Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderroute

LET'S GOW - Genusswanderung mit Sonnenaufgang

Wanderroute · Obwalden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Luzern-Vierwaldstättersee Verifizierter Partner 
  • Sonnenaufgang auf dem Giswilerstock
    / Sonnenaufgang auf dem Giswilerstock
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Hindersimagronen vom Alpbeizli Käserei Fluonalp
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Weg Richtung Sädel
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Schmetterling im Gebiet Turren
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 14 12 10 8 6 4 2 km

Die Genusswanderung von Lungern-Turren bis Fluonalp und zurück ist wahrlich sagenhaft.
mittel
15,1 km
5:03 h
813 hm
813 hm

Die Genusswanderung von Lungern-Turren bis Fluonalp und zurück ist wahrlich sagenhaft. Sie laufen eine Teilstrecke auf dem Schmetterlingspfad und wechseln dann auf ein Teilgebiet vom sagenumwobenen Bärgmandlipfad wo sich viele kuriose Geschichten und Sagen zugetragen haben. Die Broschüre zum Bärgmandlipfad verrät Ihnen mehr dazu.

Von Lungern gelangen Sie mit der Luftseilbahn auf Turren wo die eigentliche Wanderung startet. Entlang des Schmetterlingspfades führt der Weg auf die Dundelegg. Im Gebiet zwischen Schönbüel und dem Lungerersee konnten bisher 115 tagaktive Grossschmetterlinge nachgewiesen werden. Diese grosse Vielfalt ist in der Schweiz einzigartig und auf die abwechslungsreiche Landschaft mit den steilen Hanglagen zurückzuführen.

Nun folgt der Abstieg zur Fluonalp wo im schmucken Alpbeizli und Käserei Fluonalp ein feines "Zvieri" und Abendessen auf Sie wartet. Sehr zu empfehlen sind die einzigartigen "Hindersimagronen" vom Fluonalp-Team. Die Alpkäserei kann besichtig werden und auf Voranmeldung stellen Sie sogar Ihren eigenen Käse her. Gemütliche Räume mit viel Holz und Bergsicht laden Sie zu einer ruhigen Nacht ein. Schon in der frühen Morgenstunde ist Tagwache und Sie wandern in ca. 50 min. auf den mächtigen Giswilerstock zum Gipfelkreuz. Dieser Wanderabstecher belohnt Sie mit einem prächtigen, atemberaubenden Sonnenaufgang über dem Sarneraatal. Obwalden erwacht.

Nach einem feinen Älplerzmorge in der Fluonalp startet der Fussmarsch Richtung Sädel wo sich wiederum die fantastische Aussicht auf das gesamte Sarneraatal zeigt. Der Rückweg zur Bergstation der Lungern-Turren-Bahn führt durch den Ägertenwald.

Autorentipp

Probieren Sie die einzigartigen "Hindersimagronen" im Alpbeizli und Käserei Fluonalp - einfach köstlich!
outdooractive.com User
Autor
Obwalden Tourismus
Aktualisierung: 29.10.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1818 m
Tiefster Punkt
1371 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Diese wundervolle Wanderung ist eine Zweitages-Tour

Start

Turren, Lungern (1521 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.789246, 8.129424
UTM
32T 433554 5182112

Ziel

Turren, Lungern

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Luzern direkt nach Lungern. Vom Bahnhof Lungern sind es ca. 15 Minuten bis zur Lungern-Turren-Bahn. Offizieller Start der Wanderung ist bei der Bergstation der Lungern-Turren-Bahn.

Anfahrt

Von Luzern weiter Richtung Interlaken. Bei Hergiswil auf die A8 Richtung Sarnen wechseln. An Sarnen und Giswil vorbei bis Lungern.

Parken

Bei der Lungern-Turren-Bahn stehen Parkpätze zu Verfügung.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,1 km
Dauer
5:03h
Aufstieg
813 hm
Abstieg
813 hm
mit Bahn und Bus erreichbar faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.