Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Mountainbike

Blaser von Trins über die Blaserhütte

Mountainbike • Wipptal
  • Ende der Radlstrecke - Ab hier geht's die letzten Meter zu Fuß
    / Ende der Radlstrecke - Ab hier geht's die letzten Meter zu Fuß
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Der Weg ist nicht zu verfehlen
    / Der Weg ist nicht zu verfehlen
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Herrliches Almgelände
    / Herrliches Almgelände
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Immer wieder schöne Aussichtspunkte
    / Immer wieder schöne Aussichtspunkte
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Angenehme Steigung im letzten Drittel
    / Angenehme Steigung im letzten Drittel
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Gipfel in Sicht
    / Gipfel in Sicht
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Rückblick über das Auffahrtsgelände - Unten sieht man den schön gewundenen Fahrweg
    / Rückblick über das Auffahrtsgelände - Unten sieht man den schön gewundenen Fahrweg
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Am geräumigen Gipfelplateau
    / Am geräumigen Gipfelplateau
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Tiefblick zur Blaserhütte, wo man das Radl zurück läßt
    / Tiefblick zur Blaserhütte, wo man das Radl zurück läßt
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Patscherkofel im Vordergrund - Großer und Kleiner Bettelwurf im Hintergrund
    / Patscherkofel im Vordergrund - Großer und Kleiner Bettelwurf im Hintergrund
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Kloster Maria Waldrast mit Nordkette und Innsbruck im Hintergrund
    / Kloster Maria Waldrast mit Nordkette und Innsbruck im Hintergrund
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Olpererblick
    / Olpererblick
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Blick hinüber zur Peilspitze, Lämpermahdspitze und Kesselspitze
    / Blick hinüber zur Peilspitze, Lämpermahdspitze und Kesselspitze
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • König Serles
    / König Serles
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Tolle Einkehr auf der Blaserhütte
    / Tolle Einkehr auf der Blaserhütte
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
Karte / Blaser von Trins über die Blaserhütte
1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Start Blaserhütte Blaser Parkplatz

Lange aber nie wirklich steile Auffahrt auf einen (im Frühjahr blumenreichen) und aussichtsreichen Gipfel.
mittel
17,6 km
3:00 Std
1001 m
1001 m
Mit dem Mountainbike auf den Blaser, bzw. zur Blaserhütte zu fahren, erfordert schon ein gewisses Maß an Grundkondition. Gilt es doch gut 1000 Hm auf nicht immer angenehmen groben Schotter zu bewältigen. Dafür ist die Tour alles andere als langweilig. Je höher man hinauf kommt, um so abwechslungsreicher werden die Ausblicke. Hat man einmal den Gipfel in Sichtweite, wird man förmlich von diesem angezogen und die letzten Höhenmeter radeln sich fast, wie von selbst. Der Weg auf den Gipfel ist einfach und auch mit Radlschuhen begehbar.

Autorentipp

Wer hervorragenden Ziegenkäse sucht, sollte die Wirtin unbedingt nach einer Kostprobe fragen. Sie stellt fast täglich frischen Käse her. Unbedingt ein Stück mitnehmen.

outdooractive.com User
Autor
Cathleen Peer
Aktualisierung: 07.09.2015

Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2220 m
1274 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Defensiv fahren.

Achtung auf Fußgänger und Weidevieh.

Grobschottrige Passagen im unteren Teil und Fräsasphalt im oberen Teil erfordern gute Technik.

Ausrüstung

Entsprechend ausgerüstetes Mountainbike. Helm!

Weitere Infos und Links

Blaserhütte: Tel. +43 5275 5251, Mobil +43 664 57 18 200, Email:  info.trins@wipptal.at

Geöffnet von Anfang Juni bis Ende September, Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden.

Start

Trins (1288 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.084015 N 11.414453 E
UTM 32T 683268 5217329

Ziel

Blasergipfel

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht es in gemütlicher Steigung ganz kurz am Asphalt bis zu einem Schranken. Hinter dem Schranken beginnt die Schotterstraße. Die Route verläuft zunächst gemeinsam mit jener zum Padasterjochhaus. Bei der ersten Kehre folgt man nun den Wegweisern zur Blaserhütte in Richtung Osten. Nun gemütlich bis zu einer Bachschlucht und über diese hinüber immer in mehr oder weniger östlicher Richtung durch den „Platzer Wald“. Sämtliche Abzweigung ignoriert man. Der Wald wechselt immer wieder mit schönen Lichtungen ab, die einen Blick auf die umliegende Bergwelt und Dörfer zulassen. Auf einer Höhe von 1800m folgt eine weitere deutliche Kehre. Man folgt weiter dem Schotterweg, nun aber in nordwestlicher Richtung. Hier wird es kurz etwas steiler und man erreicht bald die Waldgrenze. Nach einem Gatter wechselt die Wegbeschaffenheit von Schotter zu Fräsasphalt, der mitunter etwas weich ist zu fahren ist. Über die herrlichen weiten Almflächen der „Sanddürrenmähder“ geht es (den Gipfel immer vor Augen) in einigen Kehren zur Blaserhütte, die man erst im letzten Moment sieht. Direkt vor der Hütte befindet ein schöner Baumstamm, der als Radlständer umfunktioniert wurde. Hier läßt man das Radl zurück. Und geht über den gut sichtbaren Steig zum geräumigen Gipfelplateau. Nach ausgiebiger Gipfelschau auf Olperer, Kesselspitze und Serles und einem atemberaubenden Tiefblick auf Maria Waldrast geht es auf gleichem Wege zurück zur Hütte, wo eine Einkehr unbedingt zu empfehlen ist.

Gut gestärkt rollt man dann mühelos auf demselben Weg retour ins Tal und zum Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der ÖBB nach Matrei (Infos unter www.oebb.at). Fahrradmitnahme im Zug nur begrenzt möglich. Start der Tour in Matrei, weil im Bus keine Fahrradmitnahme möglich ist.

Anfahrt

Auf der A13 Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Matrei / Steinach. In Steinach gleich am Ortsbeginn nach rechts abbiegen ins Geschnitztal bis nach Trins. In Trins an der Kirche orientieren. Hinter dieser rechts hinauf bis zum Ende der Asphaltstraße (Schranken). Rechts der Straße befinden sich ein paar Parkplätze. 

Parken

Kostenfreie Parkplätze oberhalb der Kirche in Trins.

Koordinaten

Geogr.:47.084015 N 11.414453 E
UTM:32T 683268 5217329
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Innsbruck Umgebung (Weg) erhältlich beim Alpenverein Innsbruck (www.alpenverein-ibk.at)

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Wolfgang Warmuth
26.10.2017 • Mountainbike • Blaser von Trins über die Blaserhütte, Wipptal
Nur wenige Schneeflecken auf der Strecke. Ideale Temperaturen und Bedingungen zum Biken.
Kurz vor der Blaserhütte
Kurz vor der Blaserhütte
Foto: Wolfgang Warmuth, alpenvereinaktiv.com

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,6 km
Dauer
3:00 Std
Aufstieg
1001 m
Abstieg
1001 m
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.