Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Wanderung zur Schutzhütte Barricata - Castelloni di San Marco

· 1 Bewertung · Bergtour · Valsugana, Lagorai, Tesino· geschlossen
LogoAPT - Valsugana e Lagorai
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Valsugana e Lagorai Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: TRACCIAtour SRL , APT - Valsugana e Lagorai
  • /
    Foto: TRACCIAtour SRL , APT - Valsugana e Lagorai
  • /
    Foto: TRACCIAtour SRL , APT - Valsugana e Lagorai
  • /
    Foto: TRACCIAtour SRL , APT - Valsugana e Lagorai
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 10 8 6 4 2 km BARRICATA Malga Scura Malga Scura
Eine Wanderung durch die Geschichte der Gipfel des Ortigara, den heiligen Bergen des Vaterlands.
geschlossen
mittel
Strecke 10,3 km
4:15 h
492 hm
514 hm
1.836 hm
1.323 hm
Die Schutzhütte Barricata liegt auf der grünen Hochebene der Marcesina, einer kleinen Trentiner Enklave auf der weiten Hochebene der Sette Comuni im Gebiet Venetien.

Autorentipp

Die Schutzhütte Barricata ist ein hervorragender Durchgangs- und Zielpunkt berühmter und sehr schöner Strecken für Mtb und Rennrad. Im Winter ist sie eine wesentliche Etappe innerhalb des immensen nordischen Skigebiets, das die Pisten von Asiago, Marcesina, Campomulo, Valmaron miteinander verbindet, einem der schönsten Langlauf-Gebiete Italiens.
Profilbild von TRACCIAtour SRL
Autor
TRACCIAtour SRL
Aktualisierung: 23.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Castelloni di San Marco, 1.836 m
Tiefster Punkt
1.323 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeiten

BARRICATA

Sicherheitshinweise

1) Bereiten Sie Ihre Route vor

2) Wählen Sie eine Route, die für Ihre körperliche Verfassung geeignet ist

3) Wählen Sie eine geeignete Ausstattung und Ausrüstung

4) Lesen Sie den Schnee-/Wetterbericht

5) Alleine aufbrechen ist riskanter

6) Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Route und über die ungefähre Uhrzeit Ihrer Rückkehr

7) Zögern Sie nicht, sich einem Experten anzuvertrauen

8) Achten Sie auf die Hinweise und Beschilderungen, die Sie auf der Strecke vorfinden

9) Zögern Sie nicht, zurück zu gehen

10) Sollten Sie Opfer eines Unfalls werden, rufen Sie die Notruf-Kurznummer 112

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Ortschaft Barricata (1351m) (1.339 m)
Koordinaten:
DD
45.980210, 11.591961
GMS
45°58'48.8"N 11°35'31.1"E
UTM
32T 700770 5095115
w3w 
///abfederten.gleichfalls.lüftung

Ziel

Castelloni di San San Marco (1836m)

Wegbeschreibung

Hinter der Schutzhütte Barricata schlägt man das eben verlaufende Forststräßchen in Richtung Malga Scura ein. Man gelangt in Kürze zu der Abzweigung zur Alm.Dort geht man links auf dem Forststräßchen weiter, das mit leichter Steigung aufwärts führt. Man kreuzt den Pfad 869 und folgt diesem nach rechts und steigt im Wald aufwärts.Es wechseln sich verschiedene Abschnitte auf Pfad, Saumpfad/Forststraße ab bis auf 1700 m Höhe, wo man eine Militärstraße kreuzt, die mit der Markierung 842 gekennzeichnet ist. Man biegt links ab und folgt diesem Sträßchen, bis man auf die Wegmarkierung 845 stößt. Von dort geht man rechts weiter und steigt rasch zu den Castelloni di San San Marco (1836m) hinauf. Dort befindet sich auch das sehr interessante „Labirinto dei Castelloni di San Marco“, eine markierte Route, die sich zwischen Felsblöcken, kleinen Schluchten, Tunnels und Felsspalten schlängelt. Diese Ringstrecke ist sehr vergnüglich und suggestiv.

Der Rückweg folgt der gleichen Strecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der SS47 des Valsugana bis nach Primolano, dann auf der SP76 über Enego und weiter bis man auf die Beschilderung zur Ortschaft Marcesina und zur Schutzhütte Barricata stößt.

Andernfalls kann man auf der SS47 des Valsugana bis nach Selva (Grigno Valsugana) fahren und von dort auf der suggestiven „strada della Barricata“ bis zur Schutzhütte. Es handelt sich um eine Straße mit Verkehrsbeschränkung. Informationen über Öffnungszeiträume der Straße können direkt bei den Betreibern der Schutzhütte erfragt werden.

Parken

Ortschaft Barricata (1351m).

Koordinaten

DD
45.980210, 11.591961
GMS
45°58'48.8"N 11°35'31.1"E
UTM
32T 700770 5095115
w3w 
///abfederten.gleichfalls.lüftung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe, Windjacke, Kleidungsstücke zum Wechseln. Sinnvoll sind Teleskopwanderstöcke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
492 hm
Abstieg
514 hm
Höchster Punkt
1.836 hm
Tiefster Punkt
1.323 hm
aussichtsreich Hin und zurück

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.