Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergtour

Trekking zu den Buse Basse/Rocco Seen

Bergtour · Lagoraikette · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT Valsugana e Lagorai Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Malga Conseria e la Val Campelle
    / Malga Conseria e la Val Campelle
    Foto: Omar Ropelato, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • / Mucche al pascolo Laghetti delle buse
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • / Panorama da Laghetti delle Buse o San Rocco
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • / Rododendri in fiore
    Foto: Omar Ropelato, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • / Salita ai laghi
    Foto: Omar Ropelato, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Durch alte Almen und Alpenseen.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
16,2 km
4:38 h
1066 hm
1062 hm

Wanderung in der wildeste Lagorai, durch grüne Wiesen und kristallklare Bergseen.

Autorentipp

Wegen der Länge und der Schwierigkeit des Trekkings, empfehlen wir Ihnen früh am Morgen die Wanderung anzufangen.

outdooractive.com User
Autor
Omar Ropelato
Aktualisierung: 28.02.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2259 m
Tiefster Punkt
1471 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

  • Bereitet eure Route vor
  • Wählt eine Route aus, die eurer Ausdauer entspricht
  • Konsultiert die Wettervorhersagen
  • Alleine aufzubrechen, ist gefährlicher! Nehmt in jedem Fall ein Handymit!
  • Hinterlasst Informationen über eure Route und die Uhrzeit eurer Rückkehr
  • Wenn möglich, nehmt die Hilfeeines Professionisten in Anspruch 
  • Achtet auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  • Wandert in eurem Tempo
  • Bei einem Unfall ruft die Nummer 112 an!

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Ausrüstung

 Wählt eine geeignete Ausrüstung aus (Trekkingschuhe und Bergbekleidung, Regenmantel).

Weitere Infos und Links

APT Valsugana - tel. +39 0461 727700 - info@visitvalsugana.it

Start

Conseria Brücke (1472 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.161781, 11.529393
UTM
32T 695282 5115132

Ziel

Conseria Brücke

Wegbeschreibung

Schwierigkeitsgrad E: Wanderweg

 

Vom Parkplatz nehmen Sie den Wanderweg SAT 317, überqueren Sie dann die Brücke und nehmen Sie die Schotterstraße Richtung Passo Cinque Corci (Cinque Croci Pass).

Jetzt treten Sie den Wald ein und laufen Sie dem Valsorda Bach entlang bis zum Quarèlo Brücke. Nun, auf der anderen Seite der Brücke, steigen Sie auf die rechte Seite des Tales an: Sie werden erst einen Lärchenwald durchqueren und dann weiter auf offene Wiesen bis zur Malga Valsorda Seconda (Valsorda Seconda Hütte) wandern.

Gehen Sie nördlich weiter und biegen Sie dann links; nach einer Weile werden Sie der groβte unter den Buse Basse Seen sehen. Indem Sie steigen, erreichen Sie Lokalität Buse Basse und, durch den Wanderweg 318, kommen Sie zur Valsorda Felsspalte (Forcella Valsorda). Hier lassen Sie den Wanderweg N. 317 und gehen Sie dem Wanderweg 318 entlang. Kommen Sie den Stue Tal (Valle delle Stue) herunter und kurz werden Sie das Ufer des Stellune See streifen. Von dem See, kommen Sie zurück zu der Valsorda Felsspalte und der Lokalität Buse Basse bis zu der Abzweigung zwischen den Wanderwege 317 und 318. Hier nehmen Sie den Pfad SAT 318 Richtung West bis zum Val Cion Pass (Passo di Val Cion), wovon kann man ein Aussicht auf Malga di Val Cion (Val di Cion Hütte) haben.

Wenn Sie die Val Cion Hütte erreicht haben, wandern Sie weiter auf den Wanderweg 318 bis zum Passo Cinque Croci. Den Pass überholt, folgen Sie die Zeichen „Sentiero SAT 326“ Richtung Malga Conseria. Von der Hütte folgen Sie den Wanderweg bis Sie zur Conseria Brücke kommen.

Anfahrt

Von Strigno fahren Sie bis zum Spera und dann weiter, Richtung Val Campelle, bis zur Conseria Brücke.

Parken

Bei der Conseria Brücke sind die Parkplätze von Juni bis August gebührenpflichtige.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,2 km
Dauer
4:38 h
Aufstieg
1066 hm
Abstieg
1062 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.