Fernwanderweg empfohlene Tour

Rund um den Brocken

Fernwanderweg · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Blick vom Scharfenstein auf den Brocken
    / Blick vom Scharfenstein auf den Brocken
    Foto: Gemeinde Bad Harzburg
  • / Ausblick vom Trudenstein
    Foto: Hochschule Harz
  • / Trudenstein
    Foto: Hochschule Harz
m 1200 1000 800 600 400 200 50 40 30 20 10 km Achtermannshöhe Schloss Wernigerode Kartoffeldenkmal Rangerstation Trudenstein Kurpark
Wer den Brocken und den Hexenstieg schon kennt, für den ist diese Wanderung von Ilsenburg über Braunlage und Schierke nach Wernigerode genau das Richtige. Wir wandern auf weniger bekannten Pfaden durch den schönen Harz - ein Abstecher zum Brocken ist natürlich auch möglich.
mittel
Strecke 58,9 km
16:30 h
1.486 hm
1.498 hm
Etappe 1: Ilsenburg - Braunlage (25 km)

Die erste Etappe ist aufgrund ihrer Länge anspruchsvoll, aber gut zu bewältigen. Zunächst folgen wir ab Ilsenburg der Ilse in den Wald hinein. Im Ilsetal und am Tiefenbach geht es bis zur Rangerstation Scharfensteinklippe - hier gibt es frisches Quellwasser. Anschließend wandern wir in südwestliche Richtung, teils auf dem Harzer Grenzweg (ehemaliger Kolonnenweg der deutsch-deutschen Grenze) zum Eckersprung und am Gedenkstein Dreieckiger Pfahl vorbei. Entlang der Bode geht es dann zur Achtermannshöhe und über Königskrug nach Braunlage.

Etappe 2: Braunlage - Schierke (17 km)

Wir beginnen unsere Tour in Braunlage und wandern im Nationalpark Harz zum Kartoffeldenkmal. Nun geht es weiter durch den Wald und ein kurzes Stück parallel zur B242. Durch die Harzer Bachtäler gehen wir anschließend auf dem Harzer Hexenstieg nach Elend und folgen der Kalten Bode nach Schierke, wo wir unbedingt den berühmten Kräuterlikör Schierker Feuerstein probieren sollten. Von hier aus wandern wir am nächsten Tag entweder auf den Brocken hinauf oder begeben uns direkt auf die dritte und letzte Etappe der Tour.

Etappe 3: Schierke - Wernigerode (18 km)

Vom Bahnhof Schierke, der mitten im Wald liegt und das Flair einer Modelleisenbahnanlage versprüht, gehen wir am Erdbeerkopf sowie den Hohensteinklippen vorbei nach Wernigerode. Unterwegs erleben wir die wunderbare Naturschönheit des Harzes, sehen alte hohe Bäume und wie sich das Leben im Wald tummelt. In Wernigerode angekommen können wir das Schloss besichtigen und durch die kleinen Gassen mit Fachwerkhäusern schlendern. Außerdem fährt von hier aus die Brockenbahn auf den Berg hinauf.

Profilbild von Matthias Stiel
Autor
Matthias Stiel
Aktualisierung: 20.02.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
903 m
Tiefster Punkt
238 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Ilsenburg (Harz) (253 m)
Koordinaten:
DD
51.861953, 10.677276
GMS
51°51'43.0"N 10°40'38.2"E
UTM
32U 615495 5747014
w3w 
///trug.kahl.galaxie

Ziel

Wernigerode

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof Ilsenburg (Harz)

Anfahrt

A395 bis Ausfahrt auf B6, weiter auf der B6 in Richtung Wernigerode und dann Abzweig nach Ilsenburg

Parken

Am Bahnhof

Koordinaten

DD
51.861953, 10.677276
GMS
51°51'43.0"N 10°40'38.2"E
UTM
32U 615495 5747014
w3w 
///trug.kahl.galaxie
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
58,9 km
Dauer
16:30 h
Aufstieg
1.486 hm
Abstieg
1.498 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.