Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Von Frutigen zur Hängebrücke Hostalde

· 4 Bewertungen · Wanderung · Berner Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Hängebrücke Hostalde über dem Fluss Engstlige.
    / Die Hängebrücke Hostalde über dem Fluss Engstlige.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Gut markiert zur Hängebrücke.
    / Gut markiert zur Hängebrücke.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bahnhof Frutigen.
    / Bahnhof Frutigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Frutigen.
    / Frutigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Nervenkitzel auf der Hängbrücke Hostalde.
    / Nervenkitzel auf der Hängbrücke Hostalde.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Immer schön Abstand halten.
    / Immer schön Abstand halten.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Die Einkehr im Hängebrügg-Beizli ist zu empfehlen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Die Hängebrücke Hostalde ist gut abgesichert.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Ein Abstecher lockt in die Cholerenschlucht.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Cholerenschlucht.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Adelboden.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Widibrücke in Frutigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser beim Bahnhof Frutigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Hängebrücke Hostalde Hängebrügg-Beizli

In einer Höhe von 38 Metern pendelt die Hängebrücke Hostalde über dem Bergbach Engstlige. Sie erschliesst eine Rundwanderung, in deren Verlauf man im «Hängebrügg-Beizli» einkehren kann.

leicht
9,5 km
3:00 h
169 hm
169 hm

Die Brücke schwankt, der Tiefblick ist überwältigend, man geht mit vorsichtigen Schritten. Doch die Angst ist unbegründet: Die Hängebrücke Hostalde ist stabil gebaut. Sie ist an zwei Spiralseilen von 32 Millimetern Durchmesser aufgehängt, die Seile und die Verankerungen auf beiden Talseiten garantieren eine Belastung von 30 Tonnen Gewicht. Drahtgitter und Handläufe ermöglichen ein gefahrloses Begehen.

Kaum haben wir uns an den Seemannsgang gewöhnt, sind wir auch schon drüben auf der anderen Talseite. Hier befinden sich das «Hängebrügg-Beizli» und das Wohnhaus der Familie Wäfler. Früher führte nur ein einfacher Holzsteg über den Bergbach Engstlige. Der baufällige Steg, Teil des Schulweges ihrer Kinder, war Karin und Martin Wäfler irgendwann nicht mehr sicher genug. Die Idee einer Hängebrücke entstand, im Herbst 2006 wurde diese eröffnet

Seither spazierten schon viele Wanderer über die 153 Meter lange Brücke und genossen das luftige Gefühl 38 Meter über dem Talboden. Denn längst ist die Hängebrücke nicht mehr nur Schulweg, sondern sie erschliesst auch ein schönes Wandergebiet. Beliebt ist die Rundwanderung auf dem Skulpturenweg durch die Auenlandschaft der Engstlige.

Kann gut mit dieser Tour kombiniert werden: Cholerenschlucht bei Adelboden.

Autorentipp

Das «Hängebrügg-Beizli» hat sich zu einem beliebten Wander-Treffpunkt entwickelt. Das Angebot ist klein aber fein, die Preise moderat: Da bestellt man gerne noch ein zweites «Kafi» und eine leckere «Schoggi-Eggä».

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 12.06.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
912 m
Tiefster Punkt
779 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hängebrücke Hostalde
Hängebrügg-Beizli

Sicherheitshinweise

Einfache Familienwanderung. Das Begehen der Hängebrücke erfordert Schwindelfreiheit. Schwierigkeit: T2.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

Frutigen Tourismus, Tel. +41 (0) 33 671 14 21, www.frutigen-tourismus.ch

Adelboden Tourismus, Tel. +41 (0) 33 673 80 80, www.adelboden.ch

Start

Frutigen (779 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.588683, 7.651111
UTM
32T 396666 5160341

Ziel

Frutigen

Wegbeschreibung

Frutigen (780 m) – Brätliplatz Gand – Oeybedli – Sunnhalte – Hängebrücke Hostalde/Hängebrügg-Beizli (917 m) – Granti (891 m) – Reinisch (858 m) – Frutigen.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Frutigen.

Bei der Hängebrücke befindet sich eine Bushaltestelle (Linie Frutigen–Adelboden), so kann die Wanderung auch verkürzt werden.

Anfahrt

Mit dem Auto über Spiez nach Frutigen.

Parken

Parkplätze in Frutigen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2014: Adelboden – Lenk. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 253T Gantrisch, 263T Wildstrubel.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(4)
Jochen Ihle 

Das freut uns, wenn euch die Tour gefallen hat. Schönes Bild von der Hängebrücke.

mehr zeigen
Stefan Keller
25.03.2018 · Community
Sehr gute Beschilderung! Ideal für Einsteiger und Anfänger. Keine Ausrüstung eforderlich. Gut in Turnschuhen machbar (Keine Absatzschuhe)
mehr zeigen
Alain Bocchetti
24.03.2018 · Community
schöne und entspannende wanderung entlang der engstligen. beeindruckende skulpturen am wegrand. atemberaubende aussicht auf der hängebrücke.
mehr zeigen
01
Foto: Alain Bocchetti, Community
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
169 hm
Abstieg
169 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit aussichtsreich Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.