Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wanderroute

Vom Teuffenthal ins Eriz – idyllische Wanderung durch die Hügelwelt

Wanderroute · Eriz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Verkehrsbetriebe STI
  • /
    Foto: Verkehrsbetriebe STI
  • /
    Foto: Verkehrsbetriebe STI
  • /
    Foto: Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
800 1000 1200 1400 1600 m km 2 4 6 8 10 12 14 Feuerstelle Stampf - Sigriswil

Gegensätzlichere Landschaften lassen sich wohl kaum durchwandern: Hier das ernst-strenge Eriz mit seinen tief gefurchten Gräben, dessen Waldbestand rund ein Drittel der Bodenfläche einnimmt. Dort die südländisch milden Gestade des Thunersees mit üppigster Vegetation. Dazwischen lichte Eggen, sumpfige Hochmoore und ständig wechselnde Ausblicke in die Hügelwelt des Emmentals, zu Hohgant und Sigriswilgrat und über den See ins Frutigland. Längere Hartbelagteilstücke zu Beginn der Route sowie im Raum Sigriswil/Schwanden.

mittel
15,4 km
5:10 h
591 hm
829 hm

Von der Bushaltestelle Losenegg im Aussereriz an Einzelhöfen vorüber auf dem Strässchen hinunter an die Zulg, dabei oftmals tief eingefressene Gräben querend. Auf der gedeckten Koppisbrügg geht es über den engen Zulggraben und gleich aufwärts zum schattseitigen Hangsträsschen. Am grossen Gehöft Neuhus vorüber gelangt man zum Schulhaus von Horrenbach und steigt direkt über den aussichtsreichen Weiderücken der Huetweid zum Haus Hubel auf. Während des ganzen Aufstiegs geniesst man herrliche Ausblicke in die Flanke des Hohgant und zum Burst. Im Tüelboden, einem waldgesäumten Sattel im Weiderücken, wählt man den undeutlichen Pfad, der geradewegs über die Egg zum Ruerwald ansteigt und diesen quert. In der nächsten Waldlichtung, auf Alp Schnabel, geht es ebenen Wegs auf der Waldstrasse über die Weiden und in weitem Bogen durchs Tönimoos zur Dünzenegg, wo sich der Blick gegen Sigriswilgrat und Schwanden weitet.
Ebenen Wegs gelangt man weiter zum Berggehöft Oberi Matte und von dort in leichtem Abstieg über Weideland und durch Bergwald am Picknickplatz Stampf vorbei nach Schwanden/Sagi. Auf einem Fahrsträsschen geht es weiter nach Schwanden, danach auf schmalem Pfad in den idyllischen Büelgraben hinunter. Herrlich ist der Blick von der Sonnenterrasse von Sigriswil auf den See und auf die Voralpengipfel und Firnkuppen des mittleren Berner Oberlands.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1411 m
Tiefster Punkt
791 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Rothorn - Schwanden
Hotel Adler - Sigriswil
Restaurant Grabenmühle - Sigriswil

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Aussereriz/Losenegg (1024 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.787261, 7.739526
UTM
32T 403792 5182295

Ziel

Sigriswil

Wegbeschreibung

Aussereriz/Losenegg - Horrenbach - Schwanden/Sagi - Sigriswil

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hinreise: Mit der Bahn nach Thun. Anschliessend per STI Bus Nr. 41 nach Aussereriz, Haltestelle Losenegg.

Rückreise: Ab Sigriswil Dorf mit dem STI Bus Nr. 24 oder 25 via Oberhofen nach Thun.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Thunersee - Frutigland, Wanderbuchreihe der BWW

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 254T Interlaken 1:50'000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,4 km
Dauer
5:10 h
Aufstieg
591 hm
Abstieg
829 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.