Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Passeggiata

Vom Bondo-Tal auf den Passo Nota und zurück

Passeggiata · Italia
Immagine del profilo di Oliver Geiger
Responsabile del contenuto
Oliver Geiger
Mappa / Vom Bondo-Tal auf den Passo Nota und zurück
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 12 10 8 6 4 2 km
Schöner Rundwanderweg im Bondo-Tal und hinauf auf den Passo Nota, auf historischen Pfaden und Kriegsschauplätze des 1. Weltkrieges.
media
Lunghezza 12,7 km
7:02 h.
831 m
831 m
1.323 m
705 m
Über einen romantischen Pfad werden wir rasch auf die Höhen des Passo Nota gebracht und über alte Kriegstransportwege wandern wir auf der Höhe wieder zurück. Vorbei an alten Kriegsschauplätze und durch einige Tunnels werden wir nicht nur mit schönem Bergpanorama belohnt – und das grüne Bondo-Tal tut sein übriges dazu!

Consiglio dell'autore

Ein Badehose einpacken und zum Schluß in einer der vielen Badegumpen eine kurze Abkühlung suchen – oder wenigstens die Füße kurz abkühlen!
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
1.323 m
Punto più basso
705 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Partenza

Wanderparkplatz im Bondo-Tal (705 m)
Coordinate:
DD
45.817352, 10.736421
DMS
45°49'02.5"N 10°44'11.1"E
UTM
32T 634896 5075220
w3w 
///evitate.polso.sasso

Arrivo

Wanderparkplatz im Bondo-Tal

Direzioni da seguire

Von Vesio aus fahren wir in die Valle di Bondo (Bondo-Tal), bis wir an einem Wanderparkplatz kommen, wo es die Möglichkeit gibt, das Auto zu parken. Von hier aus wandern wir zuerst an der Fahrstraße weiter ins Tal hinen, bis uns nach ein paar hundert Meter ein Wegweiser zurMuravalle hinauf weist.

Über die No. 217 wandern wir an einem Bach den Berg hinauf, bis wir in einer Kehre auf der Cima na Muravalle ankommen. Hier geht es auf einem breiteren Schotterweg leicht bergabwärts und wir folgen dem Weg, der uns an einigen 1. Weltkrieg-Stationen vorbeiführt bis zumCimitero di Guerra (Kriegsfriedhof). Dieser kann kurz besichtigt werden und danach geht es auf dem gleichen Weg weiter bis zum Passo Nota(1.305 m), den wir, kurz nachdem wir unterhalb der Rif. degli Alpini (1208 m) vorbei gewandert sind, erreichen.

Hier gehen wir den rechten Wanderweg weiter bergaufwärts, bis wir einen breiten geplasterten Fahrweg erreichen. Auf diesem weiterhin bergauf und oben dann wieder etwas abwärts, wo wir auf de Passo di Bestna treffen. den Weg gehen wir weiter abwärts der erst wieder in Schotter- und dann in einen Trampelpfad wechselt. In einer der Spitzkehren, wo der Weg nach links abbiegt, geht ein kleiner – nicht gekennzeichneter Weg (!) – Weg ab, der in der Karte als No. 102 beziffert ist. Diese Abkürzung führt uns wieder fast zurück zu  Cima na Muravalle bringt. Wir folgen dem Schotterweg wieder bergauf, lassen den Abstieg über die No. 217 links bzw. rechts liegen und folgen dem Schotterweg auf der No. 102 weiter leicht aufwärts.

Nach ein paar hundert Meter geht der Weg eben weiter und geht in die No. 106 über. Wir gehen unterhalb der Corna Vecchia (1.415 m) undCorno Nero (1.404 m) immer weiter auf dem Weg, der in Kehren und durch Tunnel ständig sein Bild und den Blick auf ein anderes Panorama bietet.  

In einer der vielen Kurven geht gut gekennzeichnet der Weg hinab ins Tal ab. Über die No. 231 werden wir wieder hinunter geführt, wobei man aber schon relativ früh weit oben in einer Variante auf den Aufsteigsweg zurückgeführt wird. Der eigentliche Weg geht unscheinbar gerade aus weiter hinab, wobei wir aber hier die Variante nehemen, die uns wirklich gemütlich und sanft absteigend hinab bringt. Nach gut einer 3/4 h stossen wir wieder auf unseren Aufstiegsweg No. 217 und folgen diesem auf bekanntem Wege hinab zur Fahrstaße. Eine letzte Erfrischung im Bachlauf, bevor es wieder auf der Fahrstraße weiter bis zum Parkplatz zurück geht, wo wir unser Ziel erreichen.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Dove parcheggiare

Auf dem kostenlosen Wanderpark im Bondo-Tal, ca. 4 km nach der Ortschaft Vesio, oder auf einm der Vielzahl an Parkmöglichkeiten im Bondo-Tal selber.

Coordinate

DD
45.817352, 10.736421
DMS
45°49'02.5"N 10°44'11.1"E
UTM
32T 634896 5075220
w3w 
///evitate.polso.sasso
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura

Equipaggiamento per l'escursionismo

  • Scarpe da trekking o scarpe da avvicinamento robuste, comode e impermeabili
  • Abbigliamento multistrato traspirante
  • Calze da escursionismo
  • Zaino (telo copri zaino)
  • Protezione da sole, pioggia e vento (cappello, crema solare, giacca e pantaloni impermeabili e antivento)
  • Occhiali da sole
  • Bastoncini da trekking
  • Provviste sufficienti di cibo e acqua
  • Kit di primo soccorso + cerotti per vesciche
  • Kit para bolhas
  • Sacco bivacco
  • Coperta termica
  • Lampada frontale
  • Coltellino tascabile
  • Fischietto
  • Cellulare
  • denaro contante
  • Dispositivi di navigazione /mappa e bussola
  • Informazioni di contatto per emergenza
  • Carta d'identità
  • Le indicazioni sull'equipaggiamento sono generate a seconda dell'attività selezionata. Servono solo come indicazione generale per aiutarti a individuare quello che dovresti portare con te.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
12,7 km
Durata
7:02 h.
Dislivello
831 m
Discesa
831 m
Punto più alto
1.323 m
Punto più basso
705 m

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio