Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderroute

Brienzer Rothorn - Brünigpass (Gratwanderung)

· 1 Bewertung · Wanderroute · Berner Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jungfrau Region Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Brienzer Rothorn Bahn
    / Brienzer Rothorn Bahn
    Foto: Brienzer Rothorn Bahn
m 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km
Nach einer Fahrt mit der dampfbetriebenen Brienzer Rothorn Bahn folgt eine atemberaubende Höhenroute vom Brienzer Rothorn zum Brünigpass.
mittel
12,5 km
5:00 h
466 hm
1.720 hm

Die Zahnradbahn führt in imposanter Streckenführung von Brienz hinauf auf den Gipfel des Brienzer Rothorns. Oben wartet ein spektakuläres Panorama mit den Berner Alpen und den türkisblauen Brienzersee. Die klassiche Höhenwanderung beginnt direkt bei der Bergstation und führt zuerst steil hinunter in den Eiseesattel mit dem dazugehörigen See. Entlang Felswänden, Gratpassagen und steilen Matten folgt ein Anstieg zum Anihaaggen, welcher nie gefährlich jedoch nicht ganz schwindelfrei ist. Mal auf der anderen Seite angekommen, führt ein gemütlicher Weg runter vom Gipfel und dann weiter zum Schlusspunkt auf dem Brünigpunkt.

 

Autorentipp

Nach Ankunft auf dem Brünigpass: kurzer Fussmarsch zum Hotel Wetterhorn für ein Apéro oder ein leckeres Dinner auf der schönen Terrasse.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.338 m
Tiefster Punkt
1.002 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bergwander-Check 

Weitere Infos und Links

Hotel Wetterhorn  

Start

Brienzer Rothorn, Bergstation Rothorn Kulm (2.253 m)
Koordinaten:
DG
46.787571, 8.038940
GMS
46°47'15.3"N 8°02'20.2"E
UTM
32T 426645 5182006
w3w 
///einladung.beamte.fachmänner

Ziel

Brünigpass, Meiringen

Wegbeschreibung

Rothorn Kulm - Brienzer Rothorn - Eisseesattel - Arnihaaggen - Gibel - Tüfengrat - Wilerhorn - Wilervorsess - Brünigpass

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit Internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz fahren Intercity-Züge von Basel und Luzern direkt in die Jungfrau Region. Reisende ab Zürich steigen in Bern um. Die Züge verkehren im Halbstundentakt.

Ticketkauf Jungfrau Region

Fahrplan und Ticketkauf SBB

Hasliberg-Linie PostAuto 

Anfahrt

PW Mit dem Auto sind verschieden Anfahrtsmöglichkeiten vorhanden. Ab Basel und Genf führt der schnellste Weg über Bern. Ab Zürich ist die Fahrt Richtung Luzern und Brünigpass am raschesten. Der Pass ist Sommer und Winter offen.

Von Süden führt die Anreise via Grimsel- oder Sustenpass in die Region. Die beiden Pässe sind nur im Sommer offen. Als Alternative steht der Simplonpass und anschliessend Lötschberg-Autoverlad zur Auswahl.

Anreise nach Brienz 

Parken

Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe der Talstation Brienz vorhanden und ausgeschildert. Die Parkplätze sind gebührenpflichtig. Ein ganzer Tag kostet CHF 5.00. Langzeitparkplätze für Cars finden Sie bei der Schiffstation in Brienz – gleich gegenüber der Talstation Brienz. Diese Parkplätze sind kostenlos.

Koordinaten

DG
46.787571, 8.038940
GMS
46°47'15.3"N 8°02'20.2"E
UTM
32T 426645 5182006
w3w 
///einladung.beamte.fachmänner
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Die Sonneneinstrahlung ist in den Bergen erhöht. Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor, Sonnenhut und Sonnenbrille mit UV-Schutz gehören auf jeden Fall ins Gepäck.
  • Ebenfalls  im Sommer und bei schönem «Startwetter» muss warme Kleidung und einen Regenschutz dabei sein. Empfehlenswert ist das Schichtprinzip mit verschiedenen Lagen von Kleidern.
  • Aufgeladenes Mobiltelefon
  • Taschenapotheke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Jochen Stiegele 
25.07.2018 · Community
Gratwanderung vom Brienzer Rothorn zum Brünigpass 🗻☀️🇨🇭 Mit einer Zahnradbahn ging die spektakuläre Fahrt hoch zum Rothorn auf 2.300m. Entlang an Felswänden, Gratpassagen, Gletschern und steilen Matten war die interessante sowie anspruchsvolle Wandertour und bot atemberaubendes Panorama über die Berner Alpen und den türkis-blauen Brienzersee. Touranforderungen und Gefahrentipps: Um diese Gratwanderung zu wandern wird Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gutes Schuhwerk empfohlen. Die Zeit der Tour ist knapp bemessen und ist für Einsteiger nicht ausgelegt. Die Tour sollte besonders vom Rothorn bis zum Arnihaagen mit voller Konzentration gewandert werden, da die Gratpassagen sowie an den Felswänden die Wege schmal sind und eng an dem Abgrund vorbei ziehen. Zur Sicherheit sind Handläufe und Seile angebracht. Parkplätze: - Parkplatz am Brünigpass gibt es an der Brünig-Arena - Parkplatz in Brienz an der Rothorn-Bahn in der Trachtlistraße
mehr zeigen
Rothorn-Bahn
Foto: Jochen Stiegele, Community
Tourbild 1
Foto: Jochen Stiegele, Community
Tourbild 2
Foto: Jochen Stiegele, Community
Tourbild 3
Foto: Jochen Stiegele, Community
Tourbild 4
Foto: Jochen Stiegele, Community
Tourbild 5
Foto: Jochen Stiegele, Community
Tourbild 6
Foto: Jochen Stiegele, Community
Tourbild 7
Foto: Jochen Stiegele, Community
Tourbild 8
Foto: Jochen Stiegele, Community
Tourbild 9
Foto: Jochen Stiegele, Community
Tourbild 10
Foto: Jochen Stiegele, Community
Tourbild 11
Foto: Jochen Stiegele, Community

Fotos von anderen

Rothorn-Bahn
Tourbild 1
Tourbild 2
Tourbild 3
+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,5 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
466 hm
Abstieg
1.720 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.