Mountainbike

Bodenalm - Ostufer - mit dem Schiff zurück - Weissensee

· 1 Bewertung · Mountainbike · Weißensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weissensee Information Verifizierter Partner 
  • Hermagorer Bodenalm
    / Hermagorer Bodenalm
    Foto: Andrea Ronacher, Weissensee Information
  • / Weissensee mit Schiff
    Foto: Andrea Ronacher, Weissensee Information
  • / Weissensee
    Foto: Andrea Ronacher, Weissensee Information
  • / Mountainbiken
    Foto: Tourismusinfo Nassfeld-Pressegger See, Weissensee Information
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Gasthof Weißenbacher - Fischfossil Hermagorer Bodenalm Seestüberl Dolomitenblick Naggler Alm Fischeralm Naggler Alm Naggler Alm
Herrliche Mountainbiketour mit einigen Einkehrmöglichkeiten, wie die 'Hermagorer Bodena
mittel
19,2 km
2:15 h
410 hm
352 hm

Die Hermagorer Bodenalm wurde 1928 erbaut und ist von Anfang Mai bis Mitte Oktober geöffnet. In den Sommermonaten grasen ca. 30 Stück Milchkühe und 10 Stück Jungvieh auf den sattgrünen Weiden und die hochwertige Milch wird in der eigenen Sennerei zu Käse und Butter verarbeitet! Weiters: die Fischeralm oder Gasthof Dolomitenblick. Ein Highlight ist die Rückfahrt per Schiff nach Techendorf. Unterwegs findet man auch die alte Glashütte "Tschernieheim" - dem Waldglas auf der Spur.

Autorentipp

Unbedingt den gekrönten Almkäse von der Hermagorer Bodenalm probieren.
Profilbild von Andrea Ronacher
Autor
Andrea Ronacher
Aktualisierung: 13.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hermagorer Bodenalm, 1.241 m
Tiefster Punkt
Paterzipf, 903 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Naggler Alm
Hermagorer Bodenalm
Seestüberl Dolomitenblick
Fischeralm
Gasthof Weißenbacher - Fischfossil

Sicherheitshinweise

Bei jeder Biketour besteht Helmpflicht!

Haftung auf eigene Gefahr! Achtung auf den Autoverkehr!

Start

Weissensee Haus (932 m)
Koordinaten:
DG
46.714414, 13.294255
GMS
46°42'51.9"N 13°17'39.3"E
UTM
33T 369631 5174841
w3w 
///quadrat.abstand.glaube

Ziel

Gasthof Dolomitenblick bei Ortsee (Schiffsanlegstelle)

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: „Weissensee Haus“ in Techendorf. Von dort aus fährt man auf der asphaltierten Süduferstraße bis nach Naggl. Nach dem Schranken am Ortsrand von Unternaggl gelangt man auf eine Schotterstraße. Die Tour führt über eine kurze Abfahrt bis zum „Paterzipf“, dann leicht ansteigend bis zum Fuße des „Alplbichls“. Der folgende Anstieg auf den „Bichl“ (ca. 1 km) ist anspruchsvoll, dann erreicht man die Bodenalm (bewirtschaftet). Vorbei am Bodenalm Bründl geht es ab nun bergab. Die Tour führt am „Tscherniheim“ (Glasbläserdorf) vorbei und über die Fischeralm (bewirtschaftet), vorbei am Fischeralm Bründl bis zur Stockenboier Landesstraße. Dort biegt man links ab und radelt auf der Asphaltstraße bis kurz nach dem „Gasthof Weißenbacher“. Dort hält man sich links und fährt in Richtung Weissensee Ostufer bis zum „Gasthof Dolomitenblick“. Von dort aus geht es mit dem Schiff zurück nach Techendorf (bitte Fahrplan beachten).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

...mit dem Zug

Komfortabel und stressfrei mit dem Zug anreisen! Nutzen Sie den Service des Bahnhofshuttles - dieser bringt Sie vom Bahnhof in Greifenburg in den 10 km entfernten Naturpark Weissensee. Reservierungen des Shuttles unter: www.naturparkshuttle.at (Reservierung bis spätestens 18 Uhr des Vortages) 

Anfahrt

Auto:
Aus dem Norden (D, NL, B, L, DK, SK):
München - Salzburg - Tauernautobahn (A10) - Knoten Spittal -Greifenburg - Weissensee

München - Salzburg - Badgastein (Bahnverladung-Tauernschleuse) - Mallnitz - Möllbrücke - Greifenburg -Weissensee

München - Großglockner-Hochalpenstraße - Heiligenblut - Winklern - Iselsberg - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

München - Mittersill - Felbertauernstraße - Lienz -Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

Aus dem Westen (CH, F, I):
Innsbruck - Mittersill - Felbertauernstraße oder Brennerautobahn - Lienz - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

Aus dem Osten (A, H):
Südautobahn(A2) - Villach - Spittal - Greifenburg - Weissensee oder Villach - Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee
Westautobahn(A1) - Salzburg - Tauernautobahn(A10) - Knoten Spittal - Greifenburg - Weissensee

Aus dem Süden (I, SLO, HR):
Udine - Tarvisio - Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor- Weissensee
Laibach - Karawankentunnel - Villach - Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee

Parken

Parkplatz hinter dem Weissensee Haus (gebührenpflichtig)

Koordinaten

DG
46.714414, 13.294255
GMS
46°42'51.9"N 13°17'39.3"E
UTM
33T 369631 5174841
w3w 
///quadrat.abstand.glaube
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Mountainbikekarte A3 - gratis erhältlich in der Weissensee Information

Naturparkbrochüre - gratis erhältlich in der Weissensee Information

Ausrüstung

Funktionstüchtiges MTB (Hardtail völlig ausreichend), Trinkflasche, Rucksack mit Wechselwäsche und warmer Jacke für die Abfahrt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Eva Zet
08.09.2020 · Community
Gemacht am 26.08.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,2 km
Dauer
2:15h
Aufstieg
410 hm
Abstieg
352 hm
Streckentour geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.