Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Bike-Tour Blauherd-Riffelalp (Nr. 23)

Mountainbike · Zermatt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zermatt Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mit dem Bike unterwegs und stets das Matterhorn (4'478 m) im Blick
    / Mit dem Bike unterwegs und stets das Matterhorn (4'478 m) im Blick
    Foto: Zermatt Tourismus, Tom Malecha
  • / Ein Abstecher zum Stellisee mit Matterhorn Spiegelung
    Foto: Zermatt Tourismus, Pascal Gertschen
  • / Biketransport mit der Gornergrat Bahn
    Foto: Zermatt Tourismus, Endre Lovaas
m 2700 2600 2500 2400 2300 2200 2100 7 6 5 4 3 2 1 km Alphitta Bergbahnstation Blauherd Mountain Lodge Ze Seewjinu Stellisee Al Bosco … m.ü.M. Grindjisee Grünsee
Diese Tour ist technisch nicht anspruchsvoll, aber die Aussichten auf das Bergpanorama sind unvergleichlich.
mittel
Strecke 7,5 km
0:50 h
103 hm
457 hm

Von Zermatt geht es mit der Standseilbahn nach Sunnegga und anschliessend mit der Gondel weiter hoch nach Blauherd. Ab Blauherd führt die Kiesstrasse hinunter bis nach Grünsee.

Ab Grünsee geht der Weg stetig ansteigend bis zum Riffelboden und von dort aus hinunter zur Riffelalp.

Ab der Riffelalp kann man entweder der Kiesstrasse entlang zurück nach Furi oder man folgt der Route Gornergrat Classic (Nr. 1).

Die anspruchsvollere Variante beginnt auf der Riffelalp und geht bis zum Blauherd hoch.

  •  Diese Tour ist auch mit dem E-Bike fahrbar

Autorentipp

Zusätzliche Informationen und Empfehlungen sind im Gäste-Informationscenter am Bahnhofplatz erhältlich.
Profilbild von Zermatt Tourismus
Autor
Zermatt Tourismus
Aktualisierung: 02.11.2020
Schwierigkeit
S0 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.584 m
Tiefster Punkt
2.224 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Al Bosco - - Riffelalp Resort 2222 m.ü.M.
Mountain Lodge Ze Seewjinu
Alphitta

Sicherheitshinweise

  • Das Tragen von Handschuhen und Helm ist empfohlen, denn kluge Köpfe schützen sich.
  • Ausschliesslich die markierten Bike-Wege und Strassen benutzen und die Beschilderung befolgen. Bitte Gatter und Weidezäune wieder hinter sich schliessen.
  • Rücksicht nehmen auf Wanderer sowie Pflanzen und Tiere. Wanderer haben grundsätzlich Vortritt.
  • Eigene Fähigkeiten und Kondition gut einschätzen, denn einige Routen führen auf 3‘000 Meter.
  • Das Befahren der verschiedenen Routen erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung.

Tipp: «Be searchable». Rüsten Sie sich mit einem Zusatz-Reflektor* von Recco aus. Ob Sommer oder Winter. Erhältlich in unserem Online-Shop oder am Schalter.
*Der Zusatz-Reflektor ersetzt kein LVS.

Weitere Infos und Links

Richtlinien für Mountainbiker

Start

Blauherd (2'571 m) (2.577 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'626'938E 1'096'209N
DD
46.016899, 7.786457
GMS
46°01'00.8"N 7°47'11.2"E
UTM
32T 406061 5096641
w3w 
///bestätigte.anhang.ausbreitete

Ziel

Riffelalp (2'211 m)

Wegbeschreibung

Blauherd - Grünsee - Riffelboden - Riffelalp

Variante in umgekehrter Richtung: Riffelalp - Riffelboden - Grünsee - Blauherd

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn ins Matterhorn-Dorf: 3½ Std. vom Flughafen Zürich oder 4 Std. vom Flughafen Genf. Visp ist jeweils der Umsteigeort auf die Matterhorn Gotthard Bahn. Ab Visp führt die Bahnstrecke durch das Nikolaital, vorbei an kleinen, idyllischen Dörfern bis nach Zermatt.

Zermatt ist ausserdem Anfangs- oder Endpunkt der weltbekannten Glacier Express Panorama-Zugfahrt (St. Moritz / Davos – Zermatt).

Anfahrt

Zermatt ist autofrei. Die Zufahrt für den Privatverkehr ist nur bis Täsch (5 km vor Zermatt) erlaubt. Die Strasse Täsch - Zermatt ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Die Weiterreise nach Zermatt erfolgt entweder mit einem privaten Taxianbieter oder mit den Shuttle-Zügen. Die Züge verkehren im 20-Minuten-Takt. Nach rund 12 Minuten endet die Fahrt auf dem Bahnhofplatz in Zermatt.

Parken

In Täsch stehen Parkhäuser mit gedeckten und ungedeckten Plätzen zur Verfügung. So z.B. im Matterhorn Terminal oder bei privaten Anbietern.

Weiterreise: siehe Anfahrt.

Koordinaten

SwissGrid
2'626'938E 1'096'209N
DD
46.016899, 7.786457
GMS
46°01'00.8"N 7°47'11.2"E
UTM
32T 406061 5096641
w3w 
///bestätigte.anhang.ausbreitete
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Unsere Empfehlung:

  • Technisch einwandfreies Bike
  • Helm, Handschuhe und Trailbell
  • Flickzeug und Ersatzschläuche
  • Je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz)
  • Getränk und Verpflegung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S0 mittel
Strecke
7,5 km
Dauer
0:50 h
Aufstieg
103 hm
Abstieg
457 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.