Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Trekking Percorso consigliato

Alpinisteig Sexten

Trekking · Dolomiti Alta Pusteria
Responsabile del contenuto
Outdooractive Editors Partner verificato 
  • Blick von der Lavaredohütte nach Südwesten zur Cadinigruppe
    / Blick von der Lavaredohütte nach Südwesten zur Cadinigruppe
    Foto: Silke Hertel, Outdooractive Premium
  • /
    Foto: Christjan Ladurner, alpenvereinaktiv.com
  • / Die Lavaredohütte mit Cadini- und Marmarolegruppe
    Foto: Silke Hertel, Outdooractive Premium
  • / Blick auf die Talschlusshütte
    Foto: Mai-Sachme, Wikimedia Commons
m 3000 2500 2000 1500 25 20 15 10 5 km Dreizinnenhütte Toblinger Knoten Rifugio Lavaredo Talschlusshütte
Ausgedehnte und durchaus schwierige Tour auf einem mittelschweren Klettersteig durch die Sextner Dolomiten
difficile
Lunghezza 24,8 km
16:00 h.
2.308 m
2.295 m
Steilwände, Kriegsrelikte, schwindelnde Höhen: Nur sehr erfahrene Bergwanderer sollten sich auf diesen historischen Klettersteig der Extraklasse begeben. Und doch ist der Alpinisteig ein absolutes Muss, wenn man die Dolomiten richtig "erwandert" haben will. Die hier beschriebene Tour ist deutlich länger als der eigentliche Alpinisteig, es bietet sich daher an, auf einer der Hütten, die vom Weg angesteuert werden, zu übernachten. Extrem konditionsstarke und ambitionierte Sportler schaffen die Tour auch im Ganzen.

Consiglio dell'autore

Regelmäßig Pause machen, um einen Blick auf die allgegenwärtigen Relikte (Einschusslöcher, Granatsplitter, befestigte Stellungen) aus dem 1. Weltkrieg zu werfen!
Immagine del profilo di Joern Perschbacher
Autore
Joern Perschbacher
Ultimo aggiornamento: 16.04.2018
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.647 m
Punto più basso
1.453 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Punti cardinali
NESO

Possibilitá di ristoro

Dreizinnenhütte
Rifugio Lavaredo
Talschlusshütte

Indicazioni sulla sicurezza

Alpine Erfahrung, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit werden vorausgesetzt!

Partenza

Fischleinbodenhütte (Hotel Dolomitenhof) (1.455 m)
Coordinate:
DD
46.666829, 12.354391
DMS
46°40'00.6"N 12°21'15.8"E
UTM
33T 297623 5171540
w3w 
///piglio.rotti.buttato

Arrivo

Fischleinbodenhütte (Hotel Dolomitenhof)

Direzioni da seguire

Unser Weg beginnt im Fischleintal im Talschluss von Sexten. Der erste Aufstieg beginnt sofort: über den Weg Nr. 124 geht es zunächst ein Stück nach Osten, dann biegen wir rechts ab und folgen dem Pfad den Hang hinauf. Nach knapp 3 km erreichen wir eine Kreuzung, hier geht es nach links, bei der nächten Gabelung wieder rechts. Nun wird der Pfad immer schmäler. An vielen Stellen geht es weglos über Felsen, an einigen Stellen hilft die Seilversicherung, hölzerne Stufen und Brücken sowie Tritthilfen. Von der Sentinella-Scharte geht es zur Elferscharte und dem „Äußeren Loch“ weiter über das „Salvezza“-Band bis zum „Inneren Loch“. Über uns und unter uns walten die furchteinflößend hohen Felswände des Elfer- und des Zwölferkofels.

Auf dem Weg Nr. 101 passieren wir den Eissee und erreichen schließlich die "Zwölferschart"e. Dann geht es weiter über das Sandbüheljoch und schließlich linker Hand über den Weg Nr. 104 vorbei am Lago de Cenqia zur Lavaredohütte. Hier haben wir über die Hälfte der Tour hinter uns gebracht und können uns über eine Einkehr freuen, oder sogar hier übernachten.

Weiter geht es dann über den "Paternsattel" in die "Passaportenscharte" und abermals weglos an der Flanke des Paternkofel zur Dreizinnenhütte. Auch hier können wir einkehren und übernachten. Anschließend steigen wir über den "Toblinger Knoten" zum Gwengalpenjoch und in einem großen Bogen nach Osten, wo wir auf die Via Alpina (roter Weg). Vorbei an der Talschlusshütte geht es nun zurück zum Ausgangspunkt, dabei ist der Weg gut befestigt und fällt konstant ab.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Mit der Bahn nach Sexten, weiter mit dem Bus 446 nach Sexten-Moos (Haltestelle Fischleinboden)

Come arrivare

Auf der Brennerautobahn A22 zur Ausfahrt Brixen, weiter auf der SS49 nach Innichen, dort rechts nach Sexten und über die Landstraße zum Hotel Dolomitenhof

Dove parcheggiare

Großer Parkplatz am Hotel Dolomitenhof

Coordinate

DD
46.666829, 12.354391
DMS
46°40'00.6"N 12°21'15.8"E
UTM
33T 297623 5171540
w3w 
///piglio.rotti.buttato
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Guide consigliate in questa regione:

Mostra tutto

Cartine consigliate

Mostra tutto

Attrezzatura

Feste Bergschuhe, Klettersteigausrüstung

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
24,8 km
Durata
16:00 h.
Dislivello
2.308 m
Discesa
2.295 m
Percorso ad anello Panoramico Rilevanza culturale/storica Percorso esposto Tratti attrezzati Passaggi da arrampicare Passaggio su cresta

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio