Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Rimpfischhorn 4199m

Skitour · Walliser Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Radenthein Verifizierter Partner 
  • Blick von der Brtannia Hütte zur Weissmies Gruppe
    / Blick von der Brtannia Hütte zur Weissmies Gruppe
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Vor dem Start . Stahlhorn, Rimpischhorn und Allalinhorn
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Blick zum Allalinsattel
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Vom Allalinsattel . Das mächtige Weisshorn 4506m
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Die Berge westlich vom Mattertal
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Querung nach dem Allalinpass. Blick zum Alphubel,Feechopf und Allalinhorn
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Die Nord-Westseite vom Rimpischhorn
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Kurz vordem Skidepot
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Vom Skidepot zur Monte Rosa Hütte
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Kurz nach dem Skidepot
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Durch die etwa 45° steile Schneerinne
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • /
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Der doch etwas ausgesezte Grat,mit dem Monte Rosa Stock
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Immer ein Blickfang
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Die wunderschön gelegene Täschhütte
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Entspannung nach der langen Tour. Bildmitte das Nordend.
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
  • / Zinalrothorn, Schalihorn, Weisshorn
    Foto: Georg Winkler, ÖAV Sektion Radenthein
m 4500 4000 3500 3000 2500 20 15 10 5 km
Skihochtour in einer beeindruckenden Bergwelt mit  Hüttenwechsel. Von der Britannia 3030m zur Täschhütte2701m
schwer
23 km
7:00 h
1.740 hm
2.000 hm

Von Saas Fee mit der Bahn zur Bergstation Felskinn2998m. Den Pistengerätspuren und gut beschilderten Weg zur Britannia Hütte 3030m folgen. Etwa 45 min. Übernachtung auf der Britannia. Von der Britannia etwa 120 Hm über meist ruppiges, in den Morgenstunden auch pickelhartes Gelände abfahren. Den Allalingletscher Richtung Strahlhorn bis 3240m folgen. Wir verlassen die meist gut sichtbaren Spuren zum Adlerpass und zum Strahlhorn und halten uns rechts Richtung Allalinpass 3564m. Vom Allalinpass in südwestlicher Richtung , leicht abfahrend bis etwa 3500m. Der sich vom Strahlhorn Grat herabziehende Fels/Eissporn wird auf etwa 3500m umgangen. Über die Nord/Westflanke aufsteigend zum Rimpischsattel 4050m.Skidepot.Zuerst durch eine Schneerinne danach über einen Felsgrat zum Gipfel. Einige Fixanker erleichtern den Anstieg/Abstieg.

Abfahrt zuerst der Aufstigspur  folgend bis 3500m,danach in nördlicher Richtung, bis zu dem sich vom Feechopf herabziehenden Fels/Eisgrat. Etwa 80 bis 100 Hm  ansteigend zum Alphubelgletscher. Über schöne mittelsteile Hänge zur Täschhütte 2701m.

Autorentipp

Ab mitte April fahren die Bergbahnen nur mehr einmal am Tag. Infos einholen.
Profilbild von Georg Winkler
Autor
Georg Winkler 
Aktualisierung: 11.04.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Rimpischhorn, 4.195 m
Tiefster Punkt
Täschhütte, 2.702 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Britanniahütte SAC
Täschhütte SAC

Sicherheitshinweise

Der Gipfelgrat zum Rimpfischhorn kann heikel sein. Sicheres Gehen im ausgesetzem Gelände ist gefordert.

Start

Bergstation Felskinn (2.988 m)
Koordinaten:
DG
46.068763, 7.915892
GMS
46°04'07.5"N 7°54'57.2"E
UTM
32T 416159 5102258
w3w 
///ablaufen.philologen.festspiele

Ziel

Täschhütte 2701m

Wegbeschreibung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

https://www.parking.ch/de/parkhaus.html?id=7477&name=Parkhaus%20Saas-Fee

Koordinaten

DG
46.068763, 7.915892
GMS
46°04'07.5"N 7°54'57.2"E
UTM
32T 416159 5102258
w3w 
///ablaufen.philologen.festspiele
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

4000er Tourenführer (Bruckmann)

Kartenempfehlungen des Autors

Schweiz: 284 S, swisstopo 1328, 1348https://www.saas-fee.ch/de/skifahren/fahrplaene/

Ausrüstung

Normale Skihochtouren Ausrüstung

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
23 km
Dauer
7:00h
Aufstieg
1.740 hm
Abstieg
2.000 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Gipfel-Tour Skihochtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.