Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg Etappentour

Weserbergland-Weg - Qualitätswanderweg durch das Weserbergland

· 1 Bewertung · Fernwanderweg · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V. Verifizierter Partner 
  • Weserberglandweg
    / Weserberglandweg
    Foto: Martin Weier, Weserbergland Tourismus e.V.
  • Der Weserbergland-Weg
    / Der Weserbergland-Weg
    Video: Top Trails of Germany
  • / Weserbergland-Weg
    Video: Top Trails of Germany
m 500 400 300 200 100 -100 200 150 100 50 km
Der Weserbergland-Weg führt von Hann. Münden über Hameln bis nach Porta Westfalica - vorbei an Schlössern, Burgen und Fachwerkstädten sowie durch abwechslungsreiche Natur.
mittel
224,4 km
63:05 h
6.259 hm
6.343 hm

Eine Wanderung auf dem Weserbergland-Weg ist zu jeder Jahreszeit ein unvergessliches Erlebnis. Über 225 Kilometer schlängelt sich der mit blauem XW auf grünem Grund markierte Wanderweg entlang romantischer Burgen und Schlösser, historischer Altstädte, Mythenfiguren und lebendigen Hochmooren und mitten durch den Solling. Das Besondere: Sie erwartet nicht nur ein Reichtum an atemberaubenden Aussichtspunkten im Wesertal, sondern auch eine Streckenführung teilweise direkt entlang der Weser.

Der Weserbergland-Weg gilt unter Outdoor-Begeisterten als Geheimtipp und macht damit eine Wanderung, bei der Sie mit der Natur auf Du und Du sind, möglich. Zusätzlich punktet der Weserbergland-Weg mit neuen Qualitätsstandards. Seit Mitte 2012 ist der Weserbergland-Weg zertifiziert als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland.

Na dann: auf geht's! Entdecken Sie das Weserbergland per Pedes.

Autorentipp

Nehmen Sie sich Zeit die historischen Städte entlang der Strecke zu erkunden. 
Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
495 m
Tiefster Punkt
55 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

An einigen Stellen benötigt man eine gute Trittsicherheit. Teilen Sie sich den Weg Ihren Kräften entsprechend in einzelne Etappen ein. Bei Nässe kann es an einigen Stellen rutschig sein.

 

Weitere Infos und Links

http://www.weserberglandweg.de

Start

Hann. Münden (117 m)
Koordinaten:
DG
51.420874, 9.648397
GMS
51°25'15.1"N 9°38'54.2"E
UTM
32U 545084 5696828
w3w 
///haltestelle.pacht.anwesenden

Ziel

Porta Westfalica

Wegbeschreibung

Der 225 Kilometer lange Weserbergland-Weg führt in 13 Etappen von Hann. Münden bis zum Durchbruch der Weser durch das Mittelgebirge in die norddeutsche Tiefebene in Porta Westfalica.

Der Wanderweg verläuft dabei einmal von Süd nach Nord durch die gesamte gleichnamige Urlaubsregion Weserbergland, mitten in Deutschland. Dabei stellen die Etappen nur Vorschläge dar und können natürlich beliebig je nach vorhandener Wandererfahrung und Fitness verkürzt oder verlängert werden.

Für sportlich ambitionierte Wanderer empfiehlt sich z.B. eine Verkürzung auf 6-7 Etappen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hann. Münden erreicht man mit der Deutschen Bahn.

Anfahrt

Mit dem Auto ist das Weserbergland trotz naturnaher Lage gut über die umliegenden Autobahnen A2, A44 und A33 und mehrere große Bundesstraßen (B1, B64, B80, B83, B217) gut zu erreichen.

Parken

Weitere Informationen erhalten Sie von den örtlichen Tourist-Informationen und in unserer interaktiven Karte.

Koordinaten

DG
51.420874, 9.648397
GMS
51°25'15.1"N 9°38'54.2"E
UTM
32U 545084 5696828
w3w 
///haltestelle.pacht.anwesenden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Serviceheft: Der Weserbergland-Weg, mit Kartenausschnitten, Streckenbeschreibung sowie Hotel- und Gastronomietipps. Kostenfrei zu beziehen unter http://www.weserberglandweg.de

Kartenempfehlungen des Autors

Karte "Weserbergland-Weg", aktuelle Wegeführung, Zuwegungen und weitere Wald- und Wanderwege, Maße: 11 x 18,5 cm, Kartoniert (TB), Deutsch, Maßstab: 1:50000 Verlag: Kompass ISBN 978-3-85026-861-5

 

Interaktive Karte "Der Weserbergland-Navigator", digitale Streckenführung, Höhenprofile und GPS-Tracks. Hier geht es zum Weserbergland-Navigator.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk setzen wir voraus. Im Sommer sollte man sich mit ausreichend Wasser verpflegen.

Angebote zur Tour

organisierte Fernwanderung · Solling-Vogler-Region
Weserbergland-Weg: 14 Tage Wanderspaß
ab 849,00 €

Genießen Sie Ihren Wanderurlaub auf dem vom Deutschen Wanderverband ausgezeichneten Qualitätsweg Wanderbares Deutschland. Fernab vom Alltag lädt der ...

Anbieter:  Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V. | Quelle:  Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
organisierte Fernwanderung · Solling-Vogler-Region
Weserbergland-Weg: Vom Weserstein zum Lügenbaron
ab 469,00 €

Genießen Sie Ihren Wanderurlaub auf dem vom Deutschen Wanderverband ausgezeichneten Qualitätsweg Wanderbares Deutschland. Fernab vom Alltag lädt der ...

Anbieter:  Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V. | Quelle:  Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Berndt Waltje
10.10.2018 · Community
Der Weserberglandweg ist tatsächlich sehr schön. Wir sind ihn zu zweit anfang oktober 2018 von Hann.Münden bis Bodenwerder gelaufen, hatten nicht immer optimales wetter, konnten den weg aber doch sehr genießen. Vor allem im reinhardtswald fehlen schutzhütten bzw. -unterstände und sitzgelegenheiten für pausen. Ausgeschildert ist der weg optimal, es gab nur wenige stellen, wo wir uns fragten, wie es weitergeht. Allerdings sind strecken eingebaut, wo es recht steil nach oben geht, statt des direkten aufstiegs sollte man eher serpentinen einbauen. Wir sind in den 5 tagen gerade mal 10 wanderern begegnet, es ist also wenig los zu dieser zeit. Trotz aller warnungen: der weg ist inzwischen fast ganz frei geräumt, die sturmschäden sind noch zu sehen, betreffen aber nicht mehr den weg.
mehr zeigen
Gemacht am 01.10.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
224,4 km
Dauer
63:05h
Aufstieg
6.259 hm
Abstieg
6.343 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour kulturell / historisch aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 13 Etappen
leicht Etappe 1
14 km
4:14 h
322 hm
279 hm

Die erste Etappe des Weserbergland-Weges führt in 14 Kilometern vom Weserstein in Hann. Münden über die Tillyschanze und durch den Reinhardswald ...

2
Weserbergland Tourismus e.V.
Fernwanderweg · Gutsbezirk Reinhardswald, gemeindefreies Gebiet
Weserbergland-Weg, 2. Etappe: Reinhardshagen/Veckerhagen bis Sababurg
leicht Etappe 2
12,7 km
3:29 h
337 hm
181 hm

Die zweite Etappe führt in 13 Kilometern durch den Reinhardswald von Veckerhagen bis zum Dornröschenschloss Sababurg.

3
Weserbergland Tourismus e.V.
leicht Etappe 3
20,1 km
6:38 h
456 hm
672 hm

Die dritte Etappe führt in 20 Kilometern von Dornröschens Märchenschloss, der Sababurg, bis nach Bad Karlshafen, die Stadt der Solequellen.

2
Weserbergland Tourismus e.V.
leicht Etappe 4
12,1 km
3:59 h
369 hm
259 hm

Die vierte Etappe beginnt an der Weser in Bad Karlshafen und führt in 12 Kilometern hinauf auf den Solling nach Schönhagen.

1
Weserbergland Tourismus e.V.
Fernwanderweg · Solling-Vogler-Region
Weserbergland-Weg, 5. Etappe: Schönhagen bis Silberborn
leicht Etappe 5
14,3 km
3:55 h
401 hm
168 hm

Durch den Hochsolling: Die fünfte Etappe beginnt in Schönhagen und endet nach 14 Kilometern in Silberborn.

Weserbergland Tourismus e.V.
leicht Etappe 6
22,2 km
6:06 h
294 hm
529 hm

Die sechste Etappe führt den Wanderer in 22 Kilometern von Silberborn im Hochsolling nach Stadtoldendorf zwischen Solling, Hils und Vogler.

Weserbergland Tourismus e.V.
leicht Etappe 7
18,8 km
5:24 h
362 hm
500 hm

Die siebte Etappe führt in 19 Kilometern von Stadtoldendorf in die Münchhausenstadt Bodenwerder.

Weserbergland Tourismus e.V.
Fernwanderweg · Solling-Vogler-Region
Weserbergland-Weg, 8. Etappe: Bodenwerder bis Lüntorf
mittel Etappe 8
18,9 km
5:30 h
594 hm
453 hm

Auf der achten Etappe lässt man die Münchhausenstadt Bodenwerder hinter sich und wandert in 19 Kilometern Richtung Ottensteiner Hochebene nach ...

1
Weserbergland Tourismus e.V.
leicht Etappe 9
13,7 km
3:35 h
116 hm
254 hm

Die neunte Etappe führt in 14 Kilometern von Lüntorf über die Hämelschenburg bis nach Emmerthal.

von Martin Weier,   Weserbergland Tourismus e.V.
leicht Etappe 10
19,5 km
5:22 h
400 hm
398 hm

Auf der zehnten Etappe führt der Weserbergland-Weg in 20 Kilometern von Emmerthal nach Rohrsen, einem Ortsteil von Hameln.

Weserbergland Tourismus e.V.
leicht Etappe 11
27,2 km
8:00 h
810 hm
760 hm

Die elfte Etappe ist die längste Etappe des Weserberglandweges: 27 km Natur pur von Rohrsen bis nach Rohdental.

Weserbergland Tourismus e.V.
leicht Etappe 12
15,9 km
5:47 h
559 hm
515 hm

Die zwölfte Etappe führt den Wanderer in 16 Kilometern vom Rohdental über den Kamm des Wesergebirges nach Rinteln.

Weserbergland Tourismus e.V.
leicht Etappe 13
14,9 km
5:18 h
384 hm
528 hm

 Die 13. Etappe des Weserbergland-Weges führt 15 Kilometern von Rinteln zum Ziel in Porta Westfalica.

3
Weserbergland Tourismus e.V.
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.