Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Bergtour

Bergtour - Die Hochebene von Vezzena „Festungswerk Pizzo di Levico"

· 3 Bewertungen · Bergtour · Valsugana, Lagorai, Tesino · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT Valsugana e Lagorai Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Cima Manderiolo Mandriolo
    / Cima Manderiolo Mandriolo
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • / Trekking Pizzo, Cima Vezzena
    Foto: Giancarlo Libardi, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • / Paesaggio dal Pizzo di Levico
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • / Hochebene Vezzena und Pizzo di Levico
    Foto: archivio apt valsugana, APT Valsugana Soc. Coop.
  • / Forte del Pizzo di Levico
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • / Blick auf das Valsugana-Tal
    Foto: archivio apt valsugana, APT Valsugana Soc. Coop.
  • / Sentiero Pizzo di Levico
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • / Sonntag, 29. Oktober 2017 21:13:57
    Foto: Stefan Kaiser, Community
  • / Sonntag, 29. Oktober 2017 21:16:03
    Foto: Stefan Kaiser, Community
  • / Pizzo di Levico
    Foto: Ester Calzavara, Community
  • / Altopiano di Vezzena
    Foto: Omar Ropelato, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 10 8 6 4 2 km

Die mittelschwere, aussichtsreiche Gipfeltour hoch über dem Valsugana-Tal führt uns über Saumwege und ehemalige Militärstraßen zu einem beeindruckenden Schauplatz des Ersten Weltkrieges.

geöffnet
mittel
11,3 km
4:00 h
472 hm
472 hm

Von der Hochebene Vezzena aus kann man das Festungswerk Pizzo di Levico erreichen. Von hier aus wurde während des Krieges bombardiert und die militärischen Bewegungen im Valsugana kontrolliert.

Es handelt sich um eines der außergewöhnlichsten Werke der österreichischen Kriegsarchitektur: der Gipfel dieses Berges wurde ausgehöhlt, um darauf ein praktisch uneinnehmbares Festungswerk entstehen zu lassen.

Autorentipp

Wir beraten, im Rucksack eine Flasche Wasser zu haben!

outdooractive.com User
Autor
Omar Ropelato
Aktualisierung: 01.06.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1854 m
Tiefster Punkt
1414 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Festung wurde kürzliche gesichert und mit einer wunderschönen Terrasse ausgestattet.

Der Pfad ist mit der rot-weiß Beschilderung gut aufgezeichnet.

Die exponierten Strecken des Weges sind mit Sicherheit Seile (Klettersteigausrüstung ist nicht nötig).

 

Bereitet eure Route vor

Wählt eine Route aus, die eurer Ausdauer entspricht 

Konsultiert die Wettervorhersagen

Alleine aufzubrechen, ist gefährlicher! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!

Hinterlasst Informationen über eure Route und die Uhrzeit eurer Rückkehr

Wenn möglich, nehmt die Hilfe eines Professionisten in Anspruch 

Achtet auf Schilder und Hinweise am Wegesrand 

Wandert in eurem Tempo

Bei einem Unfall ruft die Nummer 112 an!

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Ausrüstung

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Stirnlampe, Kartenmaterial

Weitere Infos und Links

APT Valsugana - tel. +39 0461 727700 - info@visitvalsugana.it

Start

Vezzena Hochebene - Albergo Vezzena (1421 m)
Koordinaten:
Geographisch
45.957196, 11.328420
UTM
32T 680432 5091927

Ziel

Vezzena Hochebene - Albergo Vezzena

Wegbeschreibung

Schwierigkeitsgrad E: Wanderroute

Vom Hotel Vezzena aus läuft man links auf der Straße, die in Richtung Werk Busa Verle ansteigend verläuft. Einmal am Werk angekommen, geht es auf der asphaltierten Straße weiter bis zum Wald, dann noch ein Stück auf asphaltierter Straße und später auf einem Waldweg, der ansteigend bis zum Gipfel verläuft. Zurück geht es über denselben Weg oder in Richtung Almhütte Malga Marcai di Sopra bergab zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

No mezzi Pubblici

Anfahrt

Von Levico Terme erreichen Sie Località Lochere und fahren Sie Richtung Altopiano del Vezzena.

Parken

Hotel Vezzena Parkplatz

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Cartina Consigliata Passeggiate intorno ai laghi, reperibile presso tutti gli uffico Apt Valsugana al costo di 2 euro.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Ester Calzavara
21.10.2018 · Community
Suggestivo, tende ad essere affollato la domenica.
mehr zeigen
Pizzo di Levico
Foto: Ester Calzavara, Community
Stefan Kaiser
29.10.2017 · Community
War echt super! Nur der Schotterweg bis zum Gipfel war nicht so der Hit
mehr zeigen
Sonntag, 29. Oktober 2017 21:13:57
Foto: Stefan Kaiser, Community
Sonntag, 29. Oktober 2017 21:16:03
Foto: Stefan Kaiser, Community

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
472 hm
Abstieg
472 hm
Streckentour Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch Geheimtipp Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.