften Grad hoch zum Normalweg oder einen Quergang nach rechts und dann weiter über Risse und Kamine im vierten Grad hoch bis aufs Ringband. Beide Varianten sind schön zum Klettern.

Nach der fünften Seillänge besteht die Möglichkeit zum Normalweg zu queren, so kann man bei schlechtem Wetter die Route auch verkürzen.

Consiglio dell'autore

Die Route verspricht tolle Kletterei.
Immagine del profilo di AVS Referat Bergsport & HG
Autore
AVS Referat Bergsport & HG
Ultimo aggiornamento: 21.12.2020
Difficoltà
V+difficile
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
Gipfel Große Zinne, 2.999 m
Punto più basso
2.300 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NESO
Raccordo
200 m, 1:00 h.
Altezza della parete
500 m
Lunghezza della scalata
450 m, 4:00 h.
Discesa
500 m, 1:45 h.
Punti di sosta
Con spit
Protezioni e Sicurezza
Chiodi, Protezioni mobili (friends-nuts)
Lunghezza corda minima
2 x 60 m
Numero rinvii
8
Prima salita
Hannes Pfeifhofer und Diddi Niederbrunner

Indicazioni sulla sicurezza

Nach der fünften Seillänge besteht die Möglichkeit zum Normalweg zu queren, so kann man bei schlechtem Wetter die Route auch verkürzen.

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Mautpreise 2019: 

Pkw: 30 € | Motorrad: 20 € | Camper & Fahrzeuge über 2,10 m: 45 €

Bus bis 30 Personen: 60 € | Bus ab 30 Personen: 120 €

 

Shuttle Drei Zinnen

Eine umweltfreundliche Alternative bei der Auffahrt zur Auronzohütte ist der Shuttle-Bus, der Bergfreunde zu den berühmten Dolomitenbergen bringt. Er startet am Busbahnhof von Toblach und kann mit dem Südtirol Pass bzw. eigenen Tickets genutzt werden, die in den lokalen Tourismusvereinen und an den Haltestellen entlang der Route erhältlich sind. Der HolidayPass und weitere Mobilkarten sind nicht gültig, auch ein Radtransport ist nicht möglich.

 

Preise Shuttle 2019:

Erwachsene: 8 € Einzelfahrt | 15 € Hin- und Rückfahrt

Kinder bis 6 Jahre sowie Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen: gratis

Kinder von 6 bis 14 Jahre ohne Begleitung eines Erwachsenen: 4 € Einzelfahrt | 8 € Hin- und Rückfahrt

Vierbeinige Begleiter: 4 € Einzelfahrt | 8 € Hin- und Rückfahrt

Bei Zu- oder Ausstieg zwischen Schluderbach und Toblach: 4 €

Partenza

Parkplatz Rifugio Auronzo (2.349 m)
Coordinate:
DD
DMS
UTM
w3w 

Arrivo

Parkplatz Rifugio Auronzo

Direzioni da seguire

Zustieg:

Vom Parkplatz des Rifugio Auronzo einen halben Kilometer dem breiten Wanderweg Richtung Rifugio Lavaredo folgen. Nun den Weg nach links auf Steigspuren verlassen und Richtung der Scharte zwischen Großer und Kleiner Zinne aufsteigen. Der Einstieg befindet sich 20 Meter rechts vom Normalweg.

 

Der Track wurde nachträglich eingetragen.

Es kann Abweichungen ab dem Verlassen des Wanderweges geben.

 

Abstieg:

Über den Normalweg, wenige Abseilstellen eingerichtet (Ringe).

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Shuttle Drei Zinnen

Eine umweltfreundliche Alternative bei der Auffahrt zur Auronzohütte ist der Shuttle-Bus, der Bergfreunde zu den berühmten Dolomitenbergen bringt. Er startet am Busbahnhof von Toblach und kann mit dem Südtirol Pass bzw. eigenen Tickets genutzt werden, die in den lokalen Tourismusvereinen und an den Haltestellen entlang der Route erhältlich sind. Der HolidayPass und weitere Mobilkarten sind nicht gültig, auch ein Radtransport ist nicht möglich.

 

Preise Shuttle 2019:

Erwachsene: 8 € Einzelfahrt | 15 € Hin- und Rückfahrt

Kinder bis 6 Jahre sowie Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen: gratis

Kinder von 6 bis 14 Jahre ohne Begleitung eines Erwachsenen: 4 € Einzelfahrt | 8 € Hin- und Rückfahrt

Vierbeinige Begleiter: 4 € Einzelfahrt | 8 € Hin- und Rückfahrt

Bei Zu- oder Ausstieg zwischen Schluderbach und Toblach: 4 €

Come arrivare

Von der Brennerautobahn in Brixen Nord abfahren und über Bruneck nach Toblach.Von Lienz nach Toblach.Von Toblach (Dobbiaco) nach Süden Richtung Cortina d’Ampezzo bis Schluderbach, dort links nach Misurina. In Misurina zweigt links die Mautstraße zum großen Parkplatz unter der Auronzohütte ab.

 

Mautpreise 2019: 

Pkw: 30 € | Motorrad: 20 € | Camper & Fahrzeuge über 2,10 m: 45 €

Bus bis 30 Personen: 60 € | Bus ab 30 Personen: 120 €

Dove parcheggiare

Parkplatz Rifugio Auronzo

Coordinate

DD
DMS
UTM
w3w 
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Mappe consigliate

Tabacco-Karte 010, Sextener Dolomiten/Dolomiti di Sesto 1:25.000

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Attrezzatura

NAA, ein kompletter Satz Friends ist notwendig

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
V+difficile
Lunghezza
3,9 km
Durata
8:00 h.
Salita
750 m
Discesa
750 m
Punto più alto
2.999 m
Punto più basso
2.300 m
Panoramico Punti di ristoro lungo il percorso Passaggio in vetta Parete

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio