LogooutdooractiveRegio Wiener Alpen
Winterwandern empfohlene Tour

Winterwandern am Kirchschlager Schlossberg

Winterwandern · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winterwandern am Schlossberg Kirchschlag
    / Winterwandern am Schlossberg Kirchschlag
    Foto: Cornelia Schuh, Wiener Alpen in Niederösterreich - Bad Erlach
  • / Ausblick von der Burgruine Kirchschlag
    Foto: Florian Luckerbauer, Wiener Alpen in Niederösterreich
m 520 500 480 460 440 420 400 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Die schöne Runde führt über den Schlossberg, vorbei an Feuerturm und Burgruine, mit herrlichen Ausblicken.
mittel
Strecke 1,8 km
0:40 h
93 hm
93 hm
508 hm
415 hm
Ausgehend vom Hotel Post - Hönigwirt führt der Tut-gut-Schritteweg über den Schlossberg hinauf zu Burgruine und Feuerturm. Gemütliche Sitzgelegenheiten stehen entlang des gesamten Weges. Vom Schlossberg wieder unten angelangt, spaziert man gemütlich entlang des Zöbernbach-Radwegs zurück in den Ort und zum Hotel Post. 

Autorentipp

Die Burgruine und der Feuerturm können frei besichtigt werden - nehmen Sie genug Zeit mit!
Profilbild von Cornelia Schuh
Autor
Cornelia Schuh
Aktualisierung: 01.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Höchster Punkt
508 m
Tiefster Punkt
415 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung, dieser Winterwanderweg geht durch den Wald und wird bei Schneelage nicht geräumt und kann glatte Stellen aufweisen. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Auf die frühe Dämmerung achten und bei der Tourenplanung besonders sorgfältig vorgehen. Auch im Winter ausreichend Wasser trinken.

Start

Parkplatz Hotel Post - Hönigwirt (415 m)
Koordinaten:
DD
47.501960, 16.297027
GMS
47°30'07.1"N 16°17'49.3"E
UTM
33T 597679 5261762
w3w 
///mikrowelle.ortschaft.schneiden

Ziel

Parkplatz Hotel Post - Hönigwirt

Wegbeschreibung

Die Tour startet direkt am Parkplatz vom Hotel Post - Hönigwirt. Folgen Sie den Markierungen "Tut-gut-Schritteweg" in rot auf den Schlossberg. Am Feuerturm und der Burgruine angekommen, führt der Weg den Markierungen entlang unter der Burg vorbei und hinunter in den Ort. Sie kommen auf der Wiener Straße neben dem Burgbad heraus, biegen Sie nun rechts ab und gehen Sie den Weg wieder retour in den Ort und zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Edlitz-Grimmenstein und dann weiter mit dem Bus bis nach Kirchschlag.

Mehr Infos unter oebb.at oder vor.at.

Anfahrt

Von Wien auf der A2 kommend bei Ausfahrt Krumbach Richtung Ungarn, dann auf die Anschlussstelle Krumbach fahren. Der Beschilderung nach Kirchschlag folgen.

Von Graz kommend auf der A2 bei der Ausfahrt Aspang die Autobahn verlassen und Richtung Zöbern fahren. Der Beschilderung nach Kirchschlag folgen.

Parken

Parkplatz am Hauptplatz oder für die Gäste des Hotels Post direkt neben dem Gasthaus.

Koordinaten

DD
47.501960, 16.297027
GMS
47°30'07.1"N 16°17'49.3"E
UTM
33T 597679 5261762
w3w 
///mikrowelle.ortschaft.schneiden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Achten Sie auf passende Ausrüstung wie feste Schuhe, Stöcke, wasserfeste Outdoorbekleidung, Kopfbedeckung etc. 

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
1,8 km
Dauer
0:40 h
Aufstieg
93 hm
Abstieg
93 hm
Höchster Punkt
508 hm
Tiefster Punkt
415 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.