Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wanderung "Panarotta 2002"

· 3 Bewertungen · Wanderung · Levico Terme · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT Valsugana e Lagorai Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Cima Panarotta
    / Cima Panarotta
    Foto: Marisa Montibeller, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • Pecore
    / Pecore
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • /
    Foto: APT Valsugana, APT Valsugana e Lagorai
  • Panarotta
    / Panarotta
    Foto: APT Valsugana, CC BY-ND, APT Valsugana e Lagorai
  • /
    Foto: APT Valsugana, APT Valsugana e Lagorai
Karte / Wanderung "Panarotta 2002"
1650 1800 1950 2100 2250 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

Ein Wanderweg, der durch herrliche Panoramen besticht und von der Panarotta bis zum Gipfel des Berges Fravort führt. 

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
leicht
4,4 km
3:00 h
254 hm
254 hm

Dieser Gipfel war einer der am meisten besetzten Gipfel während des 1. Weltkrieges. Noch heute sind zahlreiche Schützengräben sichtbar.

Hier dreht es sich um eine Höhenwanderung. In reiner Bergluft wandert man über Bergwiesen und vorbei an Kieferwäldchen. Das Panorama von Valsugana und den Dolomiti di Brenta ist unvergesslich und stimmungsvoll.       

Autorentipp

Passen Sie die Zeitzeugen der Kämpfe auf (Schützengräben, Mauern und Pfade).

outdooractive.com User
Autor
Omar Ropelato
Aktualisierung: 18.06.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1976 m
Tiefster Punkt
1775 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Bereitet eure Route vor
  • Wählt eine Route aus, die eurer Ausdauer entspricht
  • Konsultiert die Wettervorhersagen
  • Alleine aufzubrechen, ist gefährlicher! Nehmt in jedem Fall ein Handymit!
  • Hinterlasst Informationen über eure Route und die Uhrzeit eurer Rückkehr 
  • Wenn möglich, nehmt die Hilfeeines Professionisten in Anspruch 
  • Achtet auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  • Wandert in eurem Tempo
  • Bei einem Unfall ruft die Nummer 112 an!

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Ausrüstung

Wählt eine geeignete Ausrüstungn aus.

Weitere Infos und Links

APT Valsugana - tel. +39 0461 727700 - info@visitvalsugana.it

Start

Panarotta Hütte (1774 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.050303, 11.318467
UTM
32T 679359 5102249

Ziel

Panarotta Hütte

Wegbeschreibung

Schwierigkeitsgrad E: Wanderroute

 

Es ist ein Bergweg, der eine wunderschöne Aussicht garantiert. Er führt von der Panarotta bis zum Monte Fravort; sein Gipfel wurde während des ersten Weltkrieges mit allen Mitteln verteidigt und noch heute findet man die Zeitzeugen der Kämpfe:  Schützengräben, Mauern und Pfade.

Von dem Lifteinstiegsplatz aus kann man die Panarotta Hütte erreichen (unterhalb der Berghütte zeigt eine Tafel die Umgebung). Weg vom Platz führen zwei Bergpfade: wir folgen dem Rechten, der leicht bergauf geht. Es handelt sich um eine alte Militärstraße, die die Liftanlage durchquert und - nach einer ebenen Strecke - bergab bis zur Ortschaft „La Bassa“ führt. Was für eine atemberaubende Aussicht!

Während des Anstiegs des Pfades, der nicht markiert, trotzdem sichtbar ist, man sieht links Valsugana. Dann nach einiger Zeit erreichen wir das Gipfelkreuz, wo auch viele Indizien des ersten Weltkrieges wie Schützengräben, Artilleriebefestigungen, Höhlenunterschlüpfe zu sehen sind. Auf der anderen Seite des Gipfels folgen wir dem Pfad, der uns zu unserem Ausgangspunkt hinunterführt

Anfahrt

Von der Strada Statale 47 (SS 47 della Valsugana), nimmt man die Ausfahrt Richtung Levico Terme oder Pergine und folgen Sie der Beschilderung Richtung Panarotta.

Parken

Großer Parkplatz 100 Mtr. vor der Panarotta Hütte.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Cartina Consigliata Passeggiate intorno ai laghi, disponibile presso tutti gli uffico Apt Valsugana al costo di 2 euro. 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

5,0
(3)
Mattia Bonturi
06.05.2018 · Community
Molto bello e facile. Adatto anche a chi non è esperto di montagna ma che vuole godere di panorami fantastici sulla Val dei Mocheni e sulla Valsugana. Il percorso sulla mappa e la descrizione combaciano, ma quanto descritto su "itinerario" non è accurato. Questo percorso parte dal parcheggio ed arriva sulla cima della Panarotta (2002m) ma non conduce sulla cima del Monte Fravort. Per raggiungere la cima del Fravort ci si impiega un'ulteriore ora e 40 minuti e la salita è più impegnativa.
mehr zeigen
Stefan Kaiser
31.10.2017 · Community
Super schön Und echt leicht!
mehr zeigen
Dienstag, 31. Oktober 2017 4:15:21 nachm.
Foto: Stefan Kaiser, Community
Dienstag, 31. Oktober 2017 4:15:59 nachm.
Foto: Stefan Kaiser, Community
Bernd Knabe 
17.08.2017 · Community
Ich (65 J.) war heute auf dem Gipfel, und ich muss sagen, es war auch wirklich der Gipfel: das war die landschaftlich schönste Wanderung, die ich bisher gemacht habe: bis auf die ersten 30' hat man ständig ein traumhaftes Panorama um sich. Es braucht keine Schwindelfreiheit, lediglich eine gewisse Kondition und eine Grundtrittsicherheit. Man wandert hier im Wesentlichen im Skigebiet. Ich habe 4:30 für die Tour ( einschließlich dem teilweise anderen Rückweg/lohnt sich!) gebraucht. Machen!!
mehr zeigen
Am Gipfel
Foto: Bernd Knabe, Community
Die letzten ca. 300 Höhenmeter noch
Foto: Bernd Knabe, Community
auf dem (abweichenden) Rückweg
Foto: Bernd Knabe, Community
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 2

Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
254 hm
Abstieg
254 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.