Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Passeggiata Percorso consigliato Tappa 25

03 Südalpenweg, E25: Obstanser See Hütte - Sillian

Passeggiata · Karnischer Hauptkamm
Responsabile del contenuto
ÖAV Sektion Weitwanderer Partner verificato  Explorers Choice 
  • Obstanserseehütte
    / Obstanserseehütte
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Obstansersee
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Blick nach Norden von der Obstanserseehütte in die Osttiroler Bergwelt
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Die Hinteralm und Blick zum karnischen Hauptkamm
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Eindrucksvoll der Rosskopf, 2603 m
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Die Pfannspitze, 2678 m
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf der Grenze Italien - Österreich
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Der Eisenreich, 2665 m
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Der Karnische Höhenweg im rückblick
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Zur Schöntalhöhe
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Mit Demut zum Demut, 2592 m
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf dem Hochgräntenjoch, 2429 m, mit dem Kriegerfriedhof
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Zur Sillianer Hütte wollen wir.
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Die Sillianer Hütte auf 2452 m Seehöhe
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Blick zur Sillianer Hütte frühmorgens
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Aussichtsreich, von der Sillianer Hütte gegen die Sextener Dolomiten
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Abstieg nach Sillian, hier die Leckfeldalm
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Sillian! Ziel erreicht! :-)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
m 2500 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Etwas mehr als eine Stunde braucht man, um von der Obstanzerseehütte auf den Kamm zu gelangen. Der Eisenreich ist mit seinen 2665 Metern der höchste Gipfel der heutigen Etappe. Bis zur Sillianer Hütte folgen noch die Schöntalhöhe, der Demut, das Hornischegg und schließlich der Hochgruben.
media
Lunghezza 14,8 km
7:45 h.
690 m
1.902 m
Etwas eingekesselt liegt die Obstanserseehütte am Nordufer des gleichnamigen Sees. Der mächtige, östlich gelegene Rosskopf und die Pfannspitze lassen die Morgensonne kaum in das Obstanserseekar hinein scheinen. Wie war das noch mal mit der Morgensonne? Nein, der Schein trügt nicht, die Sicht zum karnischen Hauptkamm ist weitgehend frei, ebenso nach Norden zuM Deferegger Gebirge oder zur Schobergruppe. Selbst der Großglockner am Horizont ist deutlich zu erkennen. Ein Wetterglück am letzten Tag!? Werden wir endlich den Blick frei haben zu den Dolomiten? Wir werden es bald sehen, wenn wir oben auf dem Kamm sind.

Consiglio dell'autore

Wer Zeit und Muse hat, unternimmt eine kleine Bootsfahrt auf dem Obstansersee. Tretbootverleih auf der Obstanserseehütte.
Immagine del profilo di Gert Gasperin
Autore
Gert Gasperin
Ultimo aggiornamento: 26.01.2017
Difficoltà
media
Tecnica
Punto più alto
2.647 m
Punto più basso
1.077 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Indicazioni sulla sicurezza

Die letzte Etappe nach Sillian ist unschwierig, kaum ausgesetzt und leicht begehbar.

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

 

Partenza

Obstanser-See-Hütte (2.296 m)
Coordinate:
DD
46.684538, 12.493407
DMS
46°41'04.3"N 12°29'36.3"E
UTM
33T 308319 5173160
w3w 
///macchioline.ascoltavi.comunale

Arrivo

Sillian

Direzioni da seguire

Obstanserseehütte (2304 m, K) - Eisenreich (2665 m, 2 km/1 ¼ Std.) - Hollbruckerspitze (2580 m, 5 km/2 Std.) - Sillianer Hütte (2447 m, K, 2 km/1 Std.) - Sillian (1103 m, K, 8 km/3 ½ Std.) oder Arnbach (1097 m, K, 8 km/3 ½ Std.)

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle). 

Weg 403, Via Alpina, insg. 17 km/7 ¾ Std., anspruchsvolle Tour. 

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Mit der Bahn über Lienz nach Tassenbach Bahnhof. Weiter mit dem Bus nach Kartitsch im Tiroler Gailtal.

Come arrivare

Von der A2 Südautobahn Abfahrt HERMAGOR auf die Gailtalstraße 111 über Hermagor nach Kötschach-Mauthen und weiter nach Kartitsch im Tiroler Gailtal.

Dove parcheggiare

Parkplätze in Kartisch vorhanden.

Coordinate

DD
46.684538, 12.493407
DMS
46°41'04.3"N 12°29'36.3"E
UTM
33T 308319 5173160
w3w 
///macchioline.ascoltavi.comunale
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Österreichischer Weitwanderweg 03 (Südalpenweg), Auflage 2012, 119 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16

 

Mappe consigliate

ÖK 50, Blätter 195 (Sillian) oder 3108 (Sillian); F&B WK 182 (Lienzer Dolomiten - Lesachtal); Kompass WK47 (Lienzer Dolomiten - Lesachtal).

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura

Feste Bergschuhe, eventuell Wanderstöcke

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
14,8 km
Durata
7:45 h.
Dislivello
690 m
Discesa
1.902 m
Itinerario a tappe

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio