Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Architektur

Ratskeller Stadtoldendorf

Architektur · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V. Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Weser-Radweg Infozentrale
Karte / Ratskeller Stadtoldendorf

Der Ratskeller, der bereits 1621 von Walter Jakob Kohler als Bürger- und Brauhaus erbaut wurde, überstand den Dreißigjährigen Krieg schadenfrei.

Neben dem Haus Peinecke ist es heute das zweitälteste Haus Stadtoldendorfs. Das Gebäude wurde bis zur Mitte des. 9. Jahrhunderts als Rathaus genutzt. Zu dieser Zeit war das Gebäude zeitweise auch die Amtsstube sowie das Amtsgericht. 1852 versteigerte die Stadt das Gebäude, konnte es allerdings später wieder in seinen Besitz bringen.

Erst 1929 wurde das Fachwerk mit den reichen Verzierungen wieder freigelegt. Vorher war das Gebäude jahrzehntelang mit Sandsteinplatten behängt. Zeugnisse der bewegten Geschichte des Gebäudes sind das Stadtwappen im Sandsteinsockel aber auch die Tafel, die daran erinnert, dass Wilhelm Raabe in dem Gebäude gewohnt hat.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Ratskeller Stadtoldendorf

Kellerstraße 9
37627 Stadtoldendorf
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden