Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderroute

Von Sempach zur Schlachtkapelle

· 1 Bewertung · Wanderroute · Zentralschweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schlachtkapelle bei Sempach.
    / Schlachtkapelle bei Sempach.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Vogelwarte Sempach.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Heimische Vögel rund um die Vogelwarte.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Vögel in der Vogelwarte interaktiv entdecken.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wegweiser in Sempach.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Historisches Sempach.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Luzernertor in Sempach.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wandgemälde der Schlacht von Sempach.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Winkelried-Gedenkstein.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Schlachtkapelle bei Sempach.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Blick Richtung Sempach und Sempachersee.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Sempachersee.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 800 700 600 500 8 7 6 5 4 3 2 1 km Schweizerische Vogelwarte Sempach Winkelried-Denkmal Schlachtkapelle Sempach Sempach Sempach

Sempach ist durch den gleichnamigen See, die Schweizerische Vogelwarte und durch die Schlacht bei Sempach bekannt. Am Seeufer entlang und durch das historische Städtchen lässt es sich entspannt flanieren und ein Wanderweg führt hinauf zur Schlachtkapelle.
leicht
8,1 km
2:30 h
115 hm
106 hm

Nach dem Besuch der Schweizerischen Vogelwarte, direkt am Sempachersee gelegen, geht es vom Seeufer in die historische Altstadt von Sempach. Das Luzernertor ist der südliche Zugang, das Ochsen- oder Surseetor, der nördliche Stadtzugang. Kleinode im Städtchen sind Rathausbrunnen, Zehntenscheune, Sustgebäude und Löwendenkmal.

Ein Wanderweg führt hinauf zur Schlachtkapelle, dem Gedenkort an die Schlacht bei Sempach am 9. Juli 1386: Herzog Leopold III. und die Habsburger auf der einen, die Eidgenossen auf der anderen Seite. Die Legende erzählt, dass der Sieg der Eidgenossen auf den Tod des Arnold von Winkelried zurückzuführen ist. Dieser soll sich aufopfernd in die Speere der Habsburger geworfen und damit eine Bresche in die feindlichen Linien geschlagen haben. «Ich will euch eine Gasse bahnen, sorget für mein Weib und meine Kinder» soll er, den Tod vor Augen, gerufen haben. Winkelried zu Ehren steht, wenige Meter unterhalb der Schlachtkapelle, ein Gedenkstein. Die Aufschrift: «Hier hat Winkelried den Seinen eine Gasse gemacht».

Autorentipp

Es lohnt ein Besuch in der Vogelwarte Sempach mit modernem Besucherzentrum und u.a. Ausstellung zur Vogelwelt, Kino, mechanisches Theater, Garten, Volieren u.v.m.
outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 05.05.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
617 m
Tiefster Punkt
504 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nach dem Besuch der Vogelwarte Stadtbummel durch Sempach, anschliessend einfache Wanderung zur Schlachtkapelle (Gedenkkapelle zur Schlacht von Sempach 1386). Naturwege und Hartbelag. Gelbe Wegweiser. Schwierigkeit: T1.

Weitere Infos und Links

Sempachersee Tourismus, Tel. +41 (0) 41 920 44 44, www.sempachersee-tourismus.ch

Schweizerische Vogelwarte, Seerose 1, 6204 Sempach, Tel. +41 (0) 41 462 97 00, www.vogelwarte.ch

Start

Sempach, Vogelwarte (505 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.127665, 8.192304
UTM
32T 438740 5219667

Ziel

Sempach, Dorf

Wegbeschreibung

Von der Schweizerische Vogelwarte (506 m) am Ufer des Sempachersees entlang bis nach Sempach (511 m). Hier immer den gelben Wegweisern folgen und über den Steinibüelweiher (560 m) zur Schlachtkapelle (616 m). Rückweg nach Sempach über Mülital oder auf selbem Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug bis Sursee, weiter mit Postauto nach Sempach bis zur Haltestelle «Vogelwarte».

Rückreise: Ab Sempach mit Postauto nach Sursee, dort Bahnanschluss, oder mit dem Zug ab Sempach-Station.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Sempach.

Parken

Parkplätze in Sempach.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 10/11/2014: Stadtwandern. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 235T Rotkreuz.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Sabrina Gallner
03.05.2020 · Community
Mega schöne Tour! Haben viel über die Schlacht gelernt und noch einen Abstecher gemacht. Der Rückweg durch die kleine Schlucht ist sehr schön! Überall hat es Wegweiser und Ruheplätze sowie Grillstellen und der Weg ist einfach zu meistern. Merci!
mehr zeigen
Gemacht am 03.05.2020
Rückweg
Foto: Sabrina Gallner, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
115 hm
Abstieg
106 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.