Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

360° Loop Gornergrat (Nr. 16)

· 1 Bewertung · Themenweg · Zermatt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zermatt Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Beeindruckendes Panorama rund um den Gornergrat
    / Beeindruckendes Panorama rund um den Gornergrat
    Foto: Zermatt Tourismus, Pascal Gertschen
  • / Fahrt mit der Gornergrat Bahn zum Ausgangspunkt
    Foto: Zermatt Tourismus, Toni Mohr
  • / Im Hintergrund das Monte-Rosa-Massiv mit dem höchsten Schweizer Berg (Dufourspitze, 4'634 m)
    Foto: Zermatt Tourismus, Gaudenz Danuser
m 3250 3200 3150 500 400 300 200 100 m 3100 Kulmhotel Gornergrat - "VIS-À-VIS" 3100 Kulmhotel Gornergrat - "VIS-À-VIS" Kapelle Gornergrat "Bernhard von Aosta" Kapelle Gornergrat "Bernhard von Aosta"
Nicht umsonst zählt der Gornergrat zu den Top-Ausflugszielen der Schweiz. Auf diesem kurzen Rundweg ist die Magie rund um den Gornergrat sowie das beeindruckende Panorama zu erleben.
leicht
Strecke 0,5 km
0:20 h
19 hm
18 hm

Die Aussicht auf dem 360° Loop Gornergrat ist unvergesslich: Man sieht das Monte-Rosa-Massiv mit dem höchsten Schweizer Berg (Dufourspitze, 4'634 m), den zweitgrössten Gletscher der Alpen (Gornergletscher) sowie ein Panorama mit 29 Viertausendern – darunter das Matterhorn. Alles zum Greifen nah.

Der kurze Höhenwanderweg startet und endet bei der Aussichtsplattform Gornergrat und verläuft hinter dem Gornergrat Peak. Mit etwas Glück sind wildlebende Steinböcke zu sehen.

  • Begehung mit Kinderwagen möglich
  • Begehung mit Rollstuhl nur mit Begleitung möglich
  • 33 min Fahrt mit der Gornergrat Bahn von Zermatt zum Gornergrat
  • unterhalb der Aussichtsplattform: 3100 Kulmhotel Gornergrat (höchstgelegenes Hotel der Schweizer Alpen)

Autorentipp

Auf der Aussichtsplattform – dem Start- und Endpunkt des Höhenwanderwegs – stehen kostenlos Viscope zur Verfügung. Dies sind Aussichtsfernrohre, die gewünschte Informationen wie Berg- und Ortsnamen oder Wegbezeichnungen punktgenau in das Gesichtsfeld des Betrachters bringen. Viel Spass beim Entdecken!
Profilbild von Zermatt Tourismus
Autor
Zermatt Tourismus
Aktualisierung: 10.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.130 m
Tiefster Punkt
3.112 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

3100 Kulmhotel Gornergrat - "VIS-À-VIS"
3100 Kulmhotel Gornergrat - Panoramaself

Sicherheitshinweise

  • Jede Bergtour sorgfältig planen und den eigenen Konditionen sowie dem Wetter und der Jahreszeit anpassen.
  • Das Wetter kann sich im Gebirge rasch ändern. Daher passende Kleidung und genügend Proviant und Wasser mitnehmen. Bei unsicherem Wetter rechtzeitig umkehren.
  • Dritte über die Tour informieren und wenn möglich nie alleine gehen.
  • Markierte Wege nicht verlassen und sich nicht ohne Bergführer auf Gletscher begeben.
  • Rücksicht nehmen auf andere Wanderer sowie Pflanzen und Tiere.
  • Die Warntafeln beachten, die auf die ständige Gefahr im Flussbett und an den Ufern der Wasserläufe unterhalb von Stauanlagen und Wasserfassungen aufmerksam machen.

Weitere Infos und Links

Ticket für die Fahrt auf den Gornergrat

Start

Gornergrat (3'100 m) (3.111 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'626'751E 1'092'458N
DD
45.983157, 7.783833
GMS
45°58'59.4"N 7°47'01.8"E
UTM
32T 405800 5092895
w3w 
///kunsthandwerk.flächen.analoges

Ziel

Gornergrat (3'100 m)

Wegbeschreibung

Rund um die Aussichtsplattform des Gornergrats

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn ins Matterhorn-Dorf: 3½ Std. vom Flughafen Zürich oder 4 Std. vom Flughafen Genf. Visp ist jeweils der Umsteigeort auf die Matterhorn Gotthard Bahn. Ab Visp führt die Bahnstrecke durch das Nikolaital, vorbei an kleinen, idyllischen Dörfern bis nach Zermatt.

 

Zermatt ist ausserdem Anfangs- oder Endpunkt der weltbekannten Glacier Express Panorama-Zugfahrt (St. Moritz / Davos – Zermatt).

Anfahrt

Zermatt ist autofrei. Die Zufahrt für den Privatverkehr ist nur bis Täsch (5 km vor Zermatt) erlaubt. Die Strasse Täsch - Zermatt ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

 

Die Weiterreise nach Zermatt erfolgt entweder mit einem privaten Taxianbieter oder mit den Shuttle-Zügen. Die Züge verkehren im 20-Minuten-Takt. Nach rund 12 Minuten endet die Fahrt auf dem Bahnhofplatz in Zermatt.

Parken

In Täsch stehen Parkhäuser mit gedeckten und ungedeckten Plätzen zur Verfügung. So z.B. im Matterhorn Terminal oder bei privaten Anbietern.

 

Weiterreise: siehe Anfahrt.

Koordinaten

SwissGrid
2'626'751E 1'092'458N
DD
45.983157, 7.783833
GMS
45°58'59.4"N 7°47'01.8"E
UTM
32T 405800 5092895
w3w 
///kunsthandwerk.flächen.analoges
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Unsere Empfehlung:

  • Gutes Schuhwerk
  • Allenfalls Wanderstöcke
  • Je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz)

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Marek Benes 
27.09.2019 · Community
Gemacht am 21.09.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
0,5 km
Dauer
0:20 h
Aufstieg
19 hm
Abstieg
18 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg kinderwagengerecht barrierefrei

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.