outdooractiveRegio Wiener Alpen
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wandertouren

Wander-& Wasserwelt Myrafälle Muggendorf

· 4 Bewertungen · Wandertouren · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand Verifizierter Partner 
  • Wasserwelt Myrafälle
    / Wasserwelt Myrafälle
    Foto: Katrin Zeleny, Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand
  • Myrafälle in Muggendorf
    / Myrafälle in Muggendorf
    Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand
  • Wasserwelt Myrafälle
    / Wasserwelt Myrafälle
    Foto: Katrin Zeleny, Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand
  • Wasserwelt Myrafälle
    / Wasserwelt Myrafälle
    Foto: Katrin Zeleny, Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand
  • Wasserwelt Myrafälle
    / Wasserwelt Myrafälle
    Foto: Katrin Zeleny, Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand
Karte / Wander-& Wasserwelt Myrafälle Muggendorf
300 450 600 750 900 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 2.2

Die Myrafälle sind mit den wunderschönen Wanderwegen und der atemberaubenden Wasserwelt das perfekte Ausflugsziel für Wanderer oder Familien jeden Alters.

 

Für die öffentliche Anreise an Sonn- und Feiertagen in den Sommerferien verkehrt sieben Mal täglich ein Autobus vom Bhf. Pernitz nach Muggendorf und retour (stdl. ab 10 Uhr 23 – außer 13 Uhr 23)

leicht
2,4 km
1:45 h
192 hm
192 hm

Die Myrafälle wurden 1885 durch den ÖTK begehbar gemacht und werden seither durch die Sektion Pernitz Muggendorf Instand gehalten.

Entlang der Myrafälle und rund um den Hausstein hat sich beginnend mit Herbst 2007 einiges getan.
11 Informationstafeln begleiten Sie entlang dieser eindrucksvollen Landschaft. Erfahren Sie darauf, wie etwa die Kraft des Wassers seit 1783 als Antriebskraft zur Holzbearbeitung oder Stromerzeugung genützt wurde. Die Bewohner der Tallandschaft verwendeten die Wasserräder auch zum Mahlen von Gerste, Weizen und Hafer.
Begeben Sie sich auf einen Spaziergang in der Natur, genießen Sie den wunderbaren Ausblick vom Hausstein und entspannen Sie anschließend bei einem unserer netten Wirtsleuten, zum Beispiel in der Myrastub'n, beim Karnerwirt oder im Gasthaus Jagasitz.
Unsere kleinen Gäste erwartet ein Kletterparadies und ein liebevoll gestalteter Wasserspielplatz;
Abenteuer-Floßfahrt inklusive beim Myrateich.

(Eintritt Erwachsene €5,--, Kinder 6-14 Jahre € 1,50).

outdooractive.com User
Autor
Monika Gschaider
Aktualisierung: 21.05.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
631 m
478 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Ausrüstung

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Weitere Infos und Links

Weitere Infos:

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Tourismusbüro Puchberg am Schneeberg, www.puchberg.at, +43 / 2636 / 2256

Gemeindeamt Muggendorf, www.muggendorf.at, +43 / 2632 / 74330

Start

Muggendorf Parkplatz beim Myrateich (478 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.914055, 15.935047
UTM
33T 569865 5307171

Ziel

Muggendorf Parkplatz beim Myrateich

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Myrateich. Wir gehen vorbei bei der Myrastube, durch das Eingangsportal. Entlang der vielen Treppen und Stege wandern wir bis zur Abzweigung zum Hausstein. Diesen können wir nun umrunden oder auch besteigen, vom oberen Stausee gehen wir dann wieder retour zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Südbahn bis Wiener Neustadt. Umsteigen auf die Linie Wiener Neustadt - Gutenstein. Aussteigen an der Haltestelle Pernitz/Muggendorf. Unregelmäßig fahren Busse von Pernitz nach Muggendorf. Gehzeit Strecke Pernitz bis Muggendorf ca. 1 Std.

Nähere Infos unter www.öbb.at und www.vor.at

 

Für die öffentliche Anreise an Sonn- und Feiertagen in den Sommerferien verkehrt sieben Mal täglich ein Autobus vom Bhf. Pernitz nach Muggendorf und retour (stdl. ab 10 Uhr 23 – außer 13 Uhr 23)

Anfahrt

Südautobahn bis zur Abfahrt Wöllersdorf, dann auf der B21 bis Zentrum Pernitz, rechts nach Muggendorf abbiegen.

Parken

Parkleitsystem - Parkplatz beim Myrateich

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

freytag&berndt WK5012 ; WK012

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (4)

Silvia Chitil
10.10.2017
Hätte mir mehr erwartet kann mit dem Ysperklamm im Waldviertel weit nicht mithalten. Keine Wanderung und eher Ausflug mit Spaziergang. Leider auch viel zu viele Besucher und regelrechte Drängelei - unter der Woche sicher ganz nett aber für mich nichts das man gesehen haben muss
Bewertung
Myrafall
Myrafall
Foto: Silvia Chitil, Community

Edin Erkocevic
23.09.2017
Bewertung

Andreas Wagner
09.08.2016
Einfach herrlich, gut zu gehen, selbst unserem Hund hat diese Tour Spaß gemacht. Die Wege und Treppen sind hervoragend und gut in Schuß. Für die lange Rundtour sollte man gute drei Stunden einplanen. Die €3.- Eintrittsgeld sind es auf jeden Fall wert.
Bewertung
Gemacht am
27.07.2016
Foto: Andreas Wagner, Community
Foto: Andreas Wagner, Community

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,4 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
192 hm
Abstieg
192 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit Rundtour familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.