Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Trekking Percorso consigliato

Rossalm (1700 m) - Madritsche (1909 m)

· 1 review · Trekking · Karnischer Hauptkamm
Responsabile del contenuto
ÖAV Sektion Hermagor Partner verificato 
  • Rossalm am Nassfeld
    / Rossalm am Nassfeld
    Foto: Hermann Verderber, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Wassererlebnis am Nassfeld mit Blick auf Rosskofel
    Foto: Hermann Verderber, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Madritschen-Gipfel mit Blick zum Gartnerkofel
    Foto: Hermann Verderber, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Im Hintergrund der Gartnerkofel
    Foto: Hermann Verderber, ÖAV Sektion Hermagor
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 7 6 5 4 3 2 1 km
Mitten ins größte Schigebiet Kärnten führt uns die Wanderung und wir wandern durch Almwiesen und Schipisten zur Rossalm und dann weiter auf die Madritsche, dem Schizentrum des Nassfeldes.
facile
Lunghezza 7,5 km
3:15 h.
399 m
374 m
1.900 m
1.516 m

Consiglio dell'autore

Auf der Tressdorfer Alm kann eine Schaukäserei besichtigt werden.
Immagine del profilo di Manuel Mörtl
Autore
Manuel Mörtl
Ultimo aggiornamento: 19.02.2016
Difficoltà
facile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
1.900 m
Punto più basso
1.516 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Einkehrmöglichkeiten: Tressdorfer Alm, Rossalm, Gasthöfe auf beiden Seiten des Grenzüberganges;

Partenza

Nassfeldpass (1530 m) (1.530 m)
Coordinate:
DD
46.560764, 13.275724
DMS
46°33'38.8"N 13°16'32.6"E
UTM
33T 367841 5157799
w3w 
///guardavi.manubrio.digeriti

Arrivo

Nassfeldpass (1530 m)

Direzioni da seguire

Von der Sonnenalpe Nassfeld an den Hotels vorbei Richtung Westen, durch einen Tunnel und auf der Asphaltstraße zur Tressdorfer Alm, ca. 40 min. Von dort dem Steig oder Schotterweg Nr. 125 folgend Richtung Süden, am Felslabyrinth mit verschiedenen Freizeiteinrichtungen bzw. der Sommerrodelbahn vorbei bis zum Wegweiser „Rossalm“. Nun gibt es 2 Möglichkeiten:

Variante A: zur Rossalm und weiter zum Grenzübergang: Wir folgen einem zwischen den Schipisten verlaufenden romantischen Weg zur idyllisch gelegenen Roßalm, im Sommer bewirtschaftet. Von dort weiter Richtung Süden auf dem Weg 403, über Pisten und an einem Speicherteich vorbei zum Nassfeldpass, gesamte Gehzeit 2 ½ bis 3 Stunden. Rückweg entlang der Bundesstraße.

oder

Variante B: zur Madritsche, 1909 m, und von dort hinunter zum Grenzübergang:

Wir gehen nicht zur Rossalm, sondern bleiben auf dem Schotterweg, von dem sich wunderschöne Ausblicke in die Julischen Alpen bieten. Wir erreichen in gut 35 min. die Tressdorfer Höhe, die von Lift- und Seilbahn- Bergstationen geprägt ist. Wunderschöne Aussicht bis in die Tauern und zum Trogkofel gegenüber im W. Leicht ansteigend zum Gipfel der Madritsche, dort Abenteuerspielplatz mit viel Wasser. Wir folgen den Wegweisern entlang der Grenze zum Nassfeld und steigen auf dem Weg 403 zum Nassfeldpass ab, teilweise denselben Weg verwendend wie bei der Variante 1. Gehzeit insgesamt rund 3 – 4 Stunden. Rückweg zum Ausgangspunkt entlang der Bundesstraße.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Mit dem Bus oder Zug, kommend von Richtung Villach oder Kötschach-Mauthen bis zur Haltestelle Tröpolach fahren. Fahrpläne finden sie auf  www.oebb.at .
Dann mit dem Bus von Tröpolach - siehe Fahrplan Mobilbüro/Tourismusbüro Hermagor „Karnischer Höhenweg“.

Come arrivare

Von der Südautobahn A2, Abfahrt Hermagor weiter auf der B111 bis Hermagor. Bei dem Kreisverkehr die 2 Ausfahrt nehmen und Hermagor in Richtung Kötschach Mauthen durchqueren. Der Bundesstraße folgen bis Tröpolach, bei der Brücke rechts abbiegen und nach Tröpolach fahren und es Richtung Nassfeld durchqueren. Auf das Nassfeld fahren und bei dem Grenzübergang oder auf der Sonnenalpe Nassfeld parken.

Dove parcheggiare

Direkt bei dem Grenzübergang oder auf der Sonnenalpe Nassfeld (bei den Hotels) parken.

Coordinate

DD
46.560764, 13.275724
DMS
46°33'38.8"N 13°16'32.6"E
UTM
33T 367841 5157799
w3w 
///guardavi.manubrio.digeriti
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Attrezzatura

Gute Wanderschuhe werden empfohlen.

Attrezzatura per escursionismo

  • Scarpe da trekking o scarpe da avvicinamento robuste, comode e impermeabili
  • Abbigliamento multistrato traspirante
  • Calze da escursionismo
  • Zaino (telo copri zaino)
  • Protezione da sole, pioggia e vento (cappello, crema solare, giacca e pantaloni impermeabili e antivento)
  • Occhiali da sole
  • Bastoncini da trekking
  • Provviste sufficienti di cibo e acqua
  • Kit di primo soccorso + cerotti per vesciche
  • Sacco bivacco
  • Coperta termica
  • Lampada frontale
  • Coltellino tascabile
  • Fischietto
  • Cellulare
  • denaro contante
  • Dispositivi di navigazione /mappa e bussola
  • Informazioni di contatto per emergenza
  • Carta d'identità

Equipaggiamento per escursioni

  • Casco da arrampicata
  • Le indicazioni sull'equipaggiamento sono generate a seconda dell'attività selezionata. Servono solo come indicazione generale per aiutarti a individuare quello che dovresti portare con te.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

4,0
(1)
Stefan Mattmüller
28.05.2016 · Community
Sehr schöne Tour, auch mit Kinder gut zu machen.
Visualizza di più
Ausblick
Foto: Stefan Mattmüller, Community

Foto di altri utenti

Ausblick

Recensione
Difficoltà
facile
Lunghezza
7,5 km
Durata
3:15 h.
Dislivello
399 m
Discesa
374 m
Punto più alto
1.900 m
Punto più basso
1.516 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Percorso ad anello Panoramico Ristori lungo il percorso Adatto a famiglie e bambini Passaggio in vetta

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio