Wanderung Top

Der Highlander 2 (extrem & normal)

Wanderung · Lavanttal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpin-Süd Tourismus und Medien GmbH Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Tonnerhütte/Zirbitzkogel
  • / Seetaler Alpen-Tonnerhütte
    Foto: Tourismusbüro Wolfsberg
  • / Sonnenaufgang am Zibitzkogel
    Foto: von © Zirbenland Steiermark Wolfgang Spekner
  • / Zirbitzkogelhaus fast am Gipfel des Zirbitzkogels
    Foto: von © Zirbenland Steiermark Wolfgang Spekner
  • / Lavantsee/Murtalblick
    Foto: Katharina PIrolt, www.zirbitzkogel.at
  • / Blick auf den Wildsee
    Foto: Katharina Pirolt, Sabathyhütte
  • / Seetaler Alpen-St.Martiner Hütte 1541 m
    Foto: Tourismusbüro Wolfsberg
  • / Naturfreundehaus Klippitztörl
    Foto: Naturfreundehaus Klippitztörl
  • / Saualpe - Eisernes Kreuz 1958 m
    Foto: Tourismusbüro Wolfsberg
  • / Saualpe/Ladinger Spitz - Blick ins untere Lavantal
    Foto: Tourismusbüro Wolfsberg
  • / Wolfsbergerhütte
    Foto: Wolfsbergerhütte
  • /
    Foto: Alpin-Süd Tourismus und Medien GmbH
  • / Diex, der Sonnenort Österreichs
    Foto: Gemeinde Diex
m 2500 2000 1500 1000 50 40 30 20 10 km A_Privatpension Kreuter Blick auf den Wildsee Ladinger Spitz - Saualpe St. Martiner Hütte Wolfsberger Hütte Feldalm Hütte
Am 13. Juni 2020 findet auf dieser Strecke der Highlander statt, das Wanderevent im Süden Österreichs.Die großartige Wanderung für echte "extrem Highlander", führt mit 54 Kilometer vom Bergort Diex am Südende der Saualpe, entlang des Bergzuges bis zum Klippitztörl. Hier steigen die "Highlander normal" ein und gemeinsam geht es über den Kamm der Seetaler Alpen und den Zirbitzkogel bis zur Winterleitenhütte.  
schwer
54,1 km
15:30 h
2.297 hm
1.651 hm

Die Saualpe und die Seetaler Alpen gehören zu den schönsten Alm- und Berggebieten Österreichs, mit einem insgesamt 50 Kilometer langen Höhenzug, der sich von Norden nach Süden erstreckt. "The Highlander 2, führt  nun am 13. Juni  in umgekehrte Richtung im Verhältnis zum Vorjahr. Das  einzigartige Wanderevent im Süden Österreichs zeigt nun eine andere Perspektive inmitten großartiger Landschaften, die den schottischen Highlands gleichen. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zur Sonnenwende machen sich die Wanderer auf um hauptsächlich über Almböden und über Wanderwege durch Hochwälder  eine Strecke von 54 Kilometern (Highlander extrem) zu bewältigen. Die kürzere Tour (Highlander  normal) beginnt am Klippitztörl und führt genauso wie der ""Highlander extrem"" am Bergrücken der Seetaler Alpe  über 27 Kilometern zum Zirbitzkogel zur Winterleitenhütte. Dabei bestechen auf diesen Touren die unbeschreibliche Aussicht in jede Himmelrichtung und die Berghütten sowie Almgastwirtschaften, die in regelmäßigen Abständen als vorzügliche Labestation den Wanderern wieder die nötige Energie geben. Am Ende der langen Wanderung wartet als Lohn auf alle Teilnehmerein ein Wanderfest bei der Winterleitenhütte, wobei die Teilnehmer als Highlander geehrt werden. 

Info und Anmeldung auf: http://www.alpin-sued.at/DE/the_highlander_616.html

Autorentipp

Der "Highlander" ist für Genusswanderer von Mitte Mai bis Ende Oktober als Weitwanderroute in 2-4 Tagen zu gehen. Eine traumhafte Wanderunternehmung mit unvergesslichen Eindrücken! Die Highlander Wandermappe ist unter office@alpin-sued.at oder +43 (0) 664 4445459 zu bestellen!

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.396 m
Tiefster Punkt
1.128 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

St. Martiner Hütte
Feldalm Hütte
Seetaler Alpen - Stoanahütte
Wolfsberger Hütte
Naturfreundehaus Klippitztörl
Seetaler Alpen - Tonnerhütte

Sicherheitshinweise

Besonders bei Gewitter und Neben kann der Aufenthalt am Rücken des Bergkammes gefährlich werden

Weitere Infos und Links

http://www.alpin-sued.at/DE/the_highlander_616.html 

Start

Diex , Völkermarkt (1.128 m)
Koordinaten:
DG
46.742253, 14.616780
GMS
46°44'32.1"N 14°37'00.4"E
UTM
33T 470725 5176593
w3w 
///zitate.knöpfe.netzen

Ziel

Zirbitzkogel / Winterleitenhütte

Wegbeschreibung

Der Wanderweg führt ab der Wolfsbergerhütte im wesentlichen entlang dem Südalpenpanoramaweg . Zuvor aber gehen die "Highlander extrem" Wanderer von  Diex  über die Waldtratte zur Wolfsbergerhütte.  In der Folge wandert man immer am Scheitel der Saualmentlang bis man das Klippitztörl in 5 - 8 Stunden erreicht. Beim Naturfreundehaus Klippitztörl steigen die "Highlander normal" in den Bewerb ein.  Gemeinsam geht es nun zuerst den Wegweisern folgend über die Feldalmhütte, die St. Martiner Hütte und die Stoanahütte bis zum Zirbitzkogel als Dach dieser Tour auf 2396 Meter Seehöhe. Der Abstieg zur Winterleitenhütte fordert nun noch etwas Konzentration, denn der sogenannte Schreibersteig ist an einem kurzen Stück knapp unter dem Gipfel etwas abschüssig. Bei der Winterleitenhütte,  nach 7- 10 Stunden nach dem Klippitztörl angekommen, heißt es nun  Feiern und sich gratulieren zu lassen, hat man doch ein ordentlichen Stück Weitwanderweg in traumhafer alpiner Umgebung an einem Tag  geschafft.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.742253, 14.616780
GMS
46°44'32.1"N 14°37'00.4"E
UTM
33T 470725 5176593
w3w 
///zitate.knöpfe.netzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Komplete Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
54,1 km
Dauer
15:30h
Aufstieg
2.297 hm
Abstieg
1.651 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.