Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wanderung - Die Brücke des Ungeheuers

Wanderung · Ospedaletto
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT Valsugana e Lagorai Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ogre's Bridge
    / Ogre's Bridge
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • / Panorama Ponte dell'Orco
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
m 800 700 600 500 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km

Diese Brücke ist eine der wichtigsten "Natur Brücken" in Norditalien.
leicht
1,7 km
1:20 h
192 hm
192 hm
Der leichte Pfad führt zu einer der eigenartigen und großartigen Steinmonumenten unserer Region: die Brücke des Ungeheuer besteht aus 2 gigantischen Felspfeilern, über denen ein großer Felsblock aus Dolomitengestein ragt.

Autorentipp

Es ist schwer, einem Spaziergang auf der Brücke standzuhalten, aber es ist sehr gefährlich: ein Rutsch kann fatal sein.
outdooractive.com User
Autor
APT Valsugana
Aktualisierung: 26.06.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
687 m
Tiefster Punkt
512 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Wählt eine Route aus, die eurer Ausdauer entspricht
  • Konsultiert die Wettervorhersagen
  • Alleine aufzubrechen, ist gefährlicher! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  • Hinterlasst Informationen über eure Route und die Uhrzeit eurer Rückkehr
  • Wenn möglich, nehmt die Hilfeeines Professionisten in Anspruch
  • Achtet auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  • Wandert in eurem Tempo
  • Bei einem Unfall ruft die Nummer 112 an!

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

APT Valsugana - tel. +39 0461 727700 - info@visitvalsugana.it

Start

Parkplatz im Via Bronzale (516 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.049198, 11.565335
UTM
32T 698461 5102713

Ziel

Parkplatz im Via Bronzale

Wegbeschreibung

Difficoltà: T (Turistico)

Lasciata la macchina al parcheggio si segue subito il sentiero che sale verso sinistra, dapprima il sentiero è semipianeggiante poi si porta in quota verso il ponte seguendo una serie di tornanti dove ci sono alcune bacheche che descivono la Flora presente nel sottobosco. 

 

Lo spettacolare “arco dolomitico”, uno dei più importanti ponti naturali del Nord Italia, è il risultato dell’incessante lavoro di modellazione dell’acqua che ha lentamente eroso la base argillosa del monolite fino a mutarlo nella straordinaria conformazione attuale. Il Ponte dell’Orco, situato a quota 610m sulla destra orografica della Val Bronzale, si eleva in modo netto dal terreno circostante. La struttura naturale presenta una “luce” di ben 60m. La sua ampiezza complessiva “calpestabile” è di 72.5m, mentre il suo corpo centrale, spesso circa 12m e largo sul dorso circa 4m, si eleva ad un’altezza di 37m da terra. Dalle sue “disumane” proporzioni si capisce che l’artefice non può essere altri che l’Orco, come vuole la leggenda che è nata intorno a questa spettacolare e curiosa conformazione rocciosa. L’accesso al “Ponte dell’Orco” è servito da un comodo sentiero, con fondo molto compatto, provvisto di steccato e anche di fontanella.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

SS47 della Valsugana fino all’uscita Ospedaletto, in paese poi seguire le indicazioni per gli impinati sportivi, Via Bronzale

Parken

Parcheggio Libero, nella parte altra di Via Bronzale
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Die Karte “Trekking in Valsugana”  findet man für €2 in den Tourismusverband Valsugana Büros.

Ausrüstung

 Wählt eine geeignete Ausrüstung aus (Trekkingschuhe und Bergbekleidung, Regenmantel).

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,7 km
Dauer
1:20h
Aufstieg
192 hm
Abstieg
192 hm
Streckentour aussichtsreich geologische Highlights familienfreundlich botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.