Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Valsugana&Lagorai - Runde der Cima D'Asta 2343

· 2 Bewertungen · Mountainbike · Cima d'Asta-Gruppe · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT Valsugana e Lagorai Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: E&G Radziwonowscy, APT Valsugana e Lagorai
  • /
    Foto: Foto di E&G Radziwonowscy, APT Valsugana e Lagorai
  • /
    Foto: Foto di E&G Radziwonowscy, APT Valsugana e Lagorai
  • /
    Foto: Foto di E&G Radziwonowscy, APT Valsugana e Lagorai
  • 5 croci
    / 5 croci
    Foto: Paolo Burlini, Community
  • Panorama
    / Panorama
    Foto: Paolo Burlini, Community
  • / Cima d'asta
    Foto: Paolo Burlini, Community
  • / Broccon
    Foto: Paolo Burlini, Community
500 1000 1500 2000 2500 m km 10 20 30 40 50 60 70 80

Eine Rundtour, die das Granitmassiv Cima D'Asta umgibt und durch das wilde Val Campelle und das grüne Valle del Vanoi im Herzen des Lagorai führt.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
schwer
87,3 km
7:40 h
4053 hm
4053 hm

Hierbei handelt es sich um eine sehr anstrengende Tour mit viel Technik, für die man 2 Tage braucht. 
Die Tour beginnt in Strigno, geht weiter in Richtung Spera und dann auf asphaltierter Straße bis ins Val Campelle und zur Brücke Ponte di Conseria. Von hier aus fährt man bergab, auf einem Waldweg,  bis zum Bergpass Cinque Croci, durch das ganze Val Cia und bis zur Berghütte Refavaie. Auf einer asphaltierten Straße im Val Caoria, am Bach Vanoi entlang, erreicht man dann die Kreuzung mit der Provinzstraße, die über eine Reihe von Kehren zum Bergpass Brocon führt. Einmal am Pass angekommen, geht es auf einem Waldweg durch das Val Senaiga, dabei kommt man in die Nähe der Grotte von Castello Tesino und erreicht den Park  la Cascatella; von hier aus fährt man bis zum Ort Castello Tesino und weiter bis nach Pieve Tesino und im Anschluss bis zur Gabelung dem Pass La Forcella; von hier aus geht es auf einer Schotterstraße bis zum Ort Strigno.

outdooractive.com User
Autor
APT Valsugana
Aktualisierung: 29.05.2019

Schwierigkeit
S1 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2027 m
Tiefster Punkt
463 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

VERHALTENSREGELN FÜR BIKER

Plant Eure Biketour mit Sorgfalt

Ihr teilt den Weg mit anderen Benutzern

Lasst den Fußgängern den Vortritt

Passt die Geschwindigkeit euren Fähigkeiten an

Fahrt langsam auf Wanderwegen, überholt mit Höflichkeit und Respekt

Fahrt nur auf ausgewiesenen und offenen Wegen

Vermeidet schlammige Wege, um sie nicht weiter zu beschädigen

Respektiert die Natur, den Weg, die Pflanzen und die Tiere

Erschreckt die Tiere nicht

Lasst keinen Müll zurück

Respektiert öffentliches und privates Eigentum

Fahrt nur mit funktionstüchtiger Ausrüstung

Nehmt Regenkleidung mit

Fahrt nicht allein durch einsame Gegenden

Nehmt viele, schöne Bilder zurück nach Hause mit und zeigt sie Euren Freunden

 

HELM IST PFLICHT!

Vorschläge aus den Verhaltenskodizes NORBA und IMBA genommen.

Alle Angaben in dieser Informationsbroschüre unterliegen regelmäßig Änderungen, weshalb keine der Angaben einen Absolutheitsanspruch erhebt. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten können leider nicht gänzlich vermieden werden, da sich die Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnisse ständig verändern. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für etwaige Änderungen, denen sich der Nutzer gegenübersieht. Es wird allerdings dringend empfohlen, vor jeder Wanderung Informationen über den Zustand der Wege und Örtlichkeiten sowie über die Umwelt- und Wetterbedingungen einzuholen.

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Strigno (472 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.066590, 11.523540
UTM
32T 695166 5104542

Ziel

Strigno

Wegbeschreibung

A technical and demanding tour, planned for a two-day march. The route starts from Strigno, continues up to Spera and runs along the paved road in Val Campelle up to Conseria bridge. From here, ride on the dirt road up to Passo Cinque Croci, then descent Val Cia to Rifugio Refavaie. The route continues on asphalt road along a part of Val Caoria, along the stream Vanoi until you cross the road with switchbacks that leads to Passo Brocon. When you reach Passo Brocon, ride down on a dirt road along Val Senaiga, pass near the Castello Tesino caves and to La Cascatella park. Then continue until Castello T. to Pieve T., bike up to Passo La Forcella; from here on, the paved road continues to Strigno.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

5,0
(2)

Fotos von anderen


Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
S1 schwer
Strecke
87,3 km
Dauer
7:40 h
Aufstieg
4053 hm
Abstieg
4053 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.