Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Radfahren

GRZ Route 7 - Fuchsbachtal-Route

Radfahren • Vogtland
  • /
    Foto: Sebastian Gembus, Tourismusverband Vogtland e.V.
Karte / GRZ Route 7 - Fuchsbachtal-Route
0 150 300 450 600 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 45

Der Rundkurs führt durch stillgelegtes Bergbaureviermit markanter Haldenlandschaft.
mittel
48 km
3:38 Std
398 m
397 m
alle Details
outdooractive.com User
Autor
Sebastian Gembus
Aktualisierung: 25.09.2017

Schwierigkeit mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
343 m
200 m

Rundtour Rundtour
aussichtsreich
kulturell / historisch

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Tour ist die Mündung des Fuchsbaches in die Weiße Elster in der Nähe des Märchenwaldes. Am Hauptwegweiser - Richtung Fuchsmühle, weiter geradeaus nach Endschütz - durch den Ort rechts halten - außerhalb von Endschütz an der Straßengabelung rechts abbiegen - vorbei an Letzendorf und am Speicher nach Wolfersdorf - am Teich links abbiegen. Nun der Beschilderung folgend auf den Ortsverbindungsstraßen nach Gauern und   Braunichswalde. Den Besuch der Heimatstube Braunichswalde sollte man einplanen. Weiter Richtung Vogelgesang - Querung der L 1081 - geradeaus nach Großpillingsdorf. Hier trifft diese Route auf die Route „Rund um Ronneburg“. Wir bleiben links und fahren auf den Ortsverbindungsstraßen von Großpillingsdorf nach Nischwitz, weiter nach Haselbach, Rückersdorf, Paitzdorf bis nach Ronneburg. Ankunft in Ronneburg am Stadtpark. Für die Besichtungen der Sehenswürdigkeiten von Ronneburg sollten Sie etwas mehr Zeit einplanen. Weitere Informationen finden Sie unter „Sehenswürdigkeiten“. Links abbiegen auf den Fuß-/Radweg durch den Park - queren der Friedrichstraße und geradeaus in die Rosa-Luxemburg-Straße - links abbiegen auf den Baderteichdamm - rechts auf den Hainberg. Vor der Verkehrsinsel auf der Weidaer Straße nach rechts in die Hainstraße einmünden, Richtung Neue Landschaft® Ronneburg - nach links auf die Grobsdorfer Straße - nach ca. 350 m rechts Richtung Thränitz - nach ca. 2 km links von der Straße in einen Forstweg abbiegen und entlang der Eisenbahnlinie bis Collismühle. Im spitzen Winkel links bergauf - über einen Bahnübergang bis Kaimberg - entsprechend der Beschilderung durch den Ort - am Freibad Kaimberg links bergauf - durch Poris-Lengefeld - in Alt-Taubenpreskeln links bis Gera-Liebschwitz - bergab auf die Salzstraße – links - nach ca. 50 m rechts auf einen Rad-/Fußweg - den Wipsebach entlang bis zur Hauptstraße, diese überqueren und auf einen Fuß-/Radweg entlang der Weißen Elster in Richtung Wünschendorf. Hier befahren wir den „Elsterradweg“. Der Parallel-Beschilderung des Elsterradweges durch Meilitz, Wünschendorf, den Märchenwald Wünschendorf bis zum Ausgangspunkt der Route folgen.

Anfahrt:


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 48 km
Dauer 3:38 Std
Aufstieg 398 m
Abstieg 397 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.