Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Zustieg von Grafenberg über den Rollbahnweg auf das Fraganter Schutzhaus

Wanderung · Goldberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tunnel der Rollbahn
    / Tunnel der Rollbahn
    Foto: Alexandra Rieger, Kärnten Werbung GmbH
  • / Fraganter Schutzhaus
    Foto: Sektion Klagenfurt, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Fraganter Schutzhaus
    Foto: Sektion Klagenfurt, ÖAV-Hüttenfinder
m 2000 1900 1800 1700 5 4 3 2 1 km Fraganter Schutzhaus

Kürzester Zustieg auf das Fraganter Schutzhaus.
leicht
5 km
1:00 h
107 hm
83 hm
Vom Rollbahnparkplatz wandert man auf dem Rollbahnweg, einem alten Erzbringungsweg, durch enge Felstunnel hinauf auf das Fraganter Schutzhaus, das in der Goldberggruppe in Kärnten gelegen ist und einen guten Ausgangspunkt für die Begehung der umliegenden Berge darstellt.

Autorentipp

Das Fraganter Schutzhaus ist ein guter Stützpunkt für Touren in der Umgebung.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Fraganter Schutzhaus, 1817 m
Tiefster Punkt
Grafenberg - Beginn Rollbahnweg, 1710 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Fraganter Schutzhaus

Start

Grafenberg - Beginn des Rollbahnweges (1786 m)
Koordinaten:
DG
46.945576, 13.064848
GMS
46°56'44.1"N 13°03'53.5"E
UTM
33T 352731 5200933
w3w 
///auflösen.ernsthafter.angefochten

Ziel

Fraganter Schutzhaus

Wegbeschreibung

Vom Rollbahnparkplatz geht es ein kurzes Stück die markierte Fahrstraße nach Grafenberg hinab, bis man linkerhand auf den Rolbahnweg (Weg Nr. 11A) abzweigt. Der Wanderweg führt im ständigen Auf und Ab durch enge Felstunnel, Stiegen und Stege am Hang entlang. In einem weiten Bogen nach links umgeht man die Ausläufer des Kreuzbödele (1.893 m), überquert anschließend die Fahrstraße, die von Grafenberg hinaufführt und wandert durch lichten Wald und freie Flächen bis zur Jugendherberge des ÖAV. Von dort steigt man abschließend das letzte Stück auf dem markierten Wanderweg (Weg Nr. 146) hinauf zum Fraganter Schutzhaus.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine öffentliche Anreisemöglichkeit bekannt.

Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es einfacher von Außerfragant (3,5 Stunden Gehzeit) oder von Innerfragant (1,5 Stunden Gehzeit) auf die Hütte zu gehen.

Anfahrt

Von der A10 die Ausfahrt "Knoten Spittal" (139) nehmen und auf der E66 bzw. B100 bis nach Altenmarkt. Hier auf die B106 abbiegen und über Kolbnitz und Obervellach ins Mölltal fahren. In Außerfragant (Gemeinde Flattach) die B106 bei der Kirche rechterhand verlassen und die Abzweigung in Richtung Laas-Grafenberg nehmen. Ab Grafenberg über die mautpflichtige Straße bis zum Parkplatz Rollbahnweg fahren. 

Parken

Parkplatz Rollbahnweg.

Koordinaten

DG
46.945576, 13.064848
GMS
46°56'44.1"N 13°03'53.5"E
UTM
33T 352731 5200933
w3w 
///auflösen.ernsthafter.angefochten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung mit festen Bergschuhen, Erste-Hilfe-Set für Notfälle und Verpflegung für Unterwegs.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5 km
Dauer
1:00h
Aufstieg
107 hm
Abstieg
83 hm
Einkehrmöglichkeit Streckentour familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.