Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Bergtour - von dem Passo Manghen bis dem Stellunesee

· 3 Bewertungen · Bergtour · Lagoraikette
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Valsugana e Lagorai Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rifugio Passo Manghen
    / Rifugio Passo Manghen
    Foto: Omar Ropelato, CC BY-ND, Omar Ropelato
  • / Lago delle Buse
    Foto: Story travelers, CC BY-ND, Story Travelers
  • / Lago delle Stellune
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT - Valsugana e Lagorai
  • / Mucche al pascolo passo Manghen
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT - Valsugana e Lagorai
  • / Paesaggio passo Manghen
    Foto: Sara Ganarin, CC BY-ND, Sara Ganarin
  • / Fantastico
    Foto: Giuseppe Carrubba, Community
m 2200 2100 2000 1900 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Paradies der Natur, in der Mitte des Lagorai Bergkette, der Stellune-See ist ein kleinen Saphir zwischen der Bergen, wo man eine entspannende Pause verbringen kann.
mittel
Strecke 17,9 km
7:45 h
978 hm
978 hm
2.257 hm
1.984 hm
Die Wanderung fängt auf einer flachen Grund, der aber hinauf  in der unbefleckten Lagorai Kette, zwischen die Ersten Weltkrieges Spuren geht. Man läuft bei dem Lago delle Buse und erreicht den lago delle Stellune (Stellunesee).

Autorentipp

Die Wanderung ist ziemlich lang, wir empfehlen Ihnen früh am Morgen anzufangen.
Profilbild von Omar Ropelato
Autor
Omar Ropelato
Aktualisierung: 03.06.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.257 m
Tiefster Punkt
1.984 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

  • Bereitet eure Route vor
  • Wählt eine Route aus, die eurer Ausdauer entspricht
  • Konsultiert die Wettervorhersagen
  • Alleine aufzubrechen, ist gefährlicher! Nehmt in jedem Fall ein Handymit!
  • Hinterlasst Informationen über eure Route und die Uhrzeit eurer Rückkehr
  • Wenn möglich, nehmt die Hilfeeines Professionisten in Anspruch
  • Achtet auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  • Wandert in eurem Tempo
  • Bei einem Unfall ruft die Nummer 112 an!

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

APT Valsugana - tel. +39 0461 727700 - info@visitvalsugana.it

Start

Manghen Pass (2.015 m)
Koordinaten:
DD
46.174105, 11.440013
GMS
46°10'26.8"N 11°26'24.0"E
UTM
32T 688340 5116286
w3w 
///tanne.grube.versahen

Ziel

Manghen Pass

Wegbeschreibung

Schwierigkeitsgrad E: Wanderweg

 

Die Wanderung dauert verschiedene Stunde, deswegen empfehlen wir Ihnen, früh am Vormittag ab zu fahren.

Vom Passo Manghen Parkplatz folgen Sie den Weg n.322/A, der hinten das Rifugio anfängt. Gehen Sie weiter nach einer Grotte/Kapelle bis zu der Kreuzung mit dem Weg 361. Folgen Sie die Wege 322/A und 322 auf einen alten Militärstraße, der rund der Nordseite des Montalon Berges geht. Laufen Sie unten das Forcella del Montalon bis Sie dem Weg 362 treffen (dieser Weg verbindet das Val delle Stue mit dem Val Campelle). Es lohnt sich, das Forcella zu erreichen, um das Val Montalon und seinen See zu beobachten. Folgen Sie den Weg 322 und laufen oben dem  Pian della Maddalena und den Lago delle Stellune. Wahlfrei können Sie unten am See laufen und züruck auf den Hinweg kommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Non ci sono mezzi pubblici che servono la zona.

Anfahrt

Von Borgo Valsugana Stadt fahren Sie richtung Telve und Passo Manghen.

Parken

Manghen Pass

Koordinaten

DD
46.174105, 11.440013
GMS
46°10'26.8"N 11°26'24.0"E
UTM
32T 688340 5116286
w3w 
///tanne.grube.versahen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS CATENA DEL LAGORAI CIMA D’ASTA

Ausrüstung

 Wählt eine geeignete Ausrüstung aus (Trekkingschuhe und Bergbekleidung, Regenmantel).

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Daniela Rossini
13.02.2021 · Community
Tra bosco, ampi prati di malga, rocce e vedute mozzafiato. Assolutamente meraviglioso.
mehr zeigen
Giuseppe Carrubba
27.08.2017 · Community
Fantastico percorso 😄
mehr zeigen
Fantastico
Foto: Giuseppe Carrubba, Community

Fotos von anderen

Fantastico

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,9 km
Dauer
7:45 h
Aufstieg
978 hm
Abstieg
978 hm
Höchster Punkt
2.257 hm
Tiefster Punkt
1.984 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.